Pucca

  • Geschlecht: Hündin
  • Rasse: andere Rassen
  • geboren: März 2010
  • sucht ein Zuhause seit: Dezember 2020
  • Größe / Gewicht: 55 cm / 19 kg
  • Standort: Córdoba
  • MMK: negativ
  • Katzenverträglich: noch nicht getestet

Charakter & Eigenschaften:

  • menschbezogen
  • anhänglich
  • ruhig
  • sanft
  • liebevoll
  • sucht sehr dringend ein Zuhause

Vermittlung:

Unsere liebe Pucca ist eine ältere Lady mit einer traurigen Geschichte.

Ihr Leben verbrachte sie beim Jäger, war wohl eine sehr ambitionierte Jagdhündin und daher auch sehr gut für die Zucht geeignet. Ihr Besitzer ließ sie bei jeder Läufigkeit decken und verdiente gut mit dem Verkauf ihrer Welpen. Nun ist Pucca eine Seniorin, für die Jagd und auch für die Zucht nutzlos geworden. Und was passiert mit einem „ausrangierten“ Tier…? Es soll den Tod finden.

Maria José konnte den Jäger überreden, ihr die sanfte Hündin zu überlassen und so rettete sie Puccas Leben. Unglücklicherweise hatte Pucca ein Glaukom im linken Auge, welches auch mit Laser nicht therapiert werden konnte. Das Auge musste daher entfernt werden, ebenso wie einige Tumore an der Gesäugeleiste. Die Eingriffe hat Pucca gut überstanden und nun geht sie zwar einäugig dafür jedoch schmerzfrei durch´s Leben.

Pucca ist eine zärtliche und sanftmütige Omi, sehr anschmiegsam und anhänglich. Sie liebt ihr kuscheliges Körbchen, ist aber auch durchaus an gemütlichen Schnüffelrunden interessiert. Mit anderen Hunden ist Pucca verträglich, doch sie hat eigentlich am liebsten ihre Ruhe und lässt sich die Schlappöhrchen kraulen.

Wir wünschen Pucca von Herzen ein liebevolles Zuhause, damit sie den Herbst ihres Lebens als Teil einer Familie verbringen und sich ordentlich verwöhnen lassen kann! Bis zu ihrer Vermittlung unterstützt Marion Meier die süße Omi mit einer Patenschaft – herzlichen Dank dafür!

 

Kontakt & Info:
Gudrun Sauter
0173 / 688 3021 (nur Mo – Fr, 15 – 18 Uhr)
gudrun.sauter@tierschutz-spanien.de

Sonstiges:

Schutzgebühr

Wir erheben für jeden unserer Hunde eine Schutzgebühr von 390,- €.
Eine Schutzgebühr ist kein Kaufpreis, sie wird vollumfänglich für die Tierschutzarbeit verwendet. 270,-€ geben wir für jeden vermittelten Hund direkt nach Spanien, 110,-€ entfallen auf den Transport und 10,-€ werden für unterschiedliche Zwecke zurückgestellt, beispielsweise für OP-Kosten von verletzten Hunden oder Ähnliches.

Gesundheit & Ausreise:

Alle unsere ausgewachsenen Hunde werden vor Ausreise kastriert, sie sind geimpft und haben einen gültigen EU-Heimtierausweis. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt, über die Testergebnisse informieren wir auf der Webseite bzw. durch unserer Vermittler. Alle Hunde sind gechipt und bei TASSO e.V. registriert.

Adoptionsanfragen:

Möchten Sie Pucca ein neues Zuhause geben? Dann füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus und mailen Sie sie an uns zurück. So können wir Ihre Anfrage schneller und besser bearbeiten. Vielen Dank!
- Selbstauskunft Online ausfüllen (hier klicken und öffnen)
- Selbstauskunft ausdrucken und handschriftlich ausfüllen (hier klicken und downloaden)

Patenschaft:

Sie haben Ihr Herz an Pucca verloren, können aber nicht adoptieren? Dann werden Sie Pate und unterstützen Sie Pucca mit einer einmaligen oder monatlichen Spende! Das Patenschaftsformular finden Sie hier.

Jetzt aktiv den Tierschutz
unterstützen!
Ihre Spende rettet Leben.
Ja, ich will helfen!