Yako

  • Geschlecht: Rüde
  • Rasse: andere Rassen
  • geboren: 2012
  • sucht ein Zuhause seit: November 2020
  • Größe / Gewicht: 58 cm
  • Standort: Córdoba (Pflegestelle)
  • MMK: noch nicht getestet
  • Katzenverträglich: nein

Charakter & Eigenschaften:

  • menschbezogen
  • Familienhund
  • freundlich
  • gelehrig
  • anhänglich
  • verkürzte Rute / nicht in die Schweiz

Vermittlung:

Der bildhübsche Yako ist ein Weimeraner (-Mischling…?) mit kupierter Rute.

Wir konnten ihn von einem Jäger übernehmen, der ihn nur noch zu Zuchtzwecken aus dem Käfig geholt hatte. Yako hatte keinen Auslauf und musste tagein, tagaus in einem völlig verdreckten und verkoteten Zwinger verbringen. Glücklicherweise hat Yako sein freundliches Wesen nicht verloren, er ist ein liebenswerter Hund und eine wahre Schmusebacke!

Momentan lebt er auf einer spanischen Pflegestelle und genießt das neue Leben mit der Familie. Ausgiebig kuscheln, leckeres Futter und ein weiches Körbchen – Yako kann sein Glück kaum fassen! Schnell hatte er sich an den menschlichen Alltag gewöhnt, im Haus ist er brav und sauber. Absolut super findet Yako Spaziergänge, da zeigt er sich fröhlich und aktiv. Apportieren ist das Größte, davon kann er nicht genug bekommen!

Zu Menschen ist Yako durchweg freundlich und auch im Umgang mit Kindern ist er sehr süß. Yako ist gegenüber Hündinnen ganz Gentleman, bei Rüden entscheidet die Sympathie. Katzen sollten nicht im neuen Zuhause leben.

Für Yako wünschen wir uns eine aktive Familie, der er ein wunderbarer Begleiter sein wird!

 

Kontakt & Info:
Gudrun Sauter
0173 / 688 3021 (nur Mo – Fr, 15 – 18 Uhr)
gudrun.sauter@tierschutz-spanien.de

Sonstiges:

Schutzgebühr

Wir erheben für jeden unserer Hunde eine Schutzgebühr von 390,- €.
Eine Schutzgebühr ist kein Kaufpreis, sie wird vollumfänglich für die Tierschutzarbeit verwendet. 270,-€ geben wir für jeden vermittelten Hund direkt nach Spanien, 110,-€ entfallen auf den Transport und 10,-€ werden für unterschiedliche Zwecke zurückgestellt, beispielsweise für OP-Kosten von verletzten Hunden oder Ähnliches.

Gesundheit & Ausreise:

Alle unsere ausgewachsenen Hunde werden vor Ausreise kastriert, sie sind geimpft und haben einen gültigen EU-Heimtierausweis. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt, über die Testergebnisse informieren wir auf der Webseite bzw. durch unserer Vermittler. Alle Hunde sind gechipt und bei TASSO e.V. registriert.

Adoptionsanfragen:

Möchten Sie Yako ein neues Zuhause geben? Dann füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus und mailen Sie sie an uns zurück. So können wir Ihre Anfrage schneller und besser bearbeiten. Vielen Dank!
- Selbstauskunft Online ausfüllen (hier klicken und öffnen)
- Selbstauskunft ausdrucken und handschriftlich ausfüllen (hier klicken und downloaden)

Patenschaft:

Sie haben Ihr Herz an Yako verloren, können aber nicht adoptieren? Dann werden Sie Pate und unterstützen Sie Yako mit einer einmaligen oder monatlichen Spende! Das Patenschaftsformular finden Sie hier.

Jetzt aktiv den Tierschutz
unterstützen!
Ihre Spende rettet Leben.
Ja, ich will helfen!