Angelo

  • Geschlecht: Rüde
  • Rasse: Mischling
  • geboren: 2014
  • sucht ein Zuhause seit: November 2019
  • Größe / Gewicht: 45 cm / 18 kg
  • Standort: Madrid
  • MMK:
  • Katzenverträglich: Test auf Wunsch

Charakter & Eigenschaften:

  • sozial mit Hunden
  • anhänglich
  • Handicap
  • liebevoll
  • ausgeglichen
  • sucht sehr dringend ein Zuhause

Vermittlung:

Es gibt Hunde, deren Schicksal einen ganz tief im Inneren berührt. Angelo ist so ein Hund.

Als er gefunden wurde, war er mehr tot als lebendig. Mit einem Schrotgewehr wurde ihm in den Kopf geschossen, Angelo hatte mehr als 40 Kugeln im Kopf. Sein Besitzer wollte ihn nicht nur erschießen, er hat Angelo zusätzlich noch mit einem Messer den Mikrochip aus dem Hals geschnitten. Auch wenn wir schon in so viele menschliche Abgründe gesehen haben, sind wir immer wieder fassungslos über so viel Brutalität gegenüber einem hilflosen Tier.

Doch Angelo ist ein Kämpfer und er hat überlebt! Durch die Schussverletzung hat er ein Auge verloren und beim andere zieht sich die Pupille nicht mehr zusammen. Dadurch ist sein Sehvermögen zwar sehr schlecht ist, doch wenn man ihn herumlaufen und spielen sieht, merkt man es ihm nicht an. Seine allgemeine Gesundheit ist nicht beeinträchtigt.

Trotz dieser schrecklichen Erlebnisse ist Angelo voller Lebensfreude und den Menschen zugewandt. Es ist als würde er verstehen, dass man es jetzt gut mit ihm meint und wir ihn einfach nur lieb haben, so wie er ist.

Angelo versteht sich mit allen seinen Fellkumpels gut und auch Hunde, die mit anderen nicht so recht verträglich sind, sind freundlich mit ihm. Sein ausgeglichenes und liebevolles Wesen macht es so leicht, Angelo ins Herz zu schließen!

Als Beagle-Mischling sollte er eigentlich beim Spazierengehen die Nase immer am Boden haben und jeder Spur nachgehen. Doch auch wenn Angelo gerne schnüffelt, so lässt er sich jederzeit und auch zuverlässig abrufen. Er ist gerne bei den Menschen und genießt es sehr, wenn man seine Schlappöhrchen krault.

Angelo hat so viel mitmachen müssen, nun hat er ein wunderbares Zuhause mehr als verdient. Wir hoffen sehr, es ganz bald für ihn zu finden! Bis dahin würden wir uns auch sehr über Patenschaften freuen.

 

Kontakt & Info:
Ulrike Staub
ulrike.staub@tierschutz-spanien.de

Schutzgebühr

Wir erheben für jeden unserer Hunde eine Schutzgebühr von 390,- €.
Eine Schutzgebühr ist kein Kaufpreis, sie wird vollumfänglich für die Tierschutzarbeit verwendet. 270,-€ geben wir für jeden vermittelten Hund direkt nach Spanien, 110,-€ entfallen auf den Transport und 10,-€ werden für unterschiedliche Zwecke zurückgestellt, beispielsweise für OP-Kosten von verletzten Hunden oder Ähnliches.

Gesundheit & Ausreise:

Alle unsere ausgewachsenen Hunde werden vor Ausreise kastriert, sie sind geimpft und haben einen gültigen EU-Heimtierausweis. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt, über die Testergebnisse informieren wir auf der Webseite bzw. durch unserer Vermittler. Alle Hunde sind gechipt und bei TASSO e.V. registriert.

Adoptionsanfragen:

Möchten Sie Angelo ein neues Zuhause geben? Dann füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus und mailen Sie sie an uns zurück. So können wir Ihre Anfrage schneller und besser bearbeiten. Vielen Dank!
- Selbstauskunft Online ausfüllen (hier klicken und öffnen)
- Selbstauskunft ausdrucken und handschriftlich ausfüllen (hier klicken und downloaden)

Patenschaft:

Sie haben Ihr Herz an Angelo verloren, können aber nicht adoptieren? Dann werden Sie Pate und unterstützen Sie Angelo mit einer einmaligen oder monatlichen Spende! Das Patenschaftsformular finden Sie hier.

Jetzt aktiv den Tierschutz
unterstützen!
Ihre Spende rettet Leben.
Ja, ich will helfen!