Sade

  • Geschlecht: Hündin
  • Rasse: Mischling
  • geboren: Februar 2015
  • sucht ein Zuhause seit: Sommer 2017
  • Größe / Gewicht: 50cm / 18kg
  • Standort: Cordoba
  • MMK: negativ
  • Katzenverträglich: nein !!

Charakter & Eigenschaften:

  • aktiv
  • gelehrig
  • neugierig
  • verschmust
  • erfahrene Hundehalter
  • schwierig mit anderen Hunden

Vermittlung:

Schäferhund-Mix-Mädel SADE ist leider kein einfacher Hund, sie ist geprägt von schlechten Erfahrungen.

Im Alter von gerade mal 6 Monaten wurde Sade in der Perrera abgegeben, es ist also anzunehmen, dass sie kein behütetes Welpenleben erfahren hat. In der schrecklichen Atmosphäre der Tötungsstation musste sie noch einige Monate verbringen, bis sie von einer Familie aus Sevilla adoptiert wurde. Bis dahin war aus dem fröhlichen Junghund jedoch bereits eine Hündin mit Narben auf der Seele geworden.

Im Umgang mit Menschen ist Sade trotzdem immer freundlich und liebevoll, sie ist sehr gelehrig, offen und anhänglich. Doch sobald fremde Hunde auch nur in Sichtweite kommen wird aus der netten Hündin eine Furie. Sie zeigt sich dann sehr dominant bis aggressiv, an der Leine ist sie schwer zu bändigen. Kleine Hunde geht sie so scharf an, dass es gefährlich werden kann. Wenn sie die Hunde kennt und wenn sie sich ihr unterwerfen ist alles gut, dann gibt es keine Probleme. Aber sie will eben die Ansagen machen und duldet keine selbstbewussten Hunde neben sich.

Die Familie bei der sie momentan noch lebt hat sich sehr um Sade bemüht und auch einen Hundetrainer mit ihr besucht. Ihr Verhalten verbesserte sich zunächst ein wenig, doch dann fiel sie wieder in alte Verhaltensmuster zurück. Ihre Familie kann ihr nicht gerecht werden, sie ist mit ihr überfordert und will sie daher schweren Herzens abgeben.

Wir können Sade jedoch nicht ins Refugio nehmen, weil sie dort nicht nur ihre Bezugsperson verlieren würde, sondern auch in Einzelhaltung verbracht werden müsste und dafür haben wir momentan keinen Platz. Außerdem würde die Haltung im Zwinger Sades Verhalten nur verschlechtern.

Für einen aktiven jungen Hund wie Sade ist es sehr wichtig, dass sie ausgelastet und sinnvoll beschäftigt wird. Wir suchen daher sehr dringend Menschen, die mit Sade arbeiten und den Umgang mit anderen Hunden mit ihr trainieren. Sie ist mit Sicherheit kein hoffnungsloser Fall, sie braucht einfach eine Chance und Menschen mit Erfahrung & Geduld.

Wer hat Vertrauen in Sade und ermöglicht ihr ein erfülltes Leben?

 

Kontakt & Info:

Gudrun Sauter

0173 / 688 3021

gudrun.sauter@tierschutz-spanien.de

Gesundheit & Ausreise:

Alle unsere ausgewachsenen Hunde werden vor Ausreise kastriert, sie sind geimpft und haben einen gültigen EU-Heimtierausweis. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt, über die Testergebnisse informieren wir auf der Webseite bzw. durch unserer Vermittler. Alle Hunde sind gechipt und bei TASSO e.V. registriert.

Adoptionsanfragen:

Möchten Sie Sade ein neues Zuhause geben? Dann füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus und mailen Sie sie an uns zurück. So können wir Ihre Anfrage schneller und besser bearbeiten. Vielen Dank!
- Selbstauskunft Online ausfüllen (hier klicken und öffnen)
- Selbstauskunft ausdrucken und handschriftlich ausfüllen (hier klicken und downloaden)

Patenschaft:

Sie haben Ihr Herz an Sade verloren, können aber nicht adoptieren? Dann werden Sie Pate und unterstützen Sie Sade mit einer einmaligen oder monatlichen Spende! Das Patenschaftsformular finden Sie hier.