VERMITTELT

Ebano

  • Geschlecht: Rüde
  • Rasse: andere Rassen
  • geboren: 2017
  • sucht ein Zuhause seit: September 2021
  • Größe / Gewicht: 65 cm
  • Standort: Córdoba
  • MMK: Leish. positiv / symptomfrei
  • Katzenverträglich: nein

Charakter & Eigenschaften:

  • verspielt
  • menschbezogen
  • freundlich
  • gelehrig
  • anhänglich
  • ausgeglichen
  • sucht sehr dringend ein Zuhause

Vermittlung:

Eines Nachts erhielten wir einen Anruf der Guardia Civil. Die Polizisten hatten einen streunenden Schäferhund gesichert, der auf einer stark befahrenen Straße unterwegs war. Aufgrund seines schwarzen Fells war der Hund im Dunkeln schwer zu erkennen und die Gefahr eines Unfalls entsprechend groß.

Glücklicherweise konnte der zutrauliche Rüde schnell herangelockt werden und so endete das Abenteuer des Streuners im Polizeiwagen. Wir sind sicher, dass er in einer Familie lebte, denn von ein wenig Straßenstaub mal abgesehen ist er sehr gepflegt und gut genährt. Doch er trug keinen Chip und so haben wir ihn aufgenommen.

Sein schönes Fell ist tiefschwarz, daher hat der hübsche junge Bursche den Namen Ebona erhalten, das spanische Wort für Ebenholz. Er ist ein schwarzer Schäferhund oder ein Mischling dieser Rasse.

Trotz der Aufregung blieb Ebona bei seiner Rettung sehr gelassen und auch im Refugio freut er sich über alles, was dort so passiert. In den letzten Wochen beobachten wir jedoch, dass Ebano zunehmend nervöser und unruhig wird. Für Gebrauchshunde ist das Leben im Zwinger eine Qual, sie brauchen eine Aufgabe und müssen körperlich & geistig ausgelastet werden. Seine Begeisterung ist riesig, wenn wir ihn in den Freilauf bringen und uns dort mit ihm beschäftigen. Aber für mehr als ein paar Streicheleinheiten und ein wenig Spielen ist einfach keine Zeit da. Zurück im Zwinger läuft Ebano nur noch im Kreis, erst nachts kommt er zur Ruhe. Er ist ein echter Notfall geworden und sollte das Refugio schnellstmöglich verlassen!

Ebona ist gut erzogen, sehr folgsam, aber auch noch recht verspielt. Wir würden uns freuen, wenn er ein Zuhause bei Rassekennern finden würde. Doch nicht nur Schäferhundfreunde werden sich von Ebona begeistern lassen, denn er ist ein wirklich liebenswerter und schlauer Bursche!

 

Kontakt & Info:
Gudrun Sauter
0173 / 688 3021 (nur Mo – Fr, 15 – 18 Uhr)
gudrun.sauter@tierschutz-spanien.de

Sonstiges:

Schutzgebühr

Wir erheben für jeden unserer Hunde eine Schutzgebühr von 450,- €.
Eine Schutzgebühr ist kein Kaufpreis, sie wird vollumfänglich für die Tierschutzarbeit verwendet. 265,- € geben wir für jeden vermittelten Hund direkt nach Spanien, 185,- € entfallen auf den Transport.

Gesundheit & Ausreise:

Alle unsere ausgewachsenen Hunde werden vor Ausreise kastriert, sie sind geimpft und haben einen gültigen EU-Heimtierausweis. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt, über die Testergebnisse informieren wir auf der Webseite bzw. durch unserer Vermittler. Alle Hunde sind gechipt und bei TASSO e.V. registriert.

Adoptionsanfragen:

Möchten Sie Ebano ein neues Zuhause geben? Dann füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus und mailen Sie sie an uns zurück. So können wir Ihre Anfrage schneller und besser bearbeiten. Vielen Dank!
- Selbstauskunft Online ausfüllen (hier klicken und öffnen)
- Selbstauskunft ausdrucken und handschriftlich ausfüllen (hier klicken und downloaden)

Patenschaft:

Sie haben Ihr Herz an Ebano verloren, können aber nicht adoptieren? Dann werden Sie Pate und unterstützen Sie Ebano mit einer einmaligen oder monatlichen Spende! Das Patenschaftsformular finden Sie hier.

Jetzt aktiv den Tierschutz
unterstützen!
Ihre Spende rettet Leben.
Ja, ich will helfen!