VERMITTELT

Escarcha

  • Geschlecht: Hündin
  • Rasse: Mischling
  • geboren: November 2019
  • sucht ein Zuhause seit: August 2020
  • Größe / Gewicht: wird etwa 45 cm
  • Standort: Madrid (Pflegestelle)
  • MMK: negativ
  • Katzenverträglich: Test auf Wunsch

Charakter & Eigenschaften:

  • aktiv
  • verspielt
  • menschbezogen
  • Familienhund
  • unkompliziert
  • gelehrig
  • kinderfreundlich

Vermittlung:

Die süße Escarcha landete bereits im jugendlichen Alter von wenigen Monaten in der Perrera.

Bei ihrer Ankunft im Tierheim war sie sehr ängstlich und fürchtete sich vor dem Kontakt mit Menschen. Glücklicherweise konnte sie in Spanien bei einer Pflegefamilie unterkommen und siehe da: innerhalb von nur wenigen Tagen verwandelte sich Escarcha in ein süßes Hundemädchen, die gar nicht genug Aufmerksamkeit und Liebe bekommen kann!

In der Pflegefamilie lebt Escarcha zusammen mit anderen Hunden, mit allen versteht sie sich hervorragend. Beim Spielen mit ihren Fellfreunden im Garten hat Escarcha großen Spaß, sie ist altersgemäß aktiv und unternehmungslustig. Im Haus ist sie brav, bereits stubenrein und sie kann auch ein paar Stunden alleine bleiben.

Ihre große Liebe gehört den Kindern der Familie! Escarcha ist eine wundervolle Spielkameradin, sie ist im Umgang mit den kleinen Menschen absolut entzückend. Und weil sie so ein schlaues Mädchen ist freut sie sich, wenn man ihr Tricks und Kommandos beibringt, die lernt sie schnell und mit Begeisterung.

Escarcha lebt im Zentrum Madrids, sie ist das Leben in der Stadt gewöhnt und hat keine Probleme mit lauten Geräuschen, Fahrzeugen oder Ähnlichem. Bei Spaziergänge läuft sie schön an der Leine.

Stand 31.Aug wiegt Escarcha 15 Kilo bei einer Schulterhöhe von 40 cm. Sie wird noch ein wenig wachsen, aber nicht mehr viel.

Für dieses fröhliche und unkomplizierte Hundemädchen wünschen wir uns ein liebevolles Für-Immer-Zuhause!

 

Kontakt & Info:
Klaus Anschütz
klaus.anschuetz@tierschutz-spanien.de

Schutzgebühr

Wir erheben für jeden unserer Hunde eine Schutzgebühr von 390,- €.
Eine Schutzgebühr ist kein Kaufpreis, sie wird vollumfänglich für die Tierschutzarbeit verwendet. 270,-€ geben wir für jeden vermittelten Hund direkt nach Spanien, 110,-€ entfallen auf den Transport und 10,-€ werden für unterschiedliche Zwecke zurückgestellt, beispielsweise für OP-Kosten von verletzten Hunden oder Ähnliches.

Gesundheit & Ausreise:

Alle unsere ausgewachsenen Hunde werden vor Ausreise kastriert, sie sind geimpft und haben einen gültigen EU-Heimtierausweis. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt, über die Testergebnisse informieren wir auf der Webseite bzw. durch unserer Vermittler. Alle Hunde sind gechipt und bei TASSO e.V. registriert.

Adoptionsanfragen:

Möchten Sie Escarcha ein neues Zuhause geben? Dann füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus und mailen Sie sie an uns zurück. So können wir Ihre Anfrage schneller und besser bearbeiten. Vielen Dank!
- Selbstauskunft Online ausfüllen (hier klicken und öffnen)
- Selbstauskunft ausdrucken und handschriftlich ausfüllen (hier klicken und downloaden)

Patenschaft:

Sie haben Ihr Herz an Escarcha verloren, können aber nicht adoptieren? Dann werden Sie Pate und unterstützen Sie Escarcha mit einer einmaligen oder monatlichen Spende! Das Patenschaftsformular finden Sie hier.

Jetzt aktiv den Tierschutz
unterstützen!
Ihre Spende rettet Leben.
Ja, ich will helfen!