Bragi

  • Geschlecht: Hündin
  • Rasse: Galgo
  • geboren: März 2016
  • sucht ein Zuhause seit: November 2021
  • Größe / Gewicht: 64 cm
  • Standort: Pflegestelle 72631 Aichtal
  • MMK: negativ
  • Katzenverträglich: ja

Charakter & Eigenschaften:

  • menschbezogen
  • ruhig
  • nur als Zweithund
  • sanft
  • kinderfreundlich
  • liebevoll
  • anfangs schüchtern
  • noch etwas unsicher

Vermittlung:

Die süße Langnase Bragi wurde uns im November direkt vom Jäger übergeben und durfte einen Tag vor Weihnachten bei ihrer Pflegefamilie in Deutschland einziehen.

Das Leben im Haus war anfangs noch etwas gewöhnungsbedürftig für die sanfte Galga, sie ist ein wenig schüchtern und zurückhaltend. Es dauerte ein paar Wochen, dann hatte sich Bragi an das neue Leben gewöhnt.

Mit ihren Bezugspersonen ist Bragi sehr lieb und verschmust, auch Kinder findet sie toll! Gegenüber Fremden ist sie galgotypisch zurückhaltend und braucht einige Zeit, um Vertrauen zu fassen.

Bragi begleitet ihre Pflegefamilie durch den menschlichen Alltag und hat in den letzten Wochen viel an Sicherheit gewonnen. Gerade am Anfang nahm ihr Freund Buddy sie gerne bei der Pfote, das hilft Bragi enorm. Ihren Hundekumpel findet Bragi wirklich klasse, sie verhält sich super sozial. Bragi sollte einen tierischer Lebensgefährten in der neuen Familie haben, wir möchten sie nicht in Einzelhaltung vermitteln.

Im Haus ist Bragi sehr ruhig, schläft gerne und viel. Doch auf die morgenlichen Gassirunden freut sie sich mittlerweile so sehr, dass sie vorher 5 Minuten ganz aufgeregt durch die Wohnung hüpft 🙂 Autofahren ist kein Problem und auf den Spaziergängen wird Bragi immer neugieriger. Sie läuft sehr schön an der Leine, wobei sie auf Außenreize teilweise unsicher und nervös reagiert. Bragi braucht Menschen an ihrer Seite, die sie liebevoll und behutsam anleiten. Bei Veränderungen braucht sie etwas Zeit, um sich an neue Gegebenheiten zu gewöhnen.

Wir sehen die sensible Langnase in einer ländlichen Gegend oder am Stadtrand. Die Möglichkeit zum Flitzen im Garten nimmt sie sehr gerne wahr, daher sollte sie im neuen Zuhause auch einen Garten oder andere gesuicherte Freilaufmöglichkeit haben.

Die goldige Bragi wird sich auf sanften Pfoten direkt in die Herzen ihrer Familie schleichen, da sind wir uns absolut sicher!

 

Kontakt & Info:
Gudrun Sauter
0173 / 688 3021 (nur Mo – Fr, 15 – 18 Uhr)
gudrun.sauter@tierschutz-spanien.de

 

 

Sonstiges:

Schutzgebühr

Wir erheben für jeden unserer Hunde eine Schutzgebühr von 450,- €.
Eine Schutzgebühr ist kein Kaufpreis, sie wird vollumfänglich für die Tierschutzarbeit verwendet. 265,- € geben wir für jeden vermittelten Hund direkt nach Spanien, 185,- € entfallen auf den Transport.

Gesundheit & Ausreise:

Alle unsere ausgewachsenen Hunde werden vor Ausreise kastriert, sie sind geimpft und haben einen gültigen EU-Heimtierausweis. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt, über die Testergebnisse informieren wir auf der Webseite bzw. durch unserer Vermittler. Alle Hunde sind gechipt und bei TASSO e.V. registriert.

Adoptionsanfragen:

Möchten Sie Bragi ein neues Zuhause geben? Dann füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus und mailen Sie sie an uns zurück. So können wir Ihre Anfrage schneller und besser bearbeiten. Vielen Dank!
- Selbstauskunft Online ausfüllen (hier klicken und öffnen)
- Selbstauskunft ausdrucken und handschriftlich ausfüllen (hier klicken und downloaden)

Patenschaft:

Sie haben Ihr Herz an Bragi verloren, können aber nicht adoptieren? Dann werden Sie Pate und unterstützen Sie Bragi mit einer einmaligen oder monatlichen Spende! Das Patenschaftsformular finden Sie hier.

Jetzt aktiv den Tierschutz
unterstützen!
Ihre Spende rettet Leben.
Ja, ich will helfen!