Sachspenden

Nicht nur Bares ist Wahres: Wir und natürlich auch unsere Helfer in Spanien freuen uns genau so sehr über Sachspenden.

Allerdings ist der Transport nach Spanien auch mit Aufwand / Kosten verbunden, daher bitten wir darum, uns nur die nachfolgend aufgelisteten Sachspenden zukommen zu lassen:

  • Hundefutter (keine angebrochenen Produkte!)
  • Transportboxen
  • Geschirre, Halsbänder und Leinen (gerne benutzt, aber bitte nicht beschädigt)
  • Körbe und Decken
  • Näpfe (kein Plastik!)
  • Medikamente
  • Zeckenmittel

WICHTIG: alle Liegeunterlagen für die Hunde müssen in der Maschine waschbar sein, wir benötigen daher KEINE dick gefütterten/gefüllten Decken oder Kissen, Matratzen oder Sitzpolster. Bitte schicken Sie uns auch keine Kleidung, Schuhe, Stoffreste oder verschmutzte Sachen. Die Entsorgung kostet uns viel Geld.

Futternäpfe aus Plastik können wir nicht verwenden, da sie von den Hunden zerbissen werden. Die Splitter verursachen dann leider häufig Verletzungen.

 

Wir haben verschiedene Sammelstellen für die Sachspenden.

Wenn Sie uns etwas schicken möchten, schreiben Sie bitte eine Email mit den Angaben zu den Sachspenden, damit wir den Umfang einschätzen und Ihnen die passende Adresse nennen können. Email bitte an Thomas Rogge: thomas@t-rogge.de