Carla

  • Geschlecht: Hündin
  • Rasse: Galgo
  • geboren: Januar 2014
  • sucht ein Zuhause seit: Oktober 2018
  • Größe / Gewicht: 63 cm
  • Standort: Córdoba
  • MMK: siehe Text
  • Katzenverträglich: nein

Charakter & Eigenschaften:

  • menschbezogen
  • freundlich
  • selbstbewußt
  • sucht sehr dringend ein Zuhause
  • souverän

Vermittlung:

Carla wurde direkt vom Galguero bei einer Mitarbeiterin von Galgos del Sur abgegeben.

Ganz offensichtlich war Carla eine gute Jägerin, die viele Narben zeugen von häufigem und intensivem Jagdeinsatz. Auch körperlich bringt Carla alle Eigenschaften einer „guten“ Galga mit sich, sie ist vergleichsweise groß, trotzdem schlank und muskulös. Draußen ist sie aufmerksam, die Öhrchen sind ständig auf Empfang und sie scannt die Umgebung.

Gegenüber Menschen zeigt Carla typisches Galgoverhalten: Fremde werden erst mal mit ein wenig Abstand beobachtet, doch sobald der „Check“ positiv ausgefallen ist, wird sehr bereitwillig geschmust. Mit ihren Betreuern ist Carla ausgeglichen und offenherzig, eine unkomplizierte Hündin.

In der Hundegruppe übernimmt sie schnell und souverän die Führung. Carla ist eine selbstbewusste Galga, die gerne zeigt wo es langgeht, dabei jedoch keinen Ärger sucht. In ihrem neuen Zuhause können gerne andere Hunde sein, die kein Problem damit haben, Carla zu folgen, auch Einzelhundhaltung ist mit ihr kein Problem.

Die unkomplizierte Langnase könnte auch in der Stadt leben, wenn ihr regelmäßig die Möglichkeit zum Freilauf in gesichertem Gelände (Hundepark o.Ä.) geboten wird.

Manch einer mag ihre Narben sehen und sie daher nicht so hübsch finden, doch Windhundliebhaber werden in Carla genau das sehen, was sie ist: eine charakterstarke Galga, die vielleicht vom Leben gezeichnet sein mag, mit ihrem unabhängigen Geist und dem gleichermaßen sensiblem Wesen jedoch ein Bilderbuchexemplar dieser Rasse ist.

Leider zeigte der MMK-Test positiv an auf Ehrlichiose, Anaplasmose und Filarien.
Die Behandlung auf Ehrlichiose und Anaplasmose läuft bereits, im Anschluss folgt die Therapie auf Filarien, die leider weitaus zeitintensiver ist. daher suchen wir dringend ein Zuhause für Carla, denn wenn wir die Therapie im Refugio durchführen müssen, würde das bedeuten, dass sie weitere 4 Monaten bei uns bleiben müsste. Ein ruhiges und gesundes Umfeld ist jedoch wesentlich für den Erfolg der Therapie, daher hoffen wir, dass Carla sehr bald ihre Menschen findet.

 

Kontakt & Info:
Gudrun Sauter
0173 / 688 3021 (nur Mo – Fr, 10 – 18 Uhr)
gudrun.sauter@tierschutz-spanien.de

 

Sonstiges:

Gesundheit & Ausreise:

Alle unsere ausgewachsenen Hunde werden vor Ausreise kastriert, sie sind geimpft und haben einen gültigen EU-Heimtierausweis. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt, über die Testergebnisse informieren wir auf der Webseite bzw. durch unserer Vermittler. Alle Hunde sind gechipt und bei TASSO e.V. registriert.

Adoptionsanfragen:

Möchten Sie Carla ein neues Zuhause geben? Dann füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus und mailen Sie sie an uns zurück. So können wir Ihre Anfrage schneller und besser bearbeiten. Vielen Dank!
- Selbstauskunft Online ausfüllen (hier klicken und öffnen)
- Selbstauskunft ausdrucken und handschriftlich ausfüllen (hier klicken und downloaden)

Patenschaft:

Sie haben Ihr Herz an Carla verloren, können aber nicht adoptieren? Dann werden Sie Pate und unterstützen Sie Carla mit einer einmaligen oder monatlichen Spende! Das Patenschaftsformular finden Sie hier.