Agana

  • Geschlecht: Hündin
  • Rasse: Mischling
  • geboren: März 2021
  • sucht ein Zuhause seit: Januar 2022
  • Größe / Gewicht: 40 cm / 11 kg
  • Standort: Pflegestelle 75395 Ostelsheim
  • MMK: negativ
  • Katzenverträglich: noch nicht getestet

Charakter & Eigenschaften:

  • aktiv
  • verspielt
  • gelehrig
  • verschmust
  • anhänglich
  • fröhlich
  • verkürzte Rute / nicht in die Schweiz
  • sucht sehr dringend ein Zuhause

Vermittlung:

Update: ab 21.Mai lebt Agana bei ihrer Pflegefamilie im Großraum Stuttgart. Sobald sie sich etwas eingelebt hat werden wir ihr Profil aktualisieren.

_______________________

Unsere kleine Agana ist ein Zuckerschnütchen, ein Terrier-Pinschermischling.

Sie kam als Welpe in eine Familie, doch dann wurde aus dem tapsigen Hundebaby eine aufgeweckte Junghündin und die Leute gaben Agana bei uns ab.

Die fröhliche Agana ist eine sehr anhängliche, freundliche und liebenswerte junge Hündin. Bei ihrer Ankunft im Refugio war sie noch recht schüchtern und von der Veränderung beeindruckt. Doch mittlerweile hat sie sich gut eingewöhnt und kommt sofort angeflitzt, wenn wir den Freilauf betreten. Agana freut sich wahnsinnig über die Zuwendung und liebt die Streicheleinheiten. Auch fremden Menschen streckt sie ihr Bäuchlein entgegen in der Hoffnung, dass man sie krault.

In ihrer Hundegruppe ist Agana angstfrei und selbstbewusst. Im Refugio lernte sie den sozialen Umgang mit den neuen Fellfreunden und ist gut in das Rudel kleiner Hunde integriert

Agana ist so willig, alles richtig und gut zu machen, man muss sich einfach nur mit ihr beschäftigen. Agana lernt schnell und wenn sie mal etwas aufmüpfig wird reicht ein kurzes Kommando und sie korrigiert ihr Verhalten. Junge Hunde brauchen Erziehung, sie müssen ja erst noch lernen, wie das Leben mit den Menschen funktioniert.

Bei der medizinischen Untersuchung wurde ein angeborener Herzfehler entdeckt. Wir waren anfangs sehr in Sorge, doch Agana spricht auf die Medikamente sehr gut an, viel besser, als wir erwartet hatten. Eine Narkose für bspw. die Kastration ist uns jedoch noch zu riskant. Trotzdem hoffen wir natürlich, dass das Mäusle eine liebevolle Familie findet, die ihr ein ganz wundervolles Leben ermöglicht.

Agana braucht ein ruhiges Umfeld, keine Kinder unter 12 Jahre. Wer Freude an einem neugierigen und lebenslustigen Hund hat, wer ganz viel Liebe übrig hat, der ist mit der putzigen Agana goldrichtig!

Marcelina Mirasolo, Anna Claas und Carola & André Wurzbach haben jeweils Patenschaften für Agana übernommen – sehr herzlichen Dank dafür!

 

Kontakt & Info:
Gudrun Sauter
0173 / 688 3021 (nur Mo – Fr, 15 – 18 Uhr)
gudrun.sauter@tierschutz-spanien.de

 

 

Sonstiges:

Schutzgebühr

Wir erheben für jeden unserer Hunde eine Schutzgebühr von 450,- €.
Eine Schutzgebühr ist kein Kaufpreis, sie wird vollumfänglich für die Tierschutzarbeit verwendet. 265,- € geben wir für jeden vermittelten Hund direkt nach Spanien, 185,- € entfallen auf den Transport.

Gesundheit & Ausreise:

Alle unsere ausgewachsenen Hunde werden vor Ausreise kastriert, sie sind geimpft und haben einen gültigen EU-Heimtierausweis. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt, über die Testergebnisse informieren wir auf der Webseite bzw. durch unserer Vermittler. Alle Hunde sind gechipt und bei TASSO e.V. registriert.

Adoptionsanfragen:

Möchten Sie Agana ein neues Zuhause geben? Dann füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus und mailen Sie sie an uns zurück. So können wir Ihre Anfrage schneller und besser bearbeiten. Vielen Dank!
- Selbstauskunft Online ausfüllen (hier klicken und öffnen)
- Selbstauskunft ausdrucken und handschriftlich ausfüllen (hier klicken und downloaden)

Patenschaft:

Sie haben Ihr Herz an Agana verloren, können aber nicht adoptieren? Dann werden Sie Pate und unterstützen Sie Agana mit einer einmaligen oder monatlichen Spende! Das Patenschaftsformular finden Sie hier.

Jetzt aktiv den Tierschutz
unterstützen!
Ihre Spende rettet Leben.
Ja, ich will helfen!