Ampiter

  • Geschlecht: Rüde
  • Rasse: Podenco
  • geboren: Januar 2020
  • sucht ein Zuhause seit: Mai 2022
  • Größe / Gewicht: 60 cm
  • Standort: Córdoba
  • MMK: negativ
  • Katzenverträglich: ja

Charakter & Eigenschaften:

  • nur zu windhunderfahrenen Menschen
  • unsicher
  • zurückhaltend
  • anfangs schüchtern
  • gerne als Zweithund

Vermittlung:

Der junge Podencobub Ampiter wurde vom Jäger bei einer Tierschützerin abgegeben, die ihn wiederum Anfang Mai zu uns ins Refugio brachte.

Anfangs war Ampiter noch recht misstrauisch, er konnte mit uns Menschen einfach nichts anfangen. Die Anwesenheit der Zweibeiner macht ihn immer noch ein wenig vorsichtig, doch die täglich wiederkehrenden Abläufe und unser ruhiger Umgang mit ihm zeigen schon Wirkung. Ampiter öffnet sich langsam, sucht den Kontakt und man spürt, dass er seine Schüchternheit überwinden möchte. Hinter der Unsicherheit verbirgt sich ein fröhlicher Junge, doch Ampiter braucht noch ein wenig Zeit, um uns Menschen vorbehaltslos zu begegnen.

Mit den anderen Hunden ist Ampiter eher unterwürfig. Zwar ist er auch in der Gruppe nicht völlig gelöst und spaßvogelig, dazu ist im Refugio noch alles viel zu neu für ihn. Doch wie praktisch alle Windhunde ist auch Ampiter vom Wesen her gesellig und wir denken, dass ihm ein souveräner Ersthund im neuen Zuhause guttun würde. Für sein Alter ist er recht ruhig, aber das kann sich natürlich ändern, wenn sich Ampiter erst mal richtig wohl fühlt. Podencos sind aktive und clevere Hunde, da wird der junge Bub sicherlich keine Ausnahme bilden 😉

Ampiters Familie hat idealerweise bereits Podecoerfahrung, sollte aber in jedem Fall den Umgang mit schüchternen und sensiblen Hunden kennen. Denn dann fällt es leichter, Ampiter zu motivieren, sein Schneckenhaus zu verlassen und neue Wege gehen zu wollen.

Bei einfühlsamen Menschen wird Ampiter zeigen, was für ein toller Kerl in ihm steckt.

 

Kontakt & Info:
Gudrun Sauter
0173 / 688 3021 (nur Mo – Fr, 15 – 18 Uhr)
gudrun.sauter@tierschutz-spanien.de

 

 

 

 

Sonstiges:

Schutzgebühr

Wir erheben für jeden unserer Hunde eine Schutzgebühr von 450,- €.
Eine Schutzgebühr ist kein Kaufpreis, sie wird vollumfänglich für die Tierschutzarbeit verwendet. 265,- € geben wir für jeden vermittelten Hund direkt nach Spanien, 185,- € entfallen auf den Transport.

Gesundheit & Ausreise:

Alle unsere ausgewachsenen Hunde werden vor Ausreise kastriert, sie sind geimpft und haben einen gültigen EU-Heimtierausweis. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt, über die Testergebnisse informieren wir auf der Webseite bzw. durch unserer Vermittler. Alle Hunde sind gechipt und bei TASSO e.V. registriert.

Adoptionsanfragen:

Möchten Sie Ampiter ein neues Zuhause geben? Dann füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus und mailen Sie sie an uns zurück. So können wir Ihre Anfrage schneller und besser bearbeiten. Vielen Dank!
- Selbstauskunft Online ausfüllen (hier klicken und öffnen)
- Selbstauskunft ausdrucken und handschriftlich ausfüllen (hier klicken und downloaden)

Patenschaft:

Sie haben Ihr Herz an Ampiter verloren, können aber nicht adoptieren? Dann werden Sie Pate und unterstützen Sie Ampiter mit einer einmaligen oder monatlichen Spende! Das Patenschaftsformular finden Sie hier.

Jetzt aktiv den Tierschutz
unterstützen!
Ihre Spende rettet Leben.
Ja, ich will helfen!