Kala

  • Geschlecht: Hündin
  • Rasse: Podenco
  • geboren: September 2018
  • sucht ein Zuhause seit: Oktober 2019
  • Größe / Gewicht: 42 cm / 6 kg
  • Standort: Córdoba
  • MMK: noch nicht getestet
  • Katzenverträglich: Test auf Wunsch

Charakter & Eigenschaften:

  • menschbezogen
  • neugierig
  • verschmust
  • anhänglich
  • Handicap
  • liebevoll
  • sucht sehr dringend ein Zuhause

Vermittlung:

Die kleine Kala saß in der Perrera von Córdoba. Der Termin für ihre Euthanasie stand schon fest, wir konnten sie auf den allerletzten Drücker retten.

Warum Kala in der Perrea abgegeben wurde ist offensichtlich: das kleine Hundemädchen hat eine Behinderung, nach erster Einschätzung wohl eine angeborene Missbildung der Kniescheiben. Sie hat einen gebückten Gang, der ihr jedoch momentan keine Probleme bereitet.

Zur Zeit lebt die süße Podi-Maus im Shelter von Maria José. Sie ist zuckersüß, ein Hund in den man sich vom Fleck weg verliebt! Zu den Menschen ist sie liebevoll und anhänglich, selbst bei den Untersuchungen durch den Tierarzt war sie lieb und duldsam.

Kala sollte schnellstmöglich ein Zuhause finden, denn ein Hund mit Handicap braucht besonders dringend Betreuung, die so im Shelter nicht möglich ist.

Wir wissen, dass es nicht einfach sein wird, jemanden zu finden, die/der Kala mit ihrer Behinderung annehmen kann und will. Doch Tierschutz bedeutet eben auch, den Alten & Kranken eine Chance zu geben, darum konnten wir diese kleine Zuckerschnute nicht ihrem Schicksal überlassen.

Wo sind die Menschen mit Herz, die Kala ein liebevolles Zuhause schenken möchten?

 

Kontakt & Info:
Gudrun Sauter
0173 / 688 3021 (nur Mo – Fr, 15 – 18 Uhr)
gudrun.sauter@tierschutz-spanien.de

Sonstiges:

Schutzgebühr

Wir erheben für jeden unserer Hunde eine Schutzgebühr von 390,- €.
Eine Schutzgebühr ist kein Kaufpreis, sie wird vollumfänglich für die Tierschutzarbeit verwendet. 270,-€ geben wir für jeden vermittelten Hund direkt nach Spanien, 110,-€ entfallen auf den Transport und 10,-€ werden für unterschiedliche Zwecke zurückgestellt, beispielsweise für OP-Kosten von verletzten Hunden oder Ähnliches.

Gesundheit & Ausreise:

Alle unsere ausgewachsenen Hunde werden vor Ausreise kastriert, sie sind geimpft und haben einen gültigen EU-Heimtierausweis. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt, über die Testergebnisse informieren wir auf der Webseite bzw. durch unserer Vermittler. Alle Hunde sind gechipt und bei TASSO e.V. registriert.

Adoptionsanfragen:

Möchten Sie Kala ein neues Zuhause geben? Dann füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus und mailen Sie sie an uns zurück. So können wir Ihre Anfrage schneller und besser bearbeiten. Vielen Dank!
- Selbstauskunft Online ausfüllen (hier klicken und öffnen)
- Selbstauskunft ausdrucken und handschriftlich ausfüllen (hier klicken und downloaden)

Patenschaft:

Sie haben Ihr Herz an Kala verloren, können aber nicht adoptieren? Dann werden Sie Pate und unterstützen Sie Kala mit einer einmaligen oder monatlichen Spende! Das Patenschaftsformular finden Sie hier.

Jetzt aktiv den Tierschutz
unterstützen!
Ihre Spende rettet Leben.
Ja, ich will helfen!