Bolivia

  • Geschlecht: Hündin
  • Rasse: Galgo
  • geboren: Mai 2019
  • sucht ein Zuhause seit: September 2021
  • Größe / Gewicht: 62 cm
  • Standort: Córdoba
  • MMK: Leish. positiv / symptomfrei
  • Katzenverträglich: ja

Charakter & Eigenschaften:

  • nur zu windhunderfahrenen Menschen
  • nur als Zweithund
  • unsicher
  • ängstlich
  • sucht sehr dringend ein Zuhause
  • braucht Haus mit Garten

Vermittlung:

Bolivia kam bereits im Juni in unsere Obhut, doch da sie gechipt war mussten wir erst von ihrem Galguero das Eigentum für die Hündin erwerben. Wir sind froh, dass der Jäger sie nicht zurückforderte, denn Bolivia wurde mit Sicherheit misshandelt.

Ihre Angst vor den Menschen ist groß und es wird dauern, bis sie wieder Vertrauen fassen kann. Die Nähe zu den Pflegern kann sie nur schwer ertragen, doch wir arbeiten intensiv mit ihr und können schon kleine Fortschritte sehen. Für Hunde wie Bolivia ist es sehr wichtig, dass Refugio bald verlassen zu können, doch leider ist es nicht einfach, für sehr ängstliche Galgos die richtigen Menschen zu finden.

Ihre Familie muss sich darauf einstellen, dass die scheue Langnase einige Zeit brauchen wird, bis sie sich an ihr neues Leben gewöhnt hat und sich öffnen kann. Bolivia kann nur zu anderen Windhunden vermittelt werden, denn nur in der Gruppe fühlt sie sich momentan wohl und aufgehoben. Ein ländliches Zuhause mit gesichertem Garten helfen ihr, zur Ruhe zu kommen.

Der MMK-Test war positiv in Leishmaniose, doch Bolivia zeigt keine Symptome. Sie kam lediglich irgendwann mit dem Erreger in Kontakt und kann in einem gesunden Umfeld ein ganz normales Leben führen.

Bolivia ist eine noch junge Hündin, für die das Leben bisher nichts Schönes bereit hielt. Sie braucht eine besondere Familie, die ihr den Weg aus dem Schneckenhaus zeigt.

 

Kontakt & Info:
Gudrun Sauter
0173 / 688 3021 (nur Mo – Fr, 15 – 18 Uhr)
gudrun.sauter@tierschutz-spanien.de

Schutzgebühr

Wir erheben für jeden unserer Hunde eine Schutzgebühr von 420,- €.
Eine Schutzgebühr ist kein Kaufpreis, sie wird vollumfänglich für die Tierschutzarbeit verwendet. 265,-€ geben wir für jeden vermittelten Hund direkt nach Spanien, 155,-€ entfallen auf den Transport.

Gesundheit & Ausreise:

Alle unsere ausgewachsenen Hunde werden vor Ausreise kastriert, sie sind geimpft und haben einen gültigen EU-Heimtierausweis. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt, über die Testergebnisse informieren wir auf der Webseite bzw. durch unserer Vermittler. Alle Hunde sind gechipt und bei TASSO e.V. registriert.

Adoptionsanfragen:

Möchten Sie Bolivia ein neues Zuhause geben? Dann füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus und mailen Sie sie an uns zurück. So können wir Ihre Anfrage schneller und besser bearbeiten. Vielen Dank!
- Selbstauskunft Online ausfüllen (hier klicken und öffnen)
- Selbstauskunft ausdrucken und handschriftlich ausfüllen (hier klicken und downloaden)

Patenschaft:

Sie haben Ihr Herz an Bolivia verloren, können aber nicht adoptieren? Dann werden Sie Pate und unterstützen Sie Bolivia mit einer einmaligen oder monatlichen Spende! Das Patenschaftsformular finden Sie hier.

Jetzt aktiv den Tierschutz
unterstützen!
Ihre Spende rettet Leben.
Ja, ich will helfen!