VERMITTELT

Bruxus

  • Geschlecht: Rüde
  • Rasse: Galgo
  • geboren: 2015
  • sucht ein Zuhause seit: April 2018
  • Größe / Gewicht: 67 cm / 28 kg
  • Standort: 24539 Neumünster
  • MMK: negativ
  • Katzenverträglich: Wohnungskatzen ja

Charakter & Eigenschaften:

  • menschbezogen
  • sozial mit Hunden
  • freundlich
  • anhänglich
  • ruhig
  • sanft
  • liebevoll
  • zurückhaltend

Vermittlung:

Bruxus hatte in Spanien einen schweren Autounfall. Der Oberschenkel war gebrochen und musste mit einer speziell angefertigten Titanplatte fixiert werden. Er hat sich sehr gut von den Folgen der OP erholt. Bruxus kann schon wieder längere Spaziergänge machen, läuft problemlos Treppen und begleitet sein Pflegefrauchen bereits auf kurzen Joggingrunden. Als er nach langen Monaten des Schonens endlich ohne Leine flitzen durfte, war er außer sich vor Glück (siehe Video)!

Bruxus ist ein ruhiger Rüde, der mit allen Hunden prima zurecht kommt. In seiner Pflegestelle lebt er mit 6 Galgas zusammen, aber auch die Begegnung mit anderen Rüden beim Spazierengehen ist überhaupt kein Problem für ihn. Er hat eine sehr sanfte und liebevolle Art. Ob groß oder klein, Rüde oder Hündin, Bruxus ist mit allen verträglich.  Auch bei der Begegnung mit Wohnungskatzen zeigte er sich nach anfänglichem Schnüffeln völlig entspannt. Sie interessieren ihn nicht weiter. Trifft er allerdings im Freien auf Katzen, möchte er sie jagen.

Bruxus ist natürlich stubenrein, kann ein paar Stunden alleine bleiben und auch das Autofahren klappt sehr gut. In unbekannten Situationen ist er ein wenig scheu und braucht dann Führung durch seine Menschen. Besonders die Nähe fremder Männer und laute, tiefe Stimmen verunsichern ihn noch sehr. Er beruhigt sich aber schnell, wenn er merkt, dass keine Gefahr droht. Am Ende siegt seine Neugier, und mit einem Leckerchen lässt er sich dann irgendwann doch bestechen.  Hat er erstmal Vertrauen gefasst, ist Bruxus ein anhänglicher, menschbezogener Galgo, der sich gern bekuscheln lässt.

Spaziergänge mit Bruxus sind sehr angenehm. Er läuft an der lockeren Leine nebenher, ohne Ziehen und Zerren. Bei Begegnungen mit Radfahreren oder anderen Hunden ist er zwar neugierig, aber entspannt.

Trotz seiner schweren Verletzungen und der im Oberschenkel verbleibenden Titanplatte kann Bruxus ein normales Leben führen. Er braucht nicht allzu viel Aktivität, freut sich aber auf seine Spaziergänge und die eine oder andere Spielrunde im Garten oder auf der eingezäunten Wiese. Perfekt wäre ein Zuhause mit eingezäuntem Garten und 1 oder 2 ruhigen Hundefreunden. Bruxus lebt gern in Hundegesellschaft, kann aber auch als Einzelhund vermittelt werden, wenn seine Menschen entsprechend Zeit für ihn haben.

 

Wir freuen uns, dass Catherine und Matthias Gosch eine Patenschaft für den lieben Bub übernommen haben – vielen Dank dafür!

Wo sind die Menschen, die dem sanften Rüden mit dem tiefen Herzen ein liebevolles Zuhause geben?

 

Kontakt & Info:

Grit Ramm

Mail: grit.ramm@tierschutz-spanien.de

Tel: 04321/965 9653

Sonstiges:

Schutzgebühr

Wir erheben für jeden unserer Hunde eine Schutzgebühr von 390,- €.
Eine Schutzgebühr ist kein Kaufpreis, sie wird vollumfänglich für die Tierschutzarbeit verwendet. 270,-€ geben wir für jeden vermittelten Hund direkt nach Spanien, 110,-€ entfallen auf den Transport und 10,-€ werden für unterschiedliche Zwecke zurückgestellt, beispielsweise für OP-Kosten von verletzten Hunden oder Ähnliches.

Gesundheit & Ausreise:

Alle unsere ausgewachsenen Hunde werden vor Ausreise kastriert, sie sind geimpft und haben einen gültigen EU-Heimtierausweis. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt, über die Testergebnisse informieren wir auf der Webseite bzw. durch unserer Vermittler. Alle Hunde sind gechipt und bei TASSO e.V. registriert.

Adoptionsanfragen:

Möchten Sie Bruxus ein neues Zuhause geben? Dann füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus und mailen Sie sie an uns zurück. So können wir Ihre Anfrage schneller und besser bearbeiten. Vielen Dank!
- Selbstauskunft Online ausfüllen (hier klicken und öffnen)
- Selbstauskunft ausdrucken und handschriftlich ausfüllen (hier klicken und downloaden)

Patenschaft:

Sie haben Ihr Herz an Bruxus verloren, können aber nicht adoptieren? Dann werden Sie Pate und unterstützen Sie Bruxus mit einer einmaligen oder monatlichen Spende! Das Patenschaftsformular finden Sie hier.

Jetzt aktiv den Tierschutz
unterstützen!
Ihre Spende rettet Leben.
Ja, ich will helfen!