Begona

  • Geschlecht: Hündin
  • Rasse: andere Rassen
  • geboren: Oktober 2020
  • sucht ein Zuhause seit: Juni 2022
  • Größe / Gewicht: 67 cm / 43 kg
  • Standort: Córdoba
  • MMK: Leish. positiv / symptomfrei
  • Katzenverträglich: noch nicht getestet

Charakter & Eigenschaften:

  • menschbezogen
  • verschmust
  • anhänglich
  • sanft
  • liebevoll
  • braucht Haus mit Garten

Vermittlung:

Begona ist ein Traum von einem Mastin! Sie wurde zusammen mit fünf weiteren Mastins und drei anderen Hunden aus schlechter Haltung beschlagnahmt und kam so in unsere Obhut. Obwohl diese Hunde unter katastrophalen Bedingungen leben mussten, sind sie alle durchweg liebevoll, sanftmütig und den Menschen sehr zugetan.

Auch Begona ist durch und durch wundervoll! Sie hat ein tolles Wesen, ist anhänglich und verschmust, absolut vorbildlich in ihrem Benehmen – einfach etwas ganz Besonderes!

Herdenschutzhunde sind Spätentwickler, erst mit etwa 4 Jahren sind Körper und Geist ausgewachsen. Demnach steckt die junge Begona noch in der Pubertät, doch sie ist ruhig und sanft, ein liebes Mädchen. Trotzdem haben Mastins natürlich spezielle Bedürfnisse, daher kann Begona nur in ein ländlich gelegenes Haus mit Garten vermittelt werden. Sie wird ihr Heim & ihre Familie bewachen, Besucher mit Gebell ankündigen. Dafür sind diese Hunderassen gezüchtet und selbstverständlich muss man sich bei einer Adoption darüber im Klaren sein. Herdenschutzhunde sind ihren Menschen sehr ergeben, wurden aber auf Eigenständigkeit gezüchtet.

Wir würden Begona am liebsten zu HSH-erfahrenen Menschen vermitteln, damit sie rassegerecht gehalten und ihren Interessen entsprechend geführt wird. Unsere „Eisbärin“ ist sehr liebevoll, sie wäre auch Jugendlichen mit Hundeerfahrung eine wunderbare Freundin. Trotz ihres sanften Gemüts werden Mastins in fünf Bundesländern leider als „Listenhunde“ geführt.

Der MMK-Test zeigte einen niedrigen Titer in Leishmaniose, doch Begona zeigt keine Symptome der Krankheit. Sie kam lediglich irgendwann mit dem Erreger in Kontakt und kann in einem gesunden Umfeld ein ganz normales Leben führen. Für Leish+ Hunde ist es wichtig, das Tierheim schnell zu verlassen, denn Stress und Hitze begünstigen die Leishmaniose. Wir haben hier alle Informationen zur Leishmaniose zusammengestellt und beraten natürlich auch gerne persönlich. Und selbstverständlich stehen wir auch nach der Adoption mit Rat & Tat zur Seite!

 

Kontakt & Info:
Christiane Christ
0172 / 4452554
christiane.christ@tierschutz-spanien.de

Sonstiges:

Schutzgebühr

Wir erheben für jeden unserer Hunde eine Schutzgebühr von 450,- €.
Eine Schutzgebühr ist kein Kaufpreis, sie wird vollumfänglich für die Tierschutzarbeit verwendet. 265,- € geben wir für jeden vermittelten Hund direkt nach Spanien, 185,- € entfallen auf den Transport.

Gesundheit & Ausreise:

Alle unsere ausgewachsenen Hunde werden vor Ausreise kastriert, sie sind geimpft und haben einen gültigen EU-Heimtierausweis. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt, über die Testergebnisse informieren wir auf der Webseite bzw. durch unserer Vermittler. Alle Hunde sind gechipt und bei TASSO e.V. registriert.

Adoptionsanfragen:

Möchten Sie Begona ein neues Zuhause geben? Dann füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus und mailen Sie sie an uns zurück. So können wir Ihre Anfrage schneller und besser bearbeiten. Vielen Dank!
- Selbstauskunft Online ausfüllen (hier klicken und öffnen)
- Selbstauskunft ausdrucken und handschriftlich ausfüllen (hier klicken und downloaden)

Patenschaft:

Sie haben Ihr Herz an Begona verloren, können aber nicht adoptieren? Dann werden Sie Pate und unterstützen Sie Begona mit einer einmaligen oder monatlichen Spende! Das Patenschaftsformular finden Sie hier.

Jetzt aktiv den Tierschutz
unterstützen!
Ihre Spende rettet Leben.
Ja, ich will helfen!