Paprika

  • Geschlecht: Hündin
  • Rasse: Mischling
  • geboren: Juni 2015
  • sucht ein Zuhause seit: November 2019
  • Größe / Gewicht: 40 cm / 11 kg
  • Standort: Madrid (Pflegestelle)
  • MMK: negativ
  • Katzenverträglich: Test auf Wunsch

Charakter & Eigenschaften:

  • sozial mit Hunden
  • freundlich
  • unsicher
  • sucht sehr dringend ein Zuhause
  • blind

Vermittlung:

Paprika gehörte zu einer großen Rettungsaktion, die das Team in Madrid bei einem Vermehrer durchgeführt hatte. Insgesamt 30 Hunde wurden unter schrecklichen Bedingungen in einer kleinen Garage gehalten, in kleinen Käfigen ohne Freilauf.

Für die kleine Paprika war die Situation besonders schlimm, da sie vollkommen blind ist.

Sie ist eine zunächst furchtsame Hündin, die aufgrund ihrer Blindheit nicht davonrennen kann, wenn sie etwas ängstigt oder erschreckt. Statt dessen kauert sie sich auf den Boden und bellt. Wenn man sie in einer solchen Situation anfasst macht sie sich so klein wie möglich und versteift, doch sie schnappt nicht.

Glücklicherweise konnte Paprika auf einer Pflegestelle in Madrid untergebracht werden. Hier lernte sie, sich mit ihrer  Behinderung zurecht zu finden. In ihrer neuen Umgebung dauerte es ein paar Tage, dann hatte sie die Räumlichkeiten verinnerlicht und kann sich nun in dem vertrauten Zuhause frei bewegen. Sie findet problemlos zum Wasser- und Futternapf und weiß, wo ihr Körbchen steht. Es ist unglaublich zu sehen, wie sie sogar einfache Treppen rauf und runter geht!

Auch zu den Pflegeeltern hat Paprika Vertrauen gefasst und genießt die Streicheleinheiten. Auf Fremde reagiert sie noch zurückhaltend, aber sobald sie merkt, dass alles gut ist, kann sie sich entspannen.

Gegenüber Artgenossen ist sie sehr kontaktfreudig und unterwürfig. Wenn andere Hunde zu schnell um sie herumlaufen, reagiert sie teilweise ängstlich, wenn sie die Stimmung nicht einschätzen kann. Mit Ansprache kann Paprika gut an der Leine gehen.

Die süße Hündin braucht ein sehr stabiles Zuhause mit einem geregelten Tagesablauf, der ihr Sicherheit gibt. Es würde Paprika sehr helfen im neuen Zuhause einen freundlichen vierbeinigen Gefährten zu haben, dem sie folgen kann. Sie könnte aber auch als Einzelhund bei einer engagierten und liebevollen Familie glücklich sein!

Paprika ist eine ganz besondere Hündin mit besonderen Bedürfnissen, die aber sehr viel Glück in ihr Zuhause bringen wird, wenn man ihr eine Chance gibt!

 

Kontakt & Info:
Silke Kuttner
0176 / 22821014
silke.kuttner@tierschutz-spanien.de

Schutzgebühr

Wir erheben für jeden unserer Hunde eine Schutzgebühr von 390,- €.
Eine Schutzgebühr ist kein Kaufpreis, sie wird vollumfänglich für die Tierschutzarbeit verwendet. 270,-€ geben wir für jeden vermittelten Hund direkt nach Spanien, 110,-€ entfallen auf den Transport und 10,-€ werden für unterschiedliche Zwecke zurückgestellt, beispielsweise für OP-Kosten von verletzten Hunden oder Ähnliches.

Gesundheit & Ausreise:

Alle unsere ausgewachsenen Hunde werden vor Ausreise kastriert, sie sind geimpft und haben einen gültigen EU-Heimtierausweis. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt, über die Testergebnisse informieren wir auf der Webseite bzw. durch unserer Vermittler. Alle Hunde sind gechipt und bei TASSO e.V. registriert.

Adoptionsanfragen:

Möchten Sie Paprika ein neues Zuhause geben? Dann füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus und mailen Sie sie an uns zurück. So können wir Ihre Anfrage schneller und besser bearbeiten. Vielen Dank!
- Selbstauskunft Online ausfüllen (hier klicken und öffnen)
- Selbstauskunft ausdrucken und handschriftlich ausfüllen (hier klicken und downloaden)

Patenschaft:

Sie haben Ihr Herz an Paprika verloren, können aber nicht adoptieren? Dann werden Sie Pate und unterstützen Sie Paprika mit einer einmaligen oder monatlichen Spende! Das Patenschaftsformular finden Sie hier.

Jetzt aktiv den Tierschutz
unterstützen!
Ihre Spende rettet Leben.
Ja, ich will helfen!