RESERVIERT

Bangbang

  • Geschlecht: Hündin
  • Rasse: Galgo
  • geboren: 2018
  • sucht ein Zuhause seit: April 2022
  • Größe / Gewicht: 60 cm
  • Standort: Córdoba
  • MMK: negativ
  • Katzenverträglich: noch nicht getestet

Charakter & Eigenschaften:

  • menschbezogen
  • anhänglich
  • ruhig
  • Handicap
  • liebevoll
  • auch als Einzelhund glücklich
  • für Windhundeinsteiger mit Hundeerfahrung

Vermittlung:

Bangbang wurde von ihrem Jäger in der Perrera von Córdoba abgegeben. Als die Mitarbeiter ihn fragten, warum die Vorderläufe so krumm seien, erzählte er ihnen, dass sich die Galga 2020 beide Vorderläufe gebrochen hatte, er sie aber nicht in die Klinik brachte. Die Galga war für die Jagd nicht mehr tauglich, wurde aber noch zur Zucht eingesetzt und letztendlich Ende März abgegeben.

Wir übernahmen die süße Hündin Anfang April. Der Anblick ihrer Vorderläufe ist erst mal schockierend, aber Bangbang hat sich mit dem Handicap gut arrangiert. An eine OP ist eh nicht zu denken, denn die Knochen sind deformiert und würden sich nicht „begradigen“ lassen. Man mag es kaum glauben, aber Bangbang kann auch flitzen. Sie hat keine Schmerzen, doch sie weiß um ihr Handicap und verhält sich dementsprechend devot. Hunde mit Behinderung sind gerne mal Mobbingopfer, daher achten wir natürlich sehr darauf, mit wem Bangbang zusammenkommt.

Sie ist eine wunderschöne, liebenswerte und zärtliche Hündin, völlig frei von Ängsten oder Misstrauen. Sobald sie uns sieht, fängt Bangbang an zu lachen, sie ist immer fröhlich! Trotz ihrer schlimmen Erfahrungen sieht Bangbang im Menschen wirklich noch den Freund, sie ist sehr verschmust und anhänglich.

Für diese ganz besondere Langnase suchen wir ein ebenerdiges Zuhause mit Garten. Sie wird keine großen Wanderungen machen können, aber sie hat genug Lebensfreude und Kraft um die normalen Spaziergänge mitzugehen. Aktuell schränkt ihre Behinderung Bangbang nicht ein, doch im Alter ist wahrscheinlich mit Arthrose zu rechnen. Physiotherapie kann hier vorbeugen und auch die Belastung durch die Fehlstellung reduzieren.

Die unkomplizierte Bangbang ist auch ganz wunderbar geeignet für Hundemenschen, die zum ersten Mal einen Galgo in ihr Leben lassen möchten. Sie hat einen einfach umwerfenden Charakter, ist liebevoll und ausgeglichen. Bangbang könnte auch in Einzelhaltung vermittelt werden, braucht aber viel Nähe zu ihren Menschen.

Wer schenkt unserem bezaubernden Hinkebeinchen ein Zuhause?

Janna Krebs unterstützt diese ganz besondere Langnase mit einer Patenschaft – sehr herzlichen Dank dafür!

 

Kontakt & Info:
Gudrun Sauter
0173 / 688 3021 (nur Mo – Fr, 15 – 18 Uhr)
gudrun.sauter@tierschutz-spanien.de

Sonstiges:

Schutzgebühr

Wir erheben für jeden unserer Hunde eine Schutzgebühr von 450,- €.
Eine Schutzgebühr ist kein Kaufpreis, sie wird vollumfänglich für die Tierschutzarbeit verwendet. 265,- € geben wir für jeden vermittelten Hund direkt nach Spanien, 185,- € entfallen auf den Transport.

Gesundheit & Ausreise:

Alle unsere ausgewachsenen Hunde werden vor Ausreise kastriert, sie sind geimpft und haben einen gültigen EU-Heimtierausweis. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt, über die Testergebnisse informieren wir auf der Webseite bzw. durch unserer Vermittler. Alle Hunde sind gechipt und bei TASSO e.V. registriert.

Adoptionsanfragen:

Möchten Sie Bangbang ein neues Zuhause geben? Dann füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus und mailen Sie sie an uns zurück. So können wir Ihre Anfrage schneller und besser bearbeiten. Vielen Dank!
- Selbstauskunft Online ausfüllen (hier klicken und öffnen)
- Selbstauskunft ausdrucken und handschriftlich ausfüllen (hier klicken und downloaden)

Patenschaft:

Sie haben Ihr Herz an Bangbang verloren, können aber nicht adoptieren? Dann werden Sie Pate und unterstützen Sie Bangbang mit einer einmaligen oder monatlichen Spende! Das Patenschaftsformular finden Sie hier.

Jetzt aktiv den Tierschutz
unterstützen!
Ihre Spende rettet Leben.
Ja, ich will helfen!