Braxter

Rasse:
PodencoMischling
Geschlecht:
Rüde
Geboren:
Oktober 2021
Wartet seit:
September 2022
Größe:
62 cm
Standort:
Córdoba
MKK:
Leish. positiv, ohne Symptome
Charakter & Eigenschaften:
  • aktiv
  • menschbezogen
  • neugierig
  • fröhlich
  • liebevoll
  • sucht sehr dringend ein Zuhause
Das neue Zuhause:
  • Erfahrung:
    Hundemensch
  • (Einzel-)Haltung:
    möglich
  • Stadt/Land:
    egal
  • Garten:
    wäre schön
  • Zu Katzen:
    kein Problem
  • Zu Kindern:
    ja, gerne
Ich möchte Braxter kennenlernen!

Vermittlung

Podencorüde Braxter konnte zusammen mit seinem langnasigen Kumpel Fargan von einer Tierschützerin eingefangen werden. Die beiden streunten in der Region um Ecija herum, einer Hochburg der Galgueros. Die Jäger lassen ihre Hunde dort frei herumlaufen und viele finden nach dem Training den Tod auf der nahen Bundesstraße.

Am Tag seiner Ankunft im Refugio war Braxter noch sehr unsicher. Doch schon am zweiten Tag hatte er sich mehr getraut und wurde seither immer fröhlicher. Heute freut er sich sehr, wenn wir ihn im Zwinger besuchen. Braxter erkennt seine Bezugspersonen am Klang der Schritte und dann gehen seine Tütenohren steil nach oben! Bei Fremden ist Braxter zunächst höflich zurückhaltend, doch wenn man mit freundlicher, sanfter Stimme mit ihm spricht, dann fängt das Schwänzlein an zu wedeln! Er kommt neugierig auf die Menschen zu und gibt Küsschen.

Auf Braxters Poppes sieht man im braunen Fell ein weißes liegendes Herz. Der süße Knuff ist damit absolut passend gezeichnet, denn er ist wirklich ein Herzchen!

Mit den anderen Hunden im Zwinger ist er sehr sozial. Der junge Rüde verhält sich unterwürfig, spielt gerne mit seinen Kumpels im Freilauf oder beobachtet das Geschehen in den Nachbar-Freiläufen. Braxter ist seinem Alter und der Rasse entsprechend ein aktiver Hund, neugierig und unternehmungslustig. Er möchte etwas erleben und ist sicherlich keine reine Couch Potatoe. Aber er kann auch gut zur Ruhe finden, denn wenn es nach der Zeit im Freilauf wieder zurück in den Zwinger geht legt er sich brav in sein Körbchen und macht Siesta.

Für Braxter wäre ein netter Ersthund im neuen Zuhause sicherlich toll. Einzelhaltung wäre möglich, wenn er wirklich viel Kontakt zu anderen Hunden haben kann und eng mit seinen Menschen leben darf. Windhunde sind sehr gesellig und daher unglücklich, wenn sie alleine sein müssen.

Braxter wurde auf Leishmaniose behandelt und die Therapie schlug gut an. Seine Blutwerte sind gut und der Titer niedrig. In einem gesunden Umfeld kann Braxter ein ganz normales Leben führen und es wäre traurig, wenn ihm der Befund weiterhin ein liebevolles Zuhause verwehren würde! Wir haben hier umfangreiche Informationen zur Leishmaniose zusammengestellt und beraten selbstverständlich auch gerne persönlich. Nach der Adoption stehen wir hundelebenslang mit Rat & Tat zur Seite!

Mittlerweile wartet Braxter schon anderthalb Jahre im Refugio auf sein Glück. In dieser Zeit sind viele seiner felligen Mitbewohner ausgezogen, nur für Braxter gab es keine Anfragen und immer bleibt er zurück. Ein junger Hund, der nun schon mehr die Hälfte seines Lebens im Refugio verbracht hat…

Wer macht sein Herz weit auf für Braxter?

 

Kontakt & Info:
Gudrun Sauter
0173 / 688 3021 (nur Mo – Fr, 15 – 18 Uhr)
gudrun.sauter@tierschutz-spanien.de

Adoptionsanfragen

Möchten Sie Braxter ein neues Zuhause geben? Wunderbar!
Wir benötigen bitte die von Ihnen ausgefüllte Selbstauskunft (hier klicken und öffnen), denn nur damit können wir Ihre Anfrage bestmöglich bearbeiten.
Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Patenschaft

Sie haben Ihr Herz an Braxter verloren, können aber nicht adoptieren? Dann werden Sie Pate und unterstützen Sie Braxter mit einer einmaligen oder monatlichen Spende! Das Patenschaftsformular finden Sie hier.
Herzlichen Dank für die Patenschaft/en an:
Lena Harr
Diana Hintz

Schutzgebühr

Wir erheben für jeden unserer Hunde eine Schutzgebühr von 450,- €.
Eine Schutzgebühr ist kein Kaufpreis, sie wird vollumfänglich für die Tierschutzarbeit verwendet. 265,- € geben wir für jeden vermittelten Hund direkt nach Spanien, 185,- € entfallen auf den Transport.

Gesundheit & Ausreise

Alle unsere ausgewachsenen Hunde werden vor Ausreise kastriert, sie sind geimpft und haben einen gültigen EU-Heimtierausweis. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt, über die Testergebnisse informieren wir auf der Webseite bzw. durch unserer Vermittler. Alle Hunde sind gechipt und bei TASSO e.V. registriert.