Kratos

  • Geschlecht: Rüde
  • Rasse: Galgo
  • geboren: Januar 2013
  • sucht ein Zuhause seit: Januar 2019
  • Größe / Gewicht: 70 cm
  • Standort: Córdoba
  • MMK: negativ
  • Katzenverträglich: ja

Charakter & Eigenschaften:

  • sozial mit Hunden
  • nur zu windhunderfahrenen Menschen
  • nur als Zweithund
  • ängstlich
  • sucht sehr dringend ein Zuhause

Vermittlung:

Kratos kam Ende Januar 19 aus der Perrera zu uns.

Bei seiner Ankunft war er bereits ein zurückhaltender und scheuer Rüde, doch leider entwickelt er sich seither immer mehr in einen Angsthund. Wir beobachten unsere Hunde genau und manchmal müssen wir erleben, dass das Refugio nicht für jeden Hund die „Rettung“ ist, die wir uns erhoffen. Möglicherweise hat Kratos bis zu seiner Abgabe in der Perrera beim Galguero in einer kleinen Gruppe gelebt und sich dort wohlgefühlt. Die Veränderungen seither, erst die Perrera und nun das überfüllte Refugio, sind für ihn eher eine gefühlte Verschlechterung seiner Situation auf die er mit Rückzug reagiert.

Kratos widersetzt sich zunächst allem, was er nicht kennt. Er misstraut den Menschen, mit behutsamen Worten und einer vertrauenserweckenden Gestik lässt er sich jedoch führen. In seiner Hundegruppe sucht er Schutz, die Gesellschaft seiner Fellfreunde ist eine wichtige Konstante in seinem Leben. Daher möchten wir Kratos nur in einen erfahrenen Windhundhaushalt mit weiteren Langnasen vermitteln. Für einen souveränen Ersthund wäre es sicherlich eine Freude den schönen Kratos an die Pfote zu nehmen. Vor Katzen gruselt er sich (wie so ziemlich vor allem, was sich bewegt…), daher werden die Miezen im neuen Zuhause nicht behelligt.

Den neuen Adoptanten wird viel Einfühlungsvermögen abverlangt. Ein sicher eingezäunter Garten im neuen Zuhause ist wichtig, denn er wird sich bei den Spaziergängen noch nicht lösen. Im Refugio wartet er mit seinen „Geschäften“, bis wir ihn nach dem Füttern in den Freilauf führen.

Kratos ist momentan sehr unglücklich, wir suchen daher sehr dringend ein passendes Zuhause für den armen Tropf.

 

Kontakt & Info:
Gudrun Sauter
0173 / 688 3021 (nur Mo – Fr, 15 – 18 Uhr)
gudrun.sauter@tierschutz-spanien.de

 

 

Sonstiges:

Schutzgebühr

Wir erheben für jeden unserer Hunde eine Schutzgebühr von 390,- €.
Eine Schutzgebühr ist kein Kaufpreis, sie wird vollumfänglich für die Tierschutzarbeit verwendet. 270,-€ geben wir für jeden vermittelten Hund direkt nach Spanien, 110,-€ entfallen auf den Transport und 10,-€ werden für unterschiedliche Zwecke zurückgestellt, beispielsweise für OP-Kosten von verletzten Hunden oder Ähnliches.

Gesundheit & Ausreise:

Alle unsere ausgewachsenen Hunde werden vor Ausreise kastriert, sie sind geimpft und haben einen gültigen EU-Heimtierausweis. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt, über die Testergebnisse informieren wir auf der Webseite bzw. durch unserer Vermittler. Alle Hunde sind gechipt und bei TASSO e.V. registriert.

Adoptionsanfragen:

Möchten Sie Kratos ein neues Zuhause geben? Dann füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus und mailen Sie sie an uns zurück. So können wir Ihre Anfrage schneller und besser bearbeiten. Vielen Dank!
- Selbstauskunft Online ausfüllen (hier klicken und öffnen)
- Selbstauskunft ausdrucken und handschriftlich ausfüllen (hier klicken und downloaden)

Patenschaft:

Sie haben Ihr Herz an Kratos verloren, können aber nicht adoptieren? Dann werden Sie Pate und unterstützen Sie Kratos mit einer einmaligen oder monatlichen Spende! Das Patenschaftsformular finden Sie hier.

Jetzt aktiv den Tierschutz
unterstützen!
Ihre Spende rettet Leben.
Ja, ich will helfen!