Berta

  • Geschlecht: Hündin
  • Rasse: Galgo
  • geboren: Mai 2019
  • sucht ein Zuhause seit: November 2019
  • Größe / Gewicht: wird mind. 60cm groß
  • Standort: Madrid
  • MMK: negativ
  • Katzenverträglich: Test auf Wunsch

Charakter & Eigenschaften:

  • aktiv
  • verspielt
  • sozial mit Hunden
  • fröhlich
  • anfangs schüchtern

Vermittlung:

Die außergewöhnlich hübsche Langnase Berta wurde Tierschützerin Mae direkt vom Jäger übergeben.

Das Hundemädchen hatte sich bereits im Welpenalter den Hüftknochen gebrochen, doch wie bei den Galgueros üblich wurde die Verletzung nicht versorgt. Der Bruch heilte zum Glück trotzdem gut zusammen, und auch wenn man Berta nichts mehr anmerkt, so ist sie für die Jagd nicht zu bebrauchen und sollte daher weggeworfen werden wie ein kaputtes Werkzeug.

Mae hat die kleine Galga übernommen und nun geht das Zuckerschnütchen auf Familiensuche!

Berta ist Fremde gegenüber zunächst etwas zurückhaltend, doch schon nach kurzer Zeit ist sie extrem anhänglich und verschmust! Sie liebt es, bei Mae im Bett zu schlafen und kuschelt sich ganz fest an. Überhaupt ist die Kleine ein Kuschelmonster, auch mit ihren Fellfreunden liegt sie gerne ganz nah zusammen. Unser Galgo-Ömchen Scarlett, ein Dauer-Pflegi bei Mae, wurde von Bertas zur Ersatzmama auserkoren und die beiden schlafen meist im gleichen Körbchen oder eben nah beieinander.

Berta ist sehr an den anderen Hunden orientiert, sie sollte daher nicht in Einzelhaltung gehen. Ein langnasiger Freund oder eine windige Freundin wären ganz großartig für den süßen Hüpfer.

Wie alle Junghunde wird auch Berta im neuen Zuhause zunächst viel Betreuung benötigen, damit sie keinen Unfug macht. Galgokinder sind sehr lebhaft und haben sehr „originelle“ Idee, sich die Zeit zu vertreiben…

Für diesen süßen Schatz suchen wir sehr schnell ein schönes Zuhause!

 

Kontakt & Info:
Gudrun Sauter
0173 / 688 3021 (nur Mo – Fr, 15 – 18 Uhr)
gudrun.sauter@tierschutz-spanien.de

 

Schutzgebühr

Wir erheben für jeden unserer Hunde eine Schutzgebühr von 390,- €.
Eine Schutzgebühr ist kein Kaufpreis, sie wird vollumfänglich für die Tierschutzarbeit verwendet. 270,-€ geben wir für jeden vermittelten Hund direkt nach Spanien, 110,-€ entfallen auf den Transport und 10,-€ werden für unterschiedliche Zwecke zurückgestellt, beispielsweise für OP-Kosten von verletzten Hunden oder Ähnliches.

Gesundheit & Ausreise:

Alle unsere ausgewachsenen Hunde werden vor Ausreise kastriert, sie sind geimpft und haben einen gültigen EU-Heimtierausweis. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt, über die Testergebnisse informieren wir auf der Webseite bzw. durch unserer Vermittler. Alle Hunde sind gechipt und bei TASSO e.V. registriert.

Adoptionsanfragen:

Möchten Sie Berta ein neues Zuhause geben? Dann füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus und mailen Sie sie an uns zurück. So können wir Ihre Anfrage schneller und besser bearbeiten. Vielen Dank!
- Selbstauskunft Online ausfüllen (hier klicken und öffnen)
- Selbstauskunft ausdrucken und handschriftlich ausfüllen (hier klicken und downloaden)

Patenschaft:

Sie haben Ihr Herz an Berta verloren, können aber nicht adoptieren? Dann werden Sie Pate und unterstützen Sie Berta mit einer einmaligen oder monatlichen Spende! Das Patenschaftsformular finden Sie hier.

Jetzt aktiv den Tierschutz
unterstützen!
Ihre Spende rettet Leben.
Ja, ich will helfen!