VERMITTELT

Aladin

  • Geschlecht: Rüde
  • Rasse: Galgo
  • geboren: März 2013
  • sucht ein Zuhause seit: Mai 2017
  • Größe / Gewicht: 69 cm / 20 kg
  • Standort: PS in Schwarme (Niedersachsen)
  • MMK: siehe Text
  • Katzenverträglich: keine Angaben

Charakter & Eigenschaften:

  • menschbezogen
  • sozial mit Hunden
  • freundlich
  • anhänglich
  • ruhig
  • erfahrene Hundehalter
  • schüchtern

Vermittlung:

Rauhhaargalgo Aladin wurde zusammen mit weiteren Galgos am 5. Mai aus der städtischen Perrera gerettet.

Er wurde uns bereits im Februar 2017 von seinem Galguero angekündigt. Trotz unserer Zusage wurde uns der Rüde nicht gebracht. Als wir dann im Mai die Hunde aus der Perrera herausholten, erkannten wir Aladin an den Papieren. Er wurde von seinem Besitzer dann doch lieber in der Tötung abgegeben, denn hier interessiert sich niemand dafür, warum man seinen Hund zum Sterben abgibt 🙁

Aladin ist außergewöhnlich schön, auch wenn er auf den Fotos noch sehr abgemagert aussieht. Mit reichlich leckerem Futter wird sich das bald ändern 🙂

Er ist ein ruhiger Hund, der jedoch sicherlich aktiver wird, wenn er mehr auf den Rippen hat und sich in seiner Umgebung wohl und sicher fühlt. Mit kleinen Hunden, wie unserer Amelie kam er bestens zurecht. Er nimmt sie nicht für voll, was uns natürlich gefallen hat. Hundegesellschaft wäre prima für den hübschen Fussel, aber bitte nur ausgesprochen freundliche und sanfte Fellfreunde!

Aladin ist derzeit noch eher zurückhaltend, er sollte zumindest zu Menschen, die bereits über Hundeerfahrung verfügen.

Seine Bluttests waren alle negativ, bis auf Leishmaniose. Hier ist sein Ergebnis fragwürdig. Eine PCR soll nun nähere Erkenntnisse bringen, ob er infiziert ist oder nicht. Zumindest zeigt Aladin keine Zeichen von aktiver Leishmaniose.

Seit 15.Juli ist Aladin auf seiner Pflegestelle in Schwarme (Niedersachsen) und freut sich auf Besuch!

 

Kontakt & Info:
Gudrun Sauter
0173 / 688 3021 (nur Mo-Fr, 13-15 Uhr)
gudrun.sauter@tierschutz-spanien.de

Schutzgebühr

Wir erheben für jeden unserer Hunde eine Schutzgebühr von 390,- €.
Eine Schutzgebühr ist kein Kaufpreis, sie wird vollumfänglich für die Tierschutzarbeit verwendet. 270,-€ geben wir für jeden vermittelten Hund direkt nach Spanien, 110,-€ entfallen auf den Transport und 10,-€ werden für unterschiedliche Zwecke zurückgestellt, beispielsweise für OP-Kosten von verletzten Hunden oder Ähnliches.

Gesundheit & Ausreise:

Alle unsere ausgewachsenen Hunde werden vor Ausreise kastriert, sie sind geimpft und haben einen gültigen EU-Heimtierausweis. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt, über die Testergebnisse informieren wir auf der Webseite bzw. durch unserer Vermittler. Alle Hunde sind gechipt und bei TASSO e.V. registriert.

Adoptionsanfragen:

Möchten Sie Aladin ein neues Zuhause geben? Dann füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus und mailen Sie sie an uns zurück. So können wir Ihre Anfrage schneller und besser bearbeiten. Vielen Dank!
- Selbstauskunft Online ausfüllen (hier klicken und öffnen)
- Selbstauskunft ausdrucken und handschriftlich ausfüllen (hier klicken und downloaden)

Patenschaft:

Sie haben Ihr Herz an Aladin verloren, können aber nicht adoptieren? Dann werden Sie Pate und unterstützen Sie Aladin mit einer einmaligen oder monatlichen Spende! Das Patenschaftsformular finden Sie hier.

Jetzt aktiv den Tierschutz
unterstützen!
Ihre Spende rettet Leben.
Ja, ich will helfen!