VERMITTELT

Alya

  • Geschlecht: Hündin
  • Rasse: Galgo
  • geboren: 5.Oktober 2017
  • sucht ein Zuhause seit: Januar 2018
  • Größe / Gewicht: wird mind. 60cm hoch
  • Standort: Cordoba
  • MMK: noch nicht (zu jung)
  • Katzenverträglich: ja

Charakter & Eigenschaften:

  • aktiv
  • verspielt
  • neugierig
  • verschmust
  • fröhlich
  • lebhaft

Vermittlung:

Alya ist eines von insgesamt 10 Welpen, die Galga Adhara am 5.Oktober zur Welt gebracht hat. Zwei Tage nach der Geburt wurde Adhara zusammen mit ihren Babys im Refugio von Galgos del Sur aufgenommen.

Im Wurf gibt es 6 Mädels und 4 Jungs, vom Wesen sind sie sich alle sehr ähnlich. Die gesamte Rasselbande ist lebhaft, neugierig und sehr verspielt. Sobald ein Mensch den Welpenauslauf betritt wird er von den Zwergen belagert, jeder will zuerst geschmust werden.

Wer einen Galgowelpen adoptieren möchte muss sich darüber im Klaren sein, dass die Babys in den ersten Monaten sehr viel Betreuung benötigen. Sie können kleine „Teufelchen“ sein, die viel Unfug im Kopf haben und daher unbedingt Beschäftigung brauchen. So entspannt und ruhig Galgos als erwachsene Hunde sind, so quirlig sind sie als Welpen.

Adhara, die Mutter der Babys, wurde positiv auf Leishmaniose getestet. Bei der Geburt war sie jedoch nicht in einem aktiven Stadium, auch das Abstillen lief problemlos. Die Übertragung des Erregers zwischen leishmaniose-positiver Mutter und Welpen konnte bisher in keiner Studie nachgewiesen werden und auch in unserer langjährigen Vermittlungsgeschichte wurde bisher kein einziger in Deutschland adoptierter Welpe positiv getestet.

 

Verliebt…?

Die kleine Alya kann Ende Februar nach Deutschland ausreisen.

 

Kontakt & Info:

Gudrun Sauter

0173 / 688 3021

gudrun.sauter@tierschutz-spanien.de

Sonstiges:

Schutzgebühr

Wir erheben für jeden unserer Hunde eine Schutzgebühr von 390,- €.
Eine Schutzgebühr ist kein Kaufpreis, sie wird vollumfänglich für die Tierschutzarbeit verwendet. 270,-€ geben wir für jeden vermittelten Hund direkt nach Spanien, 110,-€ entfallen auf den Transport und 10,-€ werden für unterschiedliche Zwecke zurückgestellt, beispielsweise für OP-Kosten von verletzten Hunden oder Ähnliches.

Gesundheit & Ausreise:

Alle unsere ausgewachsenen Hunde werden vor Ausreise kastriert, sie sind geimpft und haben einen gültigen EU-Heimtierausweis. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt, über die Testergebnisse informieren wir auf der Webseite bzw. durch unserer Vermittler. Alle Hunde sind gechipt und bei TASSO e.V. registriert.

Adoptionsanfragen:

Möchten Sie Alya ein neues Zuhause geben? Dann füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus und mailen Sie sie an uns zurück. So können wir Ihre Anfrage schneller und besser bearbeiten. Vielen Dank!
- Selbstauskunft Online ausfüllen (hier klicken und öffnen)
- Selbstauskunft ausdrucken und handschriftlich ausfüllen (hier klicken und downloaden)

Patenschaft:

Sie haben Ihr Herz an Alya verloren, können aber nicht adoptieren? Dann werden Sie Pate und unterstützen Sie Alya mit einer einmaligen oder monatlichen Spende! Das Patenschaftsformular finden Sie hier.

Jetzt aktiv den Tierschutz
unterstützen!
Ihre Spende rettet Leben.
Ja, ich will helfen!