VERMITTELT

Fips

  • Geschlecht: Rüde
  • Rasse: Mischling
  • geboren: Juni 2018
  • sucht ein Zuhause seit: Dezember 2022
  • Größe / Gewicht: 34 cm
  • Standort: Córdoba
  • MMK: negativ
  • Katzenverträglich: noch nicht getestet

Charakter & Eigenschaften:

  • freundlich
  • anhänglich
  • verkürzte Rute / nicht in die Schweiz
  • anfangs schüchtern
  • noch etwas unsicher

Vermittlung:

Pinschermischling Fips wurde von seinen früheren Besitzern Ende Oktober in der Perrera abgegeben. Die Wochen vergingen und niemand interessierte sich für den kleinen Hundemann, so dass wir schließlich entschieden ihn zu uns ins Refugio zu holen.

Seit dem 1.Dezember lebt Fips nun in einer unserer „Mini-Hunde“-Gruppen und die Gesellschaft seiner kleinen Freunde tut ihm gut. Die fünf Wochen in der Tötung haben den kleinen Matz sehr verstört. Er war einmal Teil einer Familie, doch dann landete er in dieser kalten, lauten und furchteinflößenden Perrera. Das macht etwas mit der kleinen Hundeseele und daher ist es kein Wunder, dass Fips noch etwas nervös und unsicher ist. Mit seinem vertrauten Lieblingspfleger Alex ist Fips sehr süß und anhänglich, lässt sich gerne auf den Arm nehmen und kuscheln. Auf Fremde reagiert er zunächst scheu. Sein neue Familie wird Einfühlungsvermögen und ein wenig Geduld brauchen, damit Fips wieder das Vertrauen in die Menschen finden kann, das er in der Tötung verloren hat.

Im Freilauf erleben wir Fips nicht allzu aktiv, doch das kann sich natürlich ändern, wenn er im neuen Zuhause erst mal richtig „angekommen“ ist. Pinscher können durchaus etwas „eigenwillig“ sein, es sind kleine Hunde mit großer Persönlichkeit. Vielleicht finden sich hier ja Fans der Rasse? Fips hat einen leichten Unterbiss, doch er ist dadurch nicht beeinträchtigt.

Fips ist ein wirklich goldiger Hundemann, der nun eine liebevolle Familie sucht, die ihn nie wieder verlässt.

 

Kontakt & Info:
Gudrun Sauter
0173 / 688 3021 (nur Mo – Fr, 15 – 18 Uhr)
gudrun.sauter@tierschutz-spanien.de

 

Sonstiges:

Adoptionsanfragen:

Möchten Sie Fips ein neues Zuhause geben? Wunderbar!
Wir benötigen bitte per Mail die von Ihnen ausgefüllte Selbstauskunft, denn nur damit können wir Ihre Anfrage bestmöglich bearbeiten.
Vielen Dank für Ihr Verständnis!
- Selbstauskunft Online ausfüllen (hier klicken und öffnen)
- Selbstauskunft ausdrucken und handschriftlich ausfüllen (hier klicken und downloaden)

Schutzgebühr

Wir erheben für jeden unserer Hunde eine Schutzgebühr von 450,- €.
Eine Schutzgebühr ist kein Kaufpreis, sie wird vollumfänglich für die Tierschutzarbeit verwendet. 265,- € geben wir für jeden vermittelten Hund direkt nach Spanien, 185,- € entfallen auf den Transport.

Gesundheit & Ausreise:

Alle unsere ausgewachsenen Hunde werden vor Ausreise kastriert, sie sind geimpft und haben einen gültigen EU-Heimtierausweis. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt, über die Testergebnisse informieren wir auf der Webseite bzw. durch unserer Vermittler. Alle Hunde sind gechipt und bei TASSO e.V. registriert.

Patenschaft:

Sie haben Ihr Herz an Fips verloren, können aber nicht adoptieren? Dann werden Sie Pate und unterstützen Sie Fips mit einer einmaligen oder monatlichen Spende! Das Patenschaftsformular finden Sie hier.

Jetzt aktiv den Tierschutz
unterstützen!
Ihre Spende rettet Leben.
Ja, ich will helfen!