Pipo

  • Geschlecht: Rüde
  • Rasse: Mischling
  • geboren: Oktober 2019
  • sucht ein Zuhause seit: März 2022
  • Größe / Gewicht: 29 cm
  • Standort: Córdoba
  • MMK: negativ
  • Katzenverträglich: nicht bekannt

Charakter & Eigenschaften:

  • menschbezogen
  • sozial mit Hunden
  • anhänglich
  • fröhlich
  • selbstbewußt
  • gerne als Zweithund

Vermittlung:

Diesen goldigen kleinen Chihuahua-Mischlingsmann haben wir aus der Perrera von Lucena gerettet.

Man kann Pipo nicht anschauen ohne zu grinsen! Er ist so putzig, läuft zu jedem hin und begrüßt selbst völlig Fremde wie alte Bekannte. Auch in seiner neuen Hundegruppe im Refugio fand Pipo sofort seinen Platz: er kam, sah und siegte! Chihuahuas sind kleine Hunde mit großer Persönlichkeit und das trifft zu 100% auf Pipo zu. Er hat im Rudel sofort die Führung übernommen und die anderen Minis akzeptieren bereitwillig ihren neuen Chef. Pipo ist ein Leader, dabei aber wirklich nett, er möchte seine Freunde beschützen.

Ausgeglichen und angstfrei ist Pipo ist ein sehr „einfacher“ Hund, der auch in eine Familie mit Kindern ab Schulalter vermittelt werden kann. Wir nehmen an, dass er vor der Abgabe in der Perrera bereits in einer Familie lebte und das Leben im Haus möglicherweise bereits kennt.

Für diesen lustigen Schatz wünschen wir uns ein Zuhause bei Menschen, die ihn nicht nur in der Handtasche spazierentragen, sondern ihm auch ein richtiges Hundeleben ermöglichen, in dem er viel Spaß haben kann und sich auch mal dreckig machen darf! Idealerweise hat Pipo sogar einen kleinen Artgenossen an seiner Seite, das würde unserem „Cheffe“ wirklich gut gefallen 😉

 

Kontakt & Info:
Gudrun Sauter
0173 / 688 3021 (nur Mo – Fr, 15 – 18 Uhr)
gudrun.sauter@tierschutz-spanien.de

Schutzgebühr

Wir erheben für jeden unserer Hunde eine Schutzgebühr von 450,- €.
Eine Schutzgebühr ist kein Kaufpreis, sie wird vollumfänglich für die Tierschutzarbeit verwendet. 265,- € geben wir für jeden vermittelten Hund direkt nach Spanien, 185,- € entfallen auf den Transport.

Gesundheit & Ausreise:

Alle unsere ausgewachsenen Hunde werden vor Ausreise kastriert, sie sind geimpft und haben einen gültigen EU-Heimtierausweis. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt, über die Testergebnisse informieren wir auf der Webseite bzw. durch unserer Vermittler. Alle Hunde sind gechipt und bei TASSO e.V. registriert.

Adoptionsanfragen:

Möchten Sie Pipo ein neues Zuhause geben? Dann füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus und mailen Sie sie an uns zurück. So können wir Ihre Anfrage schneller und besser bearbeiten. Vielen Dank!
- Selbstauskunft Online ausfüllen (hier klicken und öffnen)
- Selbstauskunft ausdrucken und handschriftlich ausfüllen (hier klicken und downloaden)

Patenschaft:

Sie haben Ihr Herz an Pipo verloren, können aber nicht adoptieren? Dann werden Sie Pate und unterstützen Sie Pipo mit einer einmaligen oder monatlichen Spende! Das Patenschaftsformular finden Sie hier.

Jetzt aktiv den Tierschutz
unterstützen!
Ihre Spende rettet Leben.
Ja, ich will helfen!