Bambu

  • Geschlecht: Rüde
  • Rasse: Mischling
  • geboren: Januar 2018
  • sucht ein Zuhause seit: Mai 2021
  • Größe / Gewicht: 44 cm
  • Standort: Córdoba
  • MMK: Leishmaniose positiv
  • Katzenverträglich: noch nicht getestet

Charakter & Eigenschaften:

  • menschbezogen
  • unkompliziert
  • anhänglich
  • sanft
  • ausgeglichen

Vermittlung:

Den süße Mischling Bambu haben wir zusammen mit drei Galgos, fünf Galgomischlingen und einem Bodeguero übernommen. Der Jäger hat „aussortiert“ und uns alle Hunde übergeben, die er loswerden wollte. Die zehn Fellnasen waren in miserablem Zustand, auch Bambu ist von Vernachlässigung und einem harten Leben gezeichnet. Er hat einen alten Bruch am linken Ellenbogen und belastet den Vorderlauf nicht. Weitere Untersuchungen stehen noch aus, aber wir nehmen an, dass die Verletzung schon längere Zeit zurückliegt und das Bein nicht mehr korrigiert werden kann.

Trotz seiner schmerzhaften Vergangenheit ist Bambu ein herzensguter und anhänglicher Rüde. Sein Wesen ist ruhig und besonnen, er ist nicht aufdringlich sondern einfach nur lieb. Andere Hunde findet er toll und genießt die gemeinsame Zeit mit ihnen im Freilauf. In der Gruppe zeigt er sich unterwürfig und auch ein wenig verspielt.

Mit seiner sanften & unkomplizierten Art und seinem vorbildlichen Verhalten ist Bambu auch wunderbar für Hundeanfänger geeignet, die sich einen liebevollen Freund an die Seite wünschen. Er kann in Einzelhaltung oder zu einem netten Erstund vermittelt werden. Aufgrund seines Vorderlaufs wäre ein Zuhause ohne viele Treppen sicherlich vorteilhaft.

Der MMK-Test zeigte einen Titer bei Leishmaniose und Bambu ist in Behandlung. Wir wünschen ihm schnell ein Zuhause, denn die Hitze in Südspanien und der Lärm im Tierheim sind „Gift“ für einen leish-positiven Hund. In einem ruhigen und gesunden Umfeld kann Bambu ein ganz normales leben führen und selbstverständlich stehen wir jederzeit mit Rat & Tat zur Seite.

Bambu ist so ein putziges Kerlchen, er hat die allerbeste Familie verdient!

Kontakt & Info:
Gudrun Sauter
0173 / 688 3021 (nur Mo – Fr, 15 – 18 Uhr)
gudrun.sauter@tierschutz-spanien.de

Schutzgebühr

Wir erheben für jeden unserer Hunde eine Schutzgebühr von 420,- €.
Eine Schutzgebühr ist kein Kaufpreis, sie wird vollumfänglich für die Tierschutzarbeit verwendet. 265,-€ geben wir für jeden vermittelten Hund direkt nach Spanien, 155,-€ entfallen auf den Transport.

Gesundheit & Ausreise:

Alle unsere ausgewachsenen Hunde werden vor Ausreise kastriert, sie sind geimpft und haben einen gültigen EU-Heimtierausweis. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt, über die Testergebnisse informieren wir auf der Webseite bzw. durch unserer Vermittler. Alle Hunde sind gechipt und bei TASSO e.V. registriert.

Adoptionsanfragen:

Möchten Sie Bambu ein neues Zuhause geben? Dann füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus und mailen Sie sie an uns zurück. So können wir Ihre Anfrage schneller und besser bearbeiten. Vielen Dank!
- Selbstauskunft Online ausfüllen (hier klicken und öffnen)
- Selbstauskunft ausdrucken und handschriftlich ausfüllen (hier klicken und downloaden)

Patenschaft:

Sie haben Ihr Herz an Bambu verloren, können aber nicht adoptieren? Dann werden Sie Pate und unterstützen Sie Bambu mit einer einmaligen oder monatlichen Spende! Das Patenschaftsformular finden Sie hier.

Jetzt aktiv den Tierschutz
unterstützen!
Ihre Spende rettet Leben.
Ja, ich will helfen!