Bono

  • Geschlecht: Rüde
  • Rasse: MischlingPodenco
  • geboren: 1.Oktober 2021
  • sucht ein Zuhause seit: November 2021
  • Größe / Gewicht: wird ca. 50 cm groß
  • Standort: Córdoba
  • MMK: noch nicht getestet (zu jung)
  • Katzenverträglich: ja

Charakter & Eigenschaften:

  • aktiv
  • verspielt
  • verschmust
  • schüchtern
  • liebevoll
  • noch etwas unsicher

Vermittlung:

Podenco-Mama Ania wurde uns Mitte November zusammen mit ihren acht Welpen übergeben. Ende September kam die hochtragende Ania zu einer spanischen Tierschützerin und nur wenige Tage später brachte sie ihre Babys zur Welt. Nachdem die Welpchen  groß genug waren um von der Mama getrennt zu werden, zog die Hundefamilie im Refugio ein.

Sechs der Hundekinder sind bereits nach Deutschland vermittelt, nur Bono und sein Brüderchen Ernie warten noch auf ihr Glück.

Der kleine Bono ist kein Draufgänger, sondern ein eher ruhiger und zurückhaltender Knopf. Im Spiel mit seinem Bruder und den anderen Hunden ist er lustig und fröhlich, doch alleine fehlt ihm der Mut. Bono ist nicht ängstlich, aber schüchtern gegenüber Fremden und unsicher in neuen Situationen.

Mit den ihm vertrauten Menschen ist er wahnsinnig verschmust und süß, ganz besonders unsere Tierärztin Eli hat es ihm angetan. Bonos neue Familie sollte ihn liebevoll anleiten und die neue Welt für ihn öffnen. Ein netter Hundekumpel im neuen Zuhasue wäre sicherlich schön, dann kann sich Bono an seinem vierbeinigen erfahrenen Freund orientieren.

Welpen benötigen sehr viel Zeit und Betreuung, sie können in den ersten Monaten nicht alleine gelassen werden. Wir vermitteln unsere Hundekinder daher nur in Familien, die sich der Verantwortung bewusst sind und wissen, dass heranwachsende Hunde auch sehr anstrengend sein können. Bono muss noch einiges lernen, aber dafür werden seine Menschen mit sehr viel Liebe belohnt! Es gibt kaum etwas Schöneres, als einen Welpen beim Heranwachsen zu erleben und diesen Hund ein Leben lang zu begleiten!

 

Kontakt & Info:
Gudrun Sauter
0173 / 688 3021 (nur Mo – Fr, 15 – 18 Uhr)
gudrun.sauter@tierschutz-spanien.de

Sonstiges:

Schutzgebühr

Wir erheben für jeden unserer Hunde eine Schutzgebühr von 450,- €.
Eine Schutzgebühr ist kein Kaufpreis, sie wird vollumfänglich für die Tierschutzarbeit verwendet. 265,- € geben wir für jeden vermittelten Hund direkt nach Spanien, 185,- € entfallen auf den Transport.

Gesundheit & Ausreise:

Alle unsere ausgewachsenen Hunde werden vor Ausreise kastriert, sie sind geimpft und haben einen gültigen EU-Heimtierausweis. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt, über die Testergebnisse informieren wir auf der Webseite bzw. durch unserer Vermittler. Alle Hunde sind gechipt und bei TASSO e.V. registriert.

Adoptionsanfragen:

Möchten Sie Bono ein neues Zuhause geben? Dann füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus und mailen Sie sie an uns zurück. So können wir Ihre Anfrage schneller und besser bearbeiten. Vielen Dank!
- Selbstauskunft Online ausfüllen (hier klicken und öffnen)
- Selbstauskunft ausdrucken und handschriftlich ausfüllen (hier klicken und downloaden)

Patenschaft:

Sie haben Ihr Herz an Bono verloren, können aber nicht adoptieren? Dann werden Sie Pate und unterstützen Sie Bono mit einer einmaligen oder monatlichen Spende! Das Patenschaftsformular finden Sie hier.

Jetzt aktiv den Tierschutz
unterstützen!
Ihre Spende rettet Leben.
Ja, ich will helfen!