Wakanda

  • Geschlecht: Hündin
  • Rasse: Galgo
  • geboren: April 2019
  • sucht ein Zuhause seit: November 2022
  • Größe / Gewicht: 63 cm
  • Standort: Córdoba
  • MMK: siehe Text
  • Katzenverträglich: noch nicht getestet

Charakter & Eigenschaften:

  • scheu
  • sanft
  • unsicher
  • zurückhaltend
  • nur zu anderen Windhunden

Vermittlung:

Die schneeweiße Wakanda wurde uns Ende Oktober von einem Jäger aus Lucena übergeben. Wir haben von ihm in der Vergangenheit schon mehrere Galgos übernommen, sie waren alle in schlechtem Zustand, physisch wie psychisch. Wakandas Blick, ihre schwarzen großen Augen, erzählen von ihrem Schicksal. Sie war in der ersten Zeit bei uns sehr verängstigt und erschreckend dünn. An ihrem linken Ohr fehlt ein Stück und wir können nur ahnen, was die Hunde bei diesem Galguero ertragen müssen.

Mittlerweile hat sich Wakanda an ihr neues Leben im Refugio gewöhnt. Sie geht gehorsam und unterwürfig mit uns in den Patio und wieder zurück in den Zwinger. Dort legt sie sich sofort in ihr „sicheres“ Körbchen und verlässt es nicht mehr. Wakanda ist immer noch sehr vorsichtig, doch wir sehen deutliche Fortschritte. Langsam fängt sie an, sich draußen für ihre Umgebung zu interessieren, ihre Haltung ist aufrechter und sie ist im Umgang mit den ihr vertrauten Personen nicht mehr so angespannt. Allerdings ist das Tierheim kein guter Ort für Hunde wie Wakanda, denn sie braucht ein ruhiges Umfeld und fürsorgliche Menschen, die sie ermuntern, ihr Schneckenhaus zu verlassen.

Wir möchten Wakanda nur zu anderen Windhunden vermitteln. Sie kennt nichts anderes als das Leben in der Gruppe und braucht mindestens eine freundliche und souveräne Langnase an ihrer Seite, um sich besser an das Leben mit den Menschen zu gewöhnen. In Einzelhaltung wäre sie völlig verloren.

Derzeit wird Wakanda noch auf Ehrlichiose und Anaplasmose behandelt, die restlichen MMK sind negativ.

Wakandas Familie braucht Einfühlungsvermögen und etwas Geduld, dann wird sich die hübsche Getüpfelte zu einer glücklichen Galga entwickeln.

Familie Rozynek unterstützt Wakanda mit einer Patenschaft – ein sehr liebes Dankeschön dafür!

 

Kontakt & Info:
Gudrun Sauter
0173 / 688 3021 (nur Mo – Fr, 15 – 18 Uhr)
gudrun.sauter@tierschutz-spanien.de

Sonstiges:

Schutzgebühr

Wir erheben für jeden unserer Hunde eine Schutzgebühr von 450,- €.
Eine Schutzgebühr ist kein Kaufpreis, sie wird vollumfänglich für die Tierschutzarbeit verwendet. 265,- € geben wir für jeden vermittelten Hund direkt nach Spanien, 185,- € entfallen auf den Transport.

Gesundheit & Ausreise:

Alle unsere ausgewachsenen Hunde werden vor Ausreise kastriert, sie sind geimpft und haben einen gültigen EU-Heimtierausweis. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt, über die Testergebnisse informieren wir auf der Webseite bzw. durch unserer Vermittler. Alle Hunde sind gechipt und bei TASSO e.V. registriert.

Adoptionsanfragen:

Möchten Sie Wakanda ein neues Zuhause geben? Dann füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus und mailen Sie sie an uns zurück. So können wir Ihre Anfrage schneller und besser bearbeiten. Vielen Dank!
- Selbstauskunft Online ausfüllen (hier klicken und öffnen)
- Selbstauskunft ausdrucken und handschriftlich ausfüllen (hier klicken und downloaden)

Patenschaft:

Sie haben Ihr Herz an Wakanda verloren, können aber nicht adoptieren? Dann werden Sie Pate und unterstützen Sie Wakanda mit einer einmaligen oder monatlichen Spende! Das Patenschaftsformular finden Sie hier.

Jetzt aktiv den Tierschutz
unterstützen!
Ihre Spende rettet Leben.
Ja, ich will helfen!