VERMITTELT

Berthe

  • Geschlecht: Hündin
  • Rasse: Galgo
  • geboren: Dezember 2014
  • sucht ein Zuhause seit: Januar 2019
  • Größe / Gewicht: ca. 62cm
  • Standort: Pflegestelle in Eschwege
  • MMK: negativ
  • Katzenverträglich: ja

Charakter & Eigenschaften:

  • freundlich
  • ruhig
  • sanft
  • erfahrene Hundehalter
  • zurückhaltend
  • auch als Einzelhund glücklich

Vermittlung:

Update: Berthe ist ab 02.03.2019 auf Pflegestelle in Berkatal bei Eschwege. Sobald sie sich etwas eingewöhnt hat, aktualisieren wir ihr Profil.

_________________________________________

Unser süßes Fusselchen Berthe wurde Anfang Januar zusammen mit 10 weiteren Langnasen aus der Perrera gerettet.

Sie ist eine Rauhhaargalga und fast komplett schneeweiß.  Die Narben auf ihrem Körper erzählen eine Geschichte von Entbehrungen und zahlreichen Jagdeinsätzen, doch für uns ist sie wunderschön und ihr Blick berührt uns sehr.

Berthe ist eine eher zurückhaltende Galga, die neue Situationen mit etwas Abstand beobachtet. Auf unbekannte Menschen reagiert sie zunächst schüchtern, aber nicht ängstlich. Zu den ihr bekannten Personen ist sie freundlich, auch wenn sie noch nicht aktiv die Nähe der Menschen sucht. Wir sind uns jedoch sicher, dass sie anhänglich und zärtlich sein wird, wenn sie durch das Zusammenleben eine Bindung zu „ihren“ Menschen aufbauen kann.

Derzeit teilt sich Berthe ihren Zwinger mit anderen Hündinnen, da zeigt sie sich friedfertig und sozial, wobei wir nicht den Eindruck haben, dass sie die anderen Hunde unbedingt braucht. Wir können uns Berthe daher auch als  Einzelhund vorstellen. Mit Wohnungskatzen ist sie verträglich.

Von ihrer anfänglichen Schüchternheit mal abgesehen ist Berthe eine unkomplizierte Maus, sanft und liebenswert 🙂 Auch mit Kindern ist sie süß, nur sollten diese nicht zu stürmisch mit ihr umgehen.

Berthe ist eine Galga für die leisen Töne, für die wir uns ein wunderbares Zuhause wünschen.

 

Kontakt & Info:
Gudrun Sauter
0173 / 688 3021 (nur Mo – Fr, 10 – 18 Uhr)
gudrun.sauter@tierschutz-spanien.de

Schutzgebühr

Wir erheben für jeden unserer Hunde eine Schutzgebühr von 390,- €.
Eine Schutzgebühr ist kein Kaufpreis, sie wird vollumfänglich für die Tierschutzarbeit verwendet. 270,-€ geben wir für jeden vermittelten Hund direkt nach Spanien, 110,-€ entfallen auf den Transport und 10,-€ werden für unterschiedliche Zwecke zurückgestellt, beispielsweise für OP-Kosten von verletzten Hunden oder Ähnliches.

Gesundheit & Ausreise:

Alle unsere ausgewachsenen Hunde werden vor Ausreise kastriert, sie sind geimpft und haben einen gültigen EU-Heimtierausweis. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt, über die Testergebnisse informieren wir auf der Webseite bzw. durch unserer Vermittler. Alle Hunde sind gechipt und bei TASSO e.V. registriert.

Adoptionsanfragen:

Möchten Sie Berthe ein neues Zuhause geben? Dann füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus und mailen Sie sie an uns zurück. So können wir Ihre Anfrage schneller und besser bearbeiten. Vielen Dank!
- Selbstauskunft Online ausfüllen (hier klicken und öffnen)
- Selbstauskunft ausdrucken und handschriftlich ausfüllen (hier klicken und downloaden)

Patenschaft:

Sie haben Ihr Herz an Berthe verloren, können aber nicht adoptieren? Dann werden Sie Pate und unterstützen Sie Berthe mit einer einmaligen oder monatlichen Spende! Das Patenschaftsformular finden Sie hier.