VERMITTELT

Bombon „Fee“

  • Geschlecht: Hündin
  • Rasse: Galgo
  • geboren: August 2012
  • sucht ein Zuhause seit: August 2017
  • Größe / Gewicht: 65 cm / 23 kg
  • Standort: Pflegestelle in Ravenburg
  • MMK: siehe Text
  • Katzenverträglich: nein

Charakter & Eigenschaften:

  • menschbezogen
  • unkompliziert
  • verschmust
  • anhänglich
  • ruhig
  • für Windhundeinsteiger
  • sanft

Vermittlung:

Wir wissen nicht viel über die Vergangenheit von Bombon. Sie wurde streunend in der Nähe einer vielbefahrenen Straße bei Cordoba aufgegriffen und in die städtische Perrera gebracht, dort wurde sie dann von unserem Team gerettet.

Seit Mitte März lebt die süße Maus auf einer Pflegestelle in Ravensburg und wird dort „Fee“ gerufen. Auf der PS hat sie viele Fellfreunde, ein größeres Rudel bunt gemischt mit Mädchen und Jungs, groß und klein.

Mit Artgenossen ist sie sehr gerne zusammen und liebt es zu toben und auch zu kuscheln. Wenn ihr der ganze Tumult zuviel wird, zeigt sie das, aber auf eine sehr diplomatische Art. Ein Galgofreund oder auch ein anderer Spielgefährte wäre in ihrem neuen Zuhause sehr schön für sie (bei genügend Aufmerksamkeit und sozialem Kontakt können wir sie uns aber durchaus auch als Einzelhund vorstellen).

Menschen sind aber noch viel wichtiger für Fee – sie schmust sehr gerne, ist äußerst neugierig und interessiert daran, was man so den ganzen Tag treibt. Aus diesem Grund sollte sie gut in den menschlichen Alltag integriert sein.

Fee hat eine sehr lustige und unkomplizierte Art und eine große Freude das auch zu zeigen, in dem sie den ganzen Tag „lacht“. Galgokenner kennen diese Mimik, wenn die Lefzen hochgezogen werden und breit über das ganze Gesicht gegrinst wird. Das muß man unbedingt bei ihr wissen, denn sonst könnte man das Zähne zeigen falsch interpretieren, dabei hat sie ein so sonniges Gemüt. Ihre Öhrchen sind ständig „auf Empfang“, nur zum Schlafen und schmusen werden die Lauscher eingeklappt  ?

An der Leine geht sie gut, mit etwas Ausbaupotenzial.

Fee ist aufgrund ihrer unkomplizierten und liebenswerten Art durchaus ein Hund für Windhundanfänger, wenn man mit ihrem Jagdtrieb umzugehen weiß. Nur zu Katzen kann sie nicht vermittelt werden, die möchte sie leider fangen…

Auf die MMK wurde sie negativ getestet, es wurde lediglich ein niedriger Antikörpertiter bei Anaplasmose angezeigt, ohne Symptome der Krankheit. Die Behandlung wurde sofort durchgeführt und war bereits in Spanien abgeschlossen.

Haben Sie ein kuscheliges Plätzchen für die zuckersüße Galga? Dann lernen Sie sich sehr gerne auf ihrer Pflegestelle kennen!

 

 

Kontakt & Infos:

Gudrun Sauter

0173 / 688 3021

gudrun.sauter@tierschutz-spanien.de

Schutzgebühr

Wir erheben für jeden unserer Hunde eine Schutzgebühr von 390,- €.
Eine Schutzgebühr ist kein Kaufpreis, sie wird vollumfänglich für die Tierschutzarbeit verwendet. 270,-€ geben wir für jeden vermittelten Hund direkt nach Spanien, 110,-€ entfallen auf den Transport und 10,-€ werden für unterschiedliche Zwecke zurückgestellt, beispielsweise für OP-Kosten von verletzten Hunden oder Ähnliches.

Gesundheit & Ausreise:

Alle unsere ausgewachsenen Hunde werden vor Ausreise kastriert, sie sind geimpft und haben einen gültigen EU-Heimtierausweis. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt, über die Testergebnisse informieren wir auf der Webseite bzw. durch unserer Vermittler. Alle Hunde sind gechipt und bei TASSO e.V. registriert.

Adoptionsanfragen:

Möchten Sie Bombon „Fee“ ein neues Zuhause geben? Dann füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus und mailen Sie sie an uns zurück. So können wir Ihre Anfrage schneller und besser bearbeiten. Vielen Dank!
- Selbstauskunft Online ausfüllen (hier klicken und öffnen)
- Selbstauskunft ausdrucken und handschriftlich ausfüllen (hier klicken und downloaden)

Patenschaft:

Sie haben Ihr Herz an Bombon „Fee“ verloren, können aber nicht adoptieren? Dann werden Sie Pate und unterstützen Sie Bombon „Fee“ mit einer einmaligen oder monatlichen Spende! Das Patenschaftsformular finden Sie hier.

Jetzt aktiv den Tierschutz
unterstützen!
Ihre Spende rettet Leben.
Ja, ich will helfen!