VERMITTELT

Candy

  • Geschlecht: Hündin
  • Rasse: andere Rassen
  • geboren: Juni 2021
  • sucht ein Zuhause seit: September 2022
  • Größe / Gewicht: 57 cm
  • Standort: Pflegestelle Sindelfingen
  • MMK: negativ
  • Katzenverträglich: ja

Charakter & Eigenschaften:

  • aktiv
  • menschbezogen
  • gelehrig
  • anhänglich
  • sportlich
  • erfahrene Hundehalter

Vermittlung:

Candy ist eine wunderschöne junge Belgische Schäferhündin. Wenn man sie heute sieht und erlebt kann man kaum glauben, dass sie noch bis Juni 2022 unter entsetzlichen Bedingungen leben musste. Candy wurde zusammen mit acht weiteren Hunden von einem Bauernhof bei Grenada beschlagnahmt. Sie waren an Ketten angebunden, hatten so gut wie kein Wasser und bekamen selten etwas zu Fressen. Trotz dieser Erfahrungen war  Candy vom ersten Moment ihrer Rettung an eine fröhliche Hündin, offenherzig und liebevoll.

Am 18.August kam Candy nach Deutschland zu ihrer Familie in die Pfalz. Leider zeigte sich, dass ihre Adoptanten die Einsatzbereitschaft und die Energie dieser Hunderasse unterschätzt hatten. Die Familie konnte der Hündin nicht gerecht werden, daher waren wir froh, dass wir Candy auf Pflege zu einer Adoptantin geben konnten, die im letzten Jahr Schäfirüden Ebano von uns adoptiert hatte. Nun geht Candy von dort aus auf die Suche nach einem passenden Für-Immer-Zuhause.

Die clevere junge Dame und der 5jährige Rüde haben sich direkt gut verstanden und toben voller Begeisterung gemeinsam durch den Garten. Sollte Candy mal etwas aufmüpfig sein, lässt sie sich von Zurechtweisungen des älteren Rudelmitglieds durchaus beeindrucken. Candy ist unfassbar schlau, sie lernt sehr schnell und will dabei gefallen. Die Grundkommandos beherrscht sie nach nur wenigen Tagen auf der Pflegestelle bereits perfekt. Ohne Murren lässt sie sich Spielzeug oder Ähnliches aus dem Maul nehmen, sie reagiert auf „Aus!“ und lässt die Dinge dann fallen.

Die Pflegemama ist Klavierlehrerin und empfängt ihre Schüler zu Hause. Candy hat gelernt, sich in dieser Zeit in ihrer Box abzulegen und nimmt diesen Rückzugsort gerne an.

In Spanien hat Candy kein Interesse an Katzen gezeigt. Wir gehen davon aus, dass sie auch hier in Deutschland mit einer hundeerfahrenen Wohnungskatze vergesellschaftet werden kann, wobei gerade in der ersten Zeit natürlich trotzdem aufgepasst werden muss.

Wenn man Candy richtig anleitet, versteht sie auch, was bei unerwünschtem Verhalten alternativ von ihr erwartet wird. Sie sucht dann den Blickkontakt mit ihrer Bezugsperson um sich rück zu versichern. Überhaupt bindet sich Candy sehr schnell an ihre Menschen und ist sehr anhänglich. Frauen werden etwas bevorzugt, doch auch mit Männer ist sie sehr verschmust, wenn diese ein ruhiges und souveränes Auftreten haben.

Candy braucht also erfahrene Hundemenschen, idealerweise natürlich Leute, die schon mal Gebrauchshunde geführt haben. Auf ihrer Pflegestelle zeigt sich Candy ruhig und ausgeglichen, doch wie jeder junge Hund steckt sie voller Energie und hat auch mal verrückte Ideen im Kopf 😉 In manchen Situationen, bspw. bei Dunkelheit, ist Candy teilweise auch unsicher und braucht dann den Rückhalt ihrer Menschen. Ganz sicher ist sie keine Hündin für „nebenher“, auch wenn sie mit entsprechendem Training eine fantastische Begleiterin sein wird.

Wir wünschen unserem Mädchen die richtigen Menschen an ihre Seite, damit sie zeigen kann, was für eine tolle Hündin sie ist!

 

 

Kontakt & Info:
Gudrun Sauter
0173 / 688 3021 (nur Mo – Fr, 15 – 18 Uhr)
gudrun.sauter@tierschutz-spanien.de

Sonstiges:

Schutzgebühr

Wir erheben für jeden unserer Hunde eine Schutzgebühr von 450,- €.
Eine Schutzgebühr ist kein Kaufpreis, sie wird vollumfänglich für die Tierschutzarbeit verwendet. 265,- € geben wir für jeden vermittelten Hund direkt nach Spanien, 185,- € entfallen auf den Transport.

Gesundheit & Ausreise:

Alle unsere ausgewachsenen Hunde werden vor Ausreise kastriert, sie sind geimpft und haben einen gültigen EU-Heimtierausweis. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt, über die Testergebnisse informieren wir auf der Webseite bzw. durch unserer Vermittler. Alle Hunde sind gechipt und bei TASSO e.V. registriert.

Adoptionsanfragen:

Möchten Sie Candy ein neues Zuhause geben? Dann füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus und mailen Sie sie an uns zurück. So können wir Ihre Anfrage schneller und besser bearbeiten. Vielen Dank!
- Selbstauskunft Online ausfüllen (hier klicken und öffnen)
- Selbstauskunft ausdrucken und handschriftlich ausfüllen (hier klicken und downloaden)

Patenschaft:

Sie haben Ihr Herz an Candy verloren, können aber nicht adoptieren? Dann werden Sie Pate und unterstützen Sie Candy mit einer einmaligen oder monatlichen Spende! Das Patenschaftsformular finden Sie hier.

Jetzt aktiv den Tierschutz
unterstützen!
Ihre Spende rettet Leben.
Ja, ich will helfen!