Canelita

  • Geschlecht: Hündin
  • Rasse: Podenco
  • geboren: Februar 2019
  • sucht ein Zuhause seit: September 2020
  • Größe / Gewicht: 45 cm / 10 kg
  • Standort: Pflegestelle Metzingen
  • MMK: noch nicht getestet
  • Katzenverträglich: ja

Charakter & Eigenschaften:

  • aktiv
  • freundlich
  • anhänglich
  • nur als Zweithund
  • Handicap
  • ängstlich mit Fremden

Vermittlung:

Unser spanisches Team wurde von tierlieben Menschen über eine streunende kleine Podenca informiert. Sie hinkte schwer auf dem Vorderlauf, doch trotz ihrer Verletzung war die kleine Maus zu flink, um sie einfangen zu können. Hunger und Durst waren jedoch sehr groß, daher konnte die Hündin letztlich mit einer Lebendfalle gesichert werden.

Die Röntgenbildern zeigten eine alte Fraktur des Ellenbogens. Der Bruch ist schief zusammengewachsen und lässt sich leider nicht mehr neu ausrichten. Lediglich ein „Schönheitsfehler“, denn der Nerv ist intakt, sie hat keine Schmerzen und ist durch dieses kleine Handicap nicht beeinträchtigt. Im Freilauf merkt man es ihr kaum noch an, da wuselt Canelita herum wie alle anderen Hunde.

Seit November lebt die junge Dame auf einer Pflegestelle in Deutschland. Mit den Galgos der Familie gibt es keinerlei Probleme und auch zu ihren Pflegeeltern ist Canelita süß und anhänglich. Gegenüber Fremden ist die kleine Maus vorsichtig und scheu, doch das hat sich in den letzten Wochen schon sehr verbessert. Anfangs fand Canelita auch Kinder gruselig und verbellte die kleinen Menschen, mittlerweile ist sie sehr süß mit der Enkelin ihrer Pflegemama (siehe Video).

In unbekannten Situationen ist Canelita unsicher und nervös, hier braucht sie liebevolle und souveräne Führung durch ihre Bezugspersonen. An das Leben im Haus hatte sie sich schnell gewöhnt, doch sie bleibt (auch in Hundegesellschaft) nicht gerne allein. Da kann es schon mal sein, dass man bei der Rückkehr ein „explodiertes“ Kissen vorfindet.

Typisch Podenco ist auch Canelita clever & agil, sie ist deutlich lebhafter als ihre Galgofreunde. Wir sehen die Maus bei einfühlsamen und podi-erfahrenen Menschen, die ihr Vertrauen gewinnen und ihr zu mehr Selbstsicherheit verhelfen möchten. Sie braucht einen netten Hundefreund an ihrer Seite und einen Garten oder anderes gesichertes Gelände zum Flitzen.

Für Canelita suchen wir ein Zuhause bei einer Familie mit extra großem Herzen, die das Mäusle auch mit ihrem kleinen Handicap liebt und mit ihren noch vorhandenen Ängsten umgehen kann.

Herzlichen Dank an Holger Weber & Natalie de Wit, sowie an Salima Bensaoula die Patenschaften für Canelita übernommen haben!

 

Kontakt & Info:
Gudrun Sauter
0173 / 688 3021 (nur Mo – Fr, 15 – 18 Uhr)
gudrun.sauter@tierschutz-spanien.de

Sonstiges:

Schutzgebühr

Wir erheben für jeden unserer Hunde eine Schutzgebühr von 420,- €.
Eine Schutzgebühr ist kein Kaufpreis, sie wird vollumfänglich für die Tierschutzarbeit verwendet. 265,-€ geben wir für jeden vermittelten Hund direkt nach Spanien, 155,-€ entfallen auf den Transport.

Gesundheit & Ausreise:

Alle unsere ausgewachsenen Hunde werden vor Ausreise kastriert, sie sind geimpft und haben einen gültigen EU-Heimtierausweis. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt, über die Testergebnisse informieren wir auf der Webseite bzw. durch unserer Vermittler. Alle Hunde sind gechipt und bei TASSO e.V. registriert.

Adoptionsanfragen:

Möchten Sie Canelita ein neues Zuhause geben? Dann füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus und mailen Sie sie an uns zurück. So können wir Ihre Anfrage schneller und besser bearbeiten. Vielen Dank!
- Selbstauskunft Online ausfüllen (hier klicken und öffnen)
- Selbstauskunft ausdrucken und handschriftlich ausfüllen (hier klicken und downloaden)

Patenschaft:

Sie haben Ihr Herz an Canelita verloren, können aber nicht adoptieren? Dann werden Sie Pate und unterstützen Sie Canelita mit einer einmaligen oder monatlichen Spende! Das Patenschaftsformular finden Sie hier.

Jetzt aktiv den Tierschutz
unterstützen!
Ihre Spende rettet Leben.
Ja, ich will helfen!