Dayane

  • Geschlecht: Hündin
  • Rasse: Mischling
  • geboren: Januar 2021
  • sucht ein Zuhause seit: Juni 2022
  • Größe / Gewicht: 40 cm / 6 kg
  • Standort: ab 19.11. PS Ostelsheim
  • MMK: Leishmaniose positiv
  • Katzenverträglich: ja

Charakter & Eigenschaften:

  • menschbezogen
  • Familienhund
  • anhänglich
  • fröhlich
  • verkürzte Rute / nicht in die Schweiz
  • liebevoll
  • sucht sehr dringend ein Zuhause

Vermittlung:

Bodeguero-Mix-Mädchen Dayane wurde zusammen mit acht weiteren Schicksalsgenossen von einem Bauernhof bei Granada beschlagnahmt. Die Hunde lebten unter erbärmlichen Umständen, waren völlig verwahrlost. Trotz des Elends sind sie alle durchweg freundlich und liebevoll zu uns, einfach unglaublich.

Die junge Dayane ist eine sehr anhängliche, süße und fröhliche Maus. Trotz ihres Alters und obwohl einige lebhafte Rassen in ihrem Genpool mitgemischt haben, ist Dayane leise und ruhig, ausgeglichen und einfach zauberhaft. Mit uns Zweibeinern ist sie zärtlich und schmusig, in der Hundegruppe unterwürfig und sehr sozial.

Wir können uns Dayane auch gut mit Kindern vorstellen, sie ist eine lustige Spielkameradin und liebevolle Begleiterin. Bestimmt hat sie viel Freude an Unternehmungen mit ihrer Familie, seien es Wanderungen, Ausflüge oder einfach schöne Spaziergänge. Für Dayane ist alles toll, Hauptsache, sie kann dabei sein.

Der MMK-Test war positiv in Leishmaniose und wir haben direkt mit der Therapie begonnen. Für sie (wie für alle Leish+ Hunde) ist es wichtig, das Tierheim schnell zu verlassen, denn Stress und Hitze begünstigen die Leishmaniose und verzögern die Genesung. In einem ruhigen und gesunden Umfeld kann Dayane ein ganz normales Leben führen. Wir haben hier alle Informationen zur Leishmaniose zusammengestellt und beraten natürlich auch gerne persönlich. Und selbstverständlich stehen wir auch nach der Adoption mit Rat & Tat zur Seite!

Wir hoffen sehr, dass die richtigen Menschen da draußen erkennen, was für ein entzückender Hund die Kleine ist. Es heißt ja: „Man kann das Glück nicht kaufen.“, aber mit Dayane kann man es adoptieren.

 

Kontakt & Info:
Gudrun Sauter
0173 / 688 3021 (nur Mo – Fr, 15 – 18 Uhr)
gudrun.sauter@tierschutz-spanien.de

 

Sonstiges:

Schutzgebühr

Wir erheben für jeden unserer Hunde eine Schutzgebühr von 450,- €.
Eine Schutzgebühr ist kein Kaufpreis, sie wird vollumfänglich für die Tierschutzarbeit verwendet. 265,- € geben wir für jeden vermittelten Hund direkt nach Spanien, 185,- € entfallen auf den Transport.

Gesundheit & Ausreise:

Alle unsere ausgewachsenen Hunde werden vor Ausreise kastriert, sie sind geimpft und haben einen gültigen EU-Heimtierausweis. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt, über die Testergebnisse informieren wir auf der Webseite bzw. durch unserer Vermittler. Alle Hunde sind gechipt und bei TASSO e.V. registriert.

Adoptionsanfragen:

Möchten Sie Dayane ein neues Zuhause geben? Dann füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus und mailen Sie sie an uns zurück. So können wir Ihre Anfrage schneller und besser bearbeiten. Vielen Dank!
- Selbstauskunft Online ausfüllen (hier klicken und öffnen)
- Selbstauskunft ausdrucken und handschriftlich ausfüllen (hier klicken und downloaden)

Patenschaft:

Sie haben Ihr Herz an Dayane verloren, können aber nicht adoptieren? Dann werden Sie Pate und unterstützen Sie Dayane mit einer einmaligen oder monatlichen Spende! Das Patenschaftsformular finden Sie hier.

Jetzt aktiv den Tierschutz
unterstützen!
Ihre Spende rettet Leben.
Ja, ich will helfen!