Whitney

  • Geschlecht: Hündin
  • Rasse: Podenco
  • geboren: März 2016
  • sucht ein Zuhause seit: September 2021
  • Größe / Gewicht: 76 cm / 35 kg
  • Standort: Córdoba
  • MMK: negativ
  • Katzenverträglich: noch nicht getestet

Charakter & Eigenschaften:

  • menschbezogen
  • freundlich
  • ruhig
  • ausgeglichen

Vermittlung:

Whitney ist eine Podenca Campanero.

Ein Züchter hielt mehrere Campaneros in einer Rehala, einer Art „Sammelunterkunft“, in der verschiedene Jäger ihre Hunde unterbringen. Die Zustände dort sind in der Regel katastrophal, da die Anlage selten gereinigt und das Futter nur auf den Boden geworfen wird, zwischen all die Fäkalien. Damit sich die Hunde nicht ungewollt verpaaren oder beißen, sind sie an kurze Ketten gebunden.

Mit ihren 5 Jahren hatte Whitney ausgedient und der Züchter gab sie in der Perrera von Córdoba ab. Am 24.August retteten wir die Hündin zusammen mit fünf weiteren Schicksalsgenossen.

Trotz der widrigen Bedingungen ihres früheren Lebens ist Whitney eine sehr friedliche und freundliche Podenca, die uns jeden Morgen fröhlich begrüßt, wenn wir den Zwinger betreten.

Bei ihrer Ankunft im Refugio hatte sich Whitney noch vor der neuen Umgebung gegruselt. Sie kannte keine Futternäpfe und lag noch nie in einem Körbchen, doch schnell hatte sie sich an alles gewöhnt und nun liebt sie ihr Bettchen und freut sich über die regelmäßigen Mahlzeiten.

Sie ist eine sehr ruhige, unterwürfige Hündin, die die Gesellschaft der anderen Hunde genießt.

Strubbelchen Whitney ist eine große, kräftige Hundedame und auch wenn sie sehr lieb ist, muss ihr Zuhause zu ihrer Größe passen. Ihre Menschen sollten standfest sein und die Kinder mindestens im Teenageralter. An der Leine läuft Whitney noch ein bisschen nervös, aber es kann durchaus sein, dass ihr die Lautstärke im Refugio etwas zu schaffen macht.

Idealerweise hat ihre Familie bereits Podenco-Erfahrung, doch Whitney kann auch zu Hundemenschen vermittelt werden, die sich intensiv mit den Bedürfnissen der Rasse beschäftigt haben.

 

Kontakt & Info:
Gudrun Sauter
0173 / 688 3021 (nur Mo – Fr, 15 – 18 Uhr)
gudrun.sauter@tierschutz-spanien.de

 

Schutzgebühr

Wir erheben für jeden unserer Hunde eine Schutzgebühr von 420,- €.
Eine Schutzgebühr ist kein Kaufpreis, sie wird vollumfänglich für die Tierschutzarbeit verwendet. 265,-€ geben wir für jeden vermittelten Hund direkt nach Spanien, 155,-€ entfallen auf den Transport.

Gesundheit & Ausreise:

Alle unsere ausgewachsenen Hunde werden vor Ausreise kastriert, sie sind geimpft und haben einen gültigen EU-Heimtierausweis. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt, über die Testergebnisse informieren wir auf der Webseite bzw. durch unserer Vermittler. Alle Hunde sind gechipt und bei TASSO e.V. registriert.

Adoptionsanfragen:

Möchten Sie Whitney ein neues Zuhause geben? Dann füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus und mailen Sie sie an uns zurück. So können wir Ihre Anfrage schneller und besser bearbeiten. Vielen Dank!
- Selbstauskunft Online ausfüllen (hier klicken und öffnen)
- Selbstauskunft ausdrucken und handschriftlich ausfüllen (hier klicken und downloaden)

Patenschaft:

Sie haben Ihr Herz an Whitney verloren, können aber nicht adoptieren? Dann werden Sie Pate und unterstützen Sie Whitney mit einer einmaligen oder monatlichen Spende! Das Patenschaftsformular finden Sie hier.

Jetzt aktiv den Tierschutz
unterstützen!
Ihre Spende rettet Leben.
Ja, ich will helfen!