Kassandra

  • Geschlecht: Hündin
  • Rasse: Galgo
  • geboren: März 2015
  • sucht ein Zuhause seit: Juli 2021
  • Größe / Gewicht: 62 cm
  • Standort: Córdoba
  • MMK: negativ
  • Katzenverträglich: ja

Charakter & Eigenschaften:

  • ruhig
  • nur zu windhunderfahrenen Menschen
  • nur als Zweithund
  • sanft
  • liebevoll
  • zurückhaltend

Vermittlung:

Kassandra wurde zusammen mit vier weiteren Galgos in Granada in einer Höhle gehalten. Die Hunde lebten dort angekettet und durften das Erdloch nur selten verlassen. Tierfreunde hatten ein Kneipengespräch des Galgueros verfolgt, er wollte die Hunde in der Höhle verhungern lassen, weil er sich nicht mehr um sie kümmern wollte. Wir wurden informiert und haben alle Galgos gesichert.

Die arme Kassandra hing am Anfang des Höhleneingangs und hat alles abbekommen. Sie fühlte sich für die anderen Langnasen verantwortlich, eine viel zu schwere Aufgabe, auch für eine noch so tapfere Hündin. Man konnte Kassandra die Überforderung anmerken, sie wirkte in den ersten Tagen im Refugio völlig deprimiert. Durch die fehlenden Außenreize war alles Neue außerdem sehr gruselig für sie. Gegenüber unseren Berührungen war sie so misstrauisch, doch wir haben gespürt, dass sie diese Zuwendung braucht, um innerlich zu heilen.

Die Zeit im Refugio hat Kassandra gut getan, sie ist viel entspannter und sie geht ihren Weg. Den Tierheimalltag hat sie verinnerlicht, sie kennt die Abläufe und hat sich an die Situation angepasst. Wenn wir sie ansehen, kriegen wir Tränen in die Augen. Kassandra hat eine unglaublich tiefe Seele, sie trägt etwas ganz Besonderes in sich, was sich nicht in Worte fassen lässt. Eine unserer Pflegerinnen sagt: „Sie ist der Himmel!“ und das passt. Mit ihr ist alles ruhig, entspannt und voller Liebe.

Kassandra braucht die Gesellschaft anderer Galgos. Wir geben sie nur als Zweithund ab, noch schöner wäre ein kleines, freundliches Rudel. Ihre Familie muss Windhunderfahrung haben und sie mit etwas Geduld und leisen Tönen an ihr neues Leben gewöhnen. Kinder sollten im Teenageralter sein und verstehen, dass Kassandra ihre Rückzugsmöglichkeiten braucht. Auch wenn sie im Freilauf nicht rennt, würde ihr ein kleiner Garten zum Sonnenbaden gefallen.

Kassandra hat ihr ganzes Leben die Last der anderen getragen, ab sofort soll sie nur noch verwöhnt werden.

 

Kontakt & Info:
Gudrun Sauter
0173 / 688 3021 (nur Mo – Fr, 15 – 18 Uhr)
gudrun.sauter@tierschutz-spanien.de

Schutzgebühr

Wir erheben für jeden unserer Hunde eine Schutzgebühr von 420,- €.
Eine Schutzgebühr ist kein Kaufpreis, sie wird vollumfänglich für die Tierschutzarbeit verwendet. 265,-€ geben wir für jeden vermittelten Hund direkt nach Spanien, 155,-€ entfallen auf den Transport.

Gesundheit & Ausreise:

Alle unsere ausgewachsenen Hunde werden vor Ausreise kastriert, sie sind geimpft und haben einen gültigen EU-Heimtierausweis. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt, über die Testergebnisse informieren wir auf der Webseite bzw. durch unserer Vermittler. Alle Hunde sind gechipt und bei TASSO e.V. registriert.

Adoptionsanfragen:

Möchten Sie Kassandra ein neues Zuhause geben? Dann füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus und mailen Sie sie an uns zurück. So können wir Ihre Anfrage schneller und besser bearbeiten. Vielen Dank!
- Selbstauskunft Online ausfüllen (hier klicken und öffnen)
- Selbstauskunft ausdrucken und handschriftlich ausfüllen (hier klicken und downloaden)

Patenschaft:

Sie haben Ihr Herz an Kassandra verloren, können aber nicht adoptieren? Dann werden Sie Pate und unterstützen Sie Kassandra mit einer einmaligen oder monatlichen Spende! Das Patenschaftsformular finden Sie hier.

Jetzt aktiv den Tierschutz
unterstützen!
Ihre Spende rettet Leben.
Ja, ich will helfen!