RESERVIERT

Arian

  • Geschlecht: Rüde
  • Rasse: Galgo
  • geboren: Oktober 2020
  • sucht ein Zuhause seit: Februar 2021
  • Größe / Gewicht: 70 cm / 22 kg
  • Standort: Córdoba
  • MMK: negativ
  • Katzenverträglich: noch nicht getestet

Charakter & Eigenschaften:

  • ruhig
  • sanft
  • schüchtern
  • unsicher
  • zurückhaltend

Vermittlung:

Der junge Galgobub Arian wurde am 01.02.2022 mit zwölf weiteren Galgos aus der städtischen Perrera von Córdoba gerettet. Sein bisheriges Leben muss hart gewesen sein, denn Arian ist unglaublich dünn und hatte mehrere offene Wunden. Bei seiner stattlichen Größe von 70 cm fehlen ihm noch einige Kilo Gewicht für eine gesunde Windhundfigur.

Doch obwohl er so geschunden wurde, umgibt Arian eine unglaubliche Aura. Wir sind völlig fasziniert von ihm, denn er hat ein feenhaftes Gemüt, ist sehr sanft und wird von allen sehr geliebt. Arian verhält sich gegenüber Menschen und Artgenossen sehr unterwürfig. Neue Situationen beäugt er mit Respekt und Unsicherheit. Wir sehen den sensiblen Rüden bei windhunderfahrenen Menschen, denn seine galgotypische Zurückhaltung und die  Unsicherheit wird ihn auch im neuen Leben noch ein wenig begleiten.

Arian sollte anderen langnasige Freunden an seiner Seite haben, denn er ist gerne Teil der Gruppe und findet dort Sicherheit. Obwohl er noch so jung ist erleben wir Arian nichtaktiv, er döst auch im Freilauf am liebsten in der Sonne und kuschelt sich zurück im Zwinger sofort in sein Körbchen. Wobei sich das natürlich auch ändern kann, wenn Arian ein gesundes Gewicht hat und sich im neuen Zuhause eingelebt hat.

Arian hat am rechten Hinterlauf vergrößerte Venen, ähnlich der Krampfadern beim Menschen. Wir haben sein Bein röntgen lassen und dabei einen alten und zwischenzeitlich völlig verheilten Bruch entdeckt. Vermutlich ist dieser Bruch für die Veränderung der Venen verantwortlich. Man kann hier nichts tun, Arian hat auch keine Beschwerden, doch er trägt nun eine Bandage, damit er sich nicht verletzt.

Petra Techert hat Arian seinen wunderschönen Namen geschenkt und mit einer Spende seine Rettung finanziert. Ein ganz liebes Dankeschön dafür!

 

Kontakt & Info:
Gudrun Sauter
0173 / 688 3021 (nur Mo – Fr, 15 – 18 Uhr)
gudrun.sauter@tierschutz-spanien.de

Sonstiges:

Schutzgebühr

Wir erheben für jeden unserer Hunde eine Schutzgebühr von 450,- €.
Eine Schutzgebühr ist kein Kaufpreis, sie wird vollumfänglich für die Tierschutzarbeit verwendet. 265,- € geben wir für jeden vermittelten Hund direkt nach Spanien, 185,- € entfallen auf den Transport.

Gesundheit & Ausreise:

Alle unsere ausgewachsenen Hunde werden vor Ausreise kastriert, sie sind geimpft und haben einen gültigen EU-Heimtierausweis. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt, über die Testergebnisse informieren wir auf der Webseite bzw. durch unserer Vermittler. Alle Hunde sind gechipt und bei TASSO e.V. registriert.

Adoptionsanfragen:

Möchten Sie Arian ein neues Zuhause geben? Dann füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus und mailen Sie sie an uns zurück. So können wir Ihre Anfrage schneller und besser bearbeiten. Vielen Dank!
- Selbstauskunft Online ausfüllen (hier klicken und öffnen)
- Selbstauskunft ausdrucken und handschriftlich ausfüllen (hier klicken und downloaden)

Patenschaft:

Sie haben Ihr Herz an Arian verloren, können aber nicht adoptieren? Dann werden Sie Pate und unterstützen Sie Arian mit einer einmaligen oder monatlichen Spende! Das Patenschaftsformular finden Sie hier.

Jetzt aktiv den Tierschutz
unterstützen!
Ihre Spende rettet Leben.
Ja, ich will helfen!