VERMITTELT

Brishon (jetzt Rumo)

  • Geschlecht: Rüde
  • Rasse: Galgo
  • geboren: Januar 2018
  • sucht ein Zuhause seit: Mai 2022
  • Größe / Gewicht: 68 cm
  • Standort: Berlin
  • MMK: negativ
  • Katzenverträglich: eher nicht

Charakter & Eigenschaften:

  • menschbezogen
  • anhänglich
  • sanft
  • liebevoll
  • ausgeglichen
  • gerne als Zweithund
  • für Windhundeinsteiger mit Hundeerfahrung

Vermittlung:

Der wundervolle Brishon kam im März 2022 zusammen mit seiner Schwester zu uns ins Refugio, beide Hunde konnten bereits zwei Monate später ausreisen. Brishon lebt seither in Berlin und heißt jetzt Rumo. Aus persönlichen Gründen kann sein Frauchen Rumo jedoch nicht behalten und wir suchen nun ein neues Zuhause für den außergewöhnlichen Galgomann.

Rumo ist wirklich besonders, nicht nur aufgrund seines Aussehens. Er hat eine tolle Persönlichkeit, ist frei von Ängsten und im Umgang mit den Menschen einfach nur fantastisch. Rumo geht auch auf Fremde freundlich zu, ist neugierig und immer bereit für eine Streicheleinheit. Kleinkindern beäugt er mit einer gewissen Skepsis, doch er ist auch mit den kleinen Menschen geduldig und lieb.

An das Leben im Haus hatte sich unser Schöner schnell gewöhnt, er ist ruhig und auch in Alltagssituationen sowie dem Stadtleben entspannt. Mit seinem ausgeglichenen Wesen und der unkomplizierten Art kann Rumo seine Familie überall hin begleiten, auch ins Büro. Er fahrt brav im ÖPV mit, im Auto sowieso und auch an der Leine geht er wie eine Feder. Einzig bei Hundebegegnungen mit lauten und forschen Artgenossen ist Rumo unsicher und verbellt diese Hunde.

Derzeit lebt Rumo mit einer weiteren Langnase zusammen und wir würden ihm entsprechend auf künftig einen Fellkumpel an die Seite wünschen. Das muss nicht zwingend ein Galgo sein, auch wenn die Windigen natürlich besonders viel Freude aneinander haben. Allzu klein sollte der Ersthund jedoch nicht sein, denn das Gewusel der Winzlinge kann unter Umständen Rumos Jagdtrieb triggern. Den zeigt er galgotypisch auch bei Tauben, Eichhörnchen und Katzen, doch er lässt sich in solchen Situationen gut führen, ablenken und schnell beruhigen.

Rumo liebt es, auf der Hundewiese zu rennen, daher sollte er im neuen Zuhause einen gesicherten Garten oder regelmäßigen Zugang zu Hundeparks o.Ä. haben. Auch für Hundemenschen, die zum ersten Mal einen Galgo adoptieren wollen wäre Rumo ideal. Er repräsentiert seine Rasse auf ganz wunderbare Weise!

Der bildschöne Rumo ist ein Galgo zum Verlieben, auf der Suche nach dem diesmal endgültigen Zuhause!

 

Kontakt & Info:
Gudrun Sauter
0173 / 688 3021 (nur Mo – Fr, 15 – 18 Uhr)
gudrun.sauter@tierschutz-spanien.de

 

 

 

 

Sonstiges:

Schutzgebühr

Wir erheben für jeden unserer Hunde eine Schutzgebühr von 450,- €.
Eine Schutzgebühr ist kein Kaufpreis, sie wird vollumfänglich für die Tierschutzarbeit verwendet. 265,- € geben wir für jeden vermittelten Hund direkt nach Spanien, 185,- € entfallen auf den Transport.

Gesundheit & Ausreise:

Alle unsere ausgewachsenen Hunde werden vor Ausreise kastriert, sie sind geimpft und haben einen gültigen EU-Heimtierausweis. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt, über die Testergebnisse informieren wir auf der Webseite bzw. durch unserer Vermittler. Alle Hunde sind gechipt und bei TASSO e.V. registriert.

Adoptionsanfragen:

Möchten Sie Brishon (jetzt Rumo) ein neues Zuhause geben? Dann füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus und mailen Sie sie an uns zurück. So können wir Ihre Anfrage schneller und besser bearbeiten. Vielen Dank!
- Selbstauskunft Online ausfüllen (hier klicken und öffnen)
- Selbstauskunft ausdrucken und handschriftlich ausfüllen (hier klicken und downloaden)

Patenschaft:

Sie haben Ihr Herz an Brishon (jetzt Rumo) verloren, können aber nicht adoptieren? Dann werden Sie Pate und unterstützen Sie Brishon (jetzt Rumo) mit einer einmaligen oder monatlichen Spende! Das Patenschaftsformular finden Sie hier.

Jetzt aktiv den Tierschutz
unterstützen!
Ihre Spende rettet Leben.
Ja, ich will helfen!