Lucas

  • Geschlecht: Rüde
  • Rasse: Mischling
  • geboren: Sommer 2018
  • sucht ein Zuhause seit: Januar 2020
  • Größe / Gewicht: 30 cm / 3,5 kg
  • Standort: Madrid (Pflegestelle)
  • MMK: negativ
  • Katzenverträglich: ja

Charakter & Eigenschaften:

  • menschbezogen
  • verschmust
  • anhänglich
  • fröhlich
  • Handicap
  • liebevoll

Vermittlung:

Lucas kam bereits als Welpe in das Tierheim von Adoptalo Madrid. Als er gerettet wurde, musste ein Teil seiner Speiseröhre entfernt werden. Eine Geschwulst hatte die Speiseröhre zugedrückt, er konnte nicht fressen. Infolge der Operation lautet seine Diagnose nun Megaösophagus. Lucas kann nur verflüssigte Nahrung zu sich nehmen und muss bei der Fütterung auf den Hinterpfoten stehen. Nur so kann die Nahrung die Speiseröhre passieren und in den Magen gelangen.

Da es sich bei Lucas um einen sehr kleinen Hund handelt, ist die Fütterung leicht zu handhaben. Wie man im Video sieht wird Lucas mit einer Hand gehalten, mit der anderen Hand bietet man ihm das Futter an. Er ist es gewohnt, so zu fressen und es bereitet ihm keine Probleme.

Ein mögliches Risiko beim Megaösophagus ist Aspirationspneumonie, eine Lungenentzündung die durch den Rückfluss von Nahrung in die Lunge entsteht. Doch in dem knappen Jahr in dem Lucas nun auf der Pflegestelle betreut wird, gab es keinerlei Probleme. Er ist stabil, glücklich und gesund. Manchmal regurgitiert er, was jedoch nicht regelmäßig vorkommt und mit Magenschützern leicht zu korrigieren ist.

Von seinem kleinen Handicap abgesehen ist Lucas ist ein ganz normaler junger Hund! Er genießt die Spaziergänge, läuft perfekt an der Leine und hat seine Pflegemama stets im Blick. Wie jeder junge Hund in seinem Alter liebt er es, mit anderen Fellfreunden zu spielen. Seine Pflegemama erlaubt ihm, im Bett unter der Decke zu schlafen. Da er so winzig ist, merkt man ihn gar nicht, nur wenn er sich mal ankuschelt.

Lucas hat eine große Persönlichkeit, er ist ein zärtlicher und gleichzeitig lustiger kleiner Bursche, der einen stets zum Lachen bringen kann. Er hat ein Herz wie ein Löwe, ist unerschrocken, neugierig und einfach nur entzückend!

Wir hoffen sehr, dass es Menschen für Lucas gibt, die ihn trotz der kleinen Einschränkung bei der Fütterung so lieben wie er ist!

 

Kontakt & Info:
Ulrike Staub
ulrike.staub@tierschutz-spanien.de

 

 

Sonstiges:

Schutzgebühr

Wir erheben für jeden unserer Hunde eine Schutzgebühr von 390,- €.
Eine Schutzgebühr ist kein Kaufpreis, sie wird vollumfänglich für die Tierschutzarbeit verwendet. 270,-€ geben wir für jeden vermittelten Hund direkt nach Spanien, 110,-€ entfallen auf den Transport und 10,-€ werden für unterschiedliche Zwecke zurückgestellt, beispielsweise für OP-Kosten von verletzten Hunden oder Ähnliches.

Gesundheit & Ausreise:

Alle unsere ausgewachsenen Hunde werden vor Ausreise kastriert, sie sind geimpft und haben einen gültigen EU-Heimtierausweis. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt, über die Testergebnisse informieren wir auf der Webseite bzw. durch unserer Vermittler. Alle Hunde sind gechipt und bei TASSO e.V. registriert.

Adoptionsanfragen:

Möchten Sie Lucas ein neues Zuhause geben? Dann füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus und mailen Sie sie an uns zurück. So können wir Ihre Anfrage schneller und besser bearbeiten. Vielen Dank!
- Selbstauskunft Online ausfüllen (hier klicken und öffnen)
- Selbstauskunft ausdrucken und handschriftlich ausfüllen (hier klicken und downloaden)

Patenschaft:

Sie haben Ihr Herz an Lucas verloren, können aber nicht adoptieren? Dann werden Sie Pate und unterstützen Sie Lucas mit einer einmaligen oder monatlichen Spende! Das Patenschaftsformular finden Sie hier.

Jetzt aktiv den Tierschutz
unterstützen!
Ihre Spende rettet Leben.
Ja, ich will helfen!