RESERVIERT

Calma „Palma“

  • Geschlecht: Hündin
  • Rasse: Galgo
  • geboren: Dezember 2017
  • sucht ein Zuhause seit: April 2019
  • Größe / Gewicht: 67cm / 25kg
  • Standort: Pflegestelle in Bonn
  • MMK: siehe Text
  • Katzenverträglich: eher nicht

Charakter & Eigenschaften:

  • menschbezogen
  • unkompliziert
  • verschmust
  • für Windhundeinsteiger
  • fröhlich
  • ausgeglichen

Vermittlung:

Schnuckelchen Calma ist eine unkomplizierte junge Galga, die wir im April aus der Perrera holen konnten. Seit 20.Juli lebt sie auf ihrer Pflegestelle in Bonn und wird dort Palma gerufen.

In ihrem neuen Zuhause lebt sie einer kleinen Whippet Hündin zusammen. Beide fühlen sich wohl miteinander, doch sie spielen nicht zusammen. Sie würde sich gut mit einem anderen Hund vergesellschaften lassen oder kann auch Einzelprinzessin sein (mit ausreichend Beschäftigung und Kontakt zu anderen Hunden). Morgens ist Palma am aktivsten, hat ihre 10 „Tobe-Minuten“ und lernt am besten.

Am liebsten geht Palma spazieren und ist gerne überall mit dabei. Sie läuft sie vorbildlich und leichtführig an der Leine. Egal ob Bankfiliale, Apotheke, Biergarten oder der tägliche Gang zum Bäcker: Palma verhält sich absolut mustergültig. Im Auto fährt sie entspannt im Kofferraum, in den man sie aber noch rein heben muss. Bei der Fahrt steht sie oder legt sich hin.

Enten, Hühner,Vögel, Ziegen usw. interessieren Palma gar nicht, raschelnde Igel sind interessant, bei Kaninchen kann man sie sogar noch gut ablenken, aber bei Katzen muss man beim Weitergehen energischer sein. Wir sehen Palma daher nicht unbedingt in einem Katzenhaushalt.

Wenn es an der Tür klingelt, läuft Palma freudig dem Whippet hinterher, obwohl der Postbote nie ein Leckerchen bringt 😉 Besuch zu Hause findet Palma ganz toll! Alles sind potentielle Streichler, denen sie ihre Schnute in die Hand steckt. Auch Kinder (hier 6-14 Jahre) sind super! Palma ist stets lieb, geduldig und sozial.

Palma hat sich an TV, Musik, Kühlschrank und alle Küchengeräusche gewöhnt. Weder Kehrbesen, Wischmop oder Staubsauger lösen eine Reaktion aus, da ist sie völlig entspannt. In der Küche wird nicht gebettelt und sie springt auch nicht am Esstisch hoch. Über die offene halbrunde Treppe im Haus traut sich Palma derzeit noch nicht ins 1. OG. Sie schläft deshalb im großen Körbchen im Wohnzimmer und meldet sich erst morgens, wenn sie raus möchte. Sie ist stubenrein.

Auf der Straße lässt sie sich ungerne von Fremden berühren, sobald man aber stehenbleibt und mit der Person ein Gespräch führt, ist sie schnell entspannt und will gestreichelt werden. Vor Autos und normalen Straßengeräuschen hat Palma keine Angst, selbst elektrische Heckenscheren und Laubbläser lassen sie unbeeindruckt. Bei großen Fahrzeugen, wie Bussen, LKWs oder gar Traktoren ist sie ängstlich und zieht sich zurück, doch sicherlich wird sie sich auch daran gewöhnen.

Die ersten Kommandos beim Spazierengehen hat sie bereits gelernt, morgens und mit Leberwursttube geht es viel besser. Palma hat gelernt, dass nach dem Spaziergang „Füsse putzen“ ganz normal ist und sie lässt sich bereitwillig ihre Pfoten anheben und putzen.

Fazit: Palma ist eine leichtführige Hüdin mit sonnigem Wesen! Sie ist am Menschen orientiert und auch in ungewohnten Situationen neugierig und interessiert. Sicherlich wäre sie auch eine prima „Einsteiger-Galga“!

Der MMK-Test zeigte Ehrlichiose positiv, die Behandlung wurde bereits in Spanien abgeschlossen. Restliche MMK negativ.

Palma ist ein Sonnenschein, voller Lebensfreude! Sie wird ihre neue Familie sehr glücklich machen 🙂

 

Kontakt & Info:
Gudrun Sauter
0173 / 688 3021 (nur Mo – Fr, 15 – 18 Uhr)
gudrun.sauter@tierschutz-spanien.de

 

Sonstiges:

Schutzgebühr

Wir erheben für jeden unserer Hunde eine Schutzgebühr von 390,- €.
Eine Schutzgebühr ist kein Kaufpreis, sie wird vollumfänglich für die Tierschutzarbeit verwendet. 270,-€ geben wir für jeden vermittelten Hund direkt nach Spanien, 110,-€ entfallen auf den Transport und 10,-€ werden für unterschiedliche Zwecke zurückgestellt, beispielsweise für OP-Kosten von verletzten Hunden oder Ähnliches.

Gesundheit & Ausreise:

Alle unsere ausgewachsenen Hunde werden vor Ausreise kastriert, sie sind geimpft und haben einen gültigen EU-Heimtierausweis. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt, über die Testergebnisse informieren wir auf der Webseite bzw. durch unserer Vermittler. Alle Hunde sind gechipt und bei TASSO e.V. registriert.

Adoptionsanfragen:

Möchten Sie Calma „Palma“ ein neues Zuhause geben? Dann füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus und mailen Sie sie an uns zurück. So können wir Ihre Anfrage schneller und besser bearbeiten. Vielen Dank!
- Selbstauskunft Online ausfüllen (hier klicken und öffnen)
- Selbstauskunft ausdrucken und handschriftlich ausfüllen (hier klicken und downloaden)

Patenschaft:

Sie haben Ihr Herz an Calma „Palma“ verloren, können aber nicht adoptieren? Dann werden Sie Pate und unterstützen Sie Calma „Palma“ mit einer einmaligen oder monatlichen Spende! Das Patenschaftsformular finden Sie hier.

Jetzt aktiv den Tierschutz
unterstützen!
Ihre Spende rettet Leben.
Ja, ich will helfen!