VERMITTELT

G.Lee „Chili“

  • Geschlecht: Hündin
  • Rasse: Galgo
  • geboren: ca. Anfang 2017
  • sucht ein Zuhause seit: Oktober 2018
  • Größe / Gewicht: ca. 62cm
  • Standort: Pflegestelle Raum Stgrt
  • MMK: negativ
  • Katzenverträglich: nein

Charakter & Eigenschaften:

  • aktiv
  • menschbezogen
  • unkompliziert
  • anhänglich
  • fröhlich
  • ausgeglichen

Vermittlung:

Unserem Team von Galgos del Sur wurde in der Nacht zum 12.Oktober 2018 eine Galga gemeldet, die in einem Enlastungskanal festsaß. Durch starke Regenfälle wurde der Kanal geflutet und die kleine Galga kam selbstständig nicht mehr raus. Glücklicherweise ließ sich die tapfere Maus ohne Probleme sichern. Wir haben ihr den Namen G.Lee (sprich Chili) gegeben und sie direkt ins Refugio gebracht. Seit dem 4.Januar lebt sie auf einer Pflegestelle im Raum Stuttgart.

G.Lee ist eine süße, freundliche Galga mit einer sehr hübschen Zeichnung. In fremden Situationen ist sie anfangs ein wenig schüchtern und manchmal unsicher, doch in einem ihr bekannten Umfeld zeigt sie sich fröhlich und unbefangen. Menschen gegenüber ist sie offen und sehr zugänglich, sie kuschelt gerne gemütlich auf der Couch. Die junge Hündin ist im Haus entspannt und kann in Hundegesellschaft problemlos auch mal ein paar Stunden alleine sein. Im Umgang mit den anderen Langnasen auf der Pflegestelle ist G.Lee völlig unkompliziert.

G.Lee läuft gut an der Leine, möchte ihrem Alter entsprechend aber auch windhundgerecht beschäftigt und ausgelastet werden. Sie ist eine clevere Maus, die sehr lernwillig ist und sich auch über Kopfarbeit freut. Freilaufmöglichkeit in eingezäuntem Gelände (Garten) ist wichtig für die süße Lady. Schön wäre ein Ersthund im neuen Zuhause, aber G.Lee kann auch als Einzelhund glücklich sein.

Diese fröhliche Langnase freut sich über Besuch zum Kennenlernen!

 

Kontakt & Info:
Gudrun Sauter
0173 / 688 3021 (nur Mo – Fr, 15 – 18 Uhr)
gudrun.sauter@tierschutz-spanien.de

 

Sonstiges:

Schutzgebühr

Wir erheben für jeden unserer Hunde eine Schutzgebühr von 390,- €.
Eine Schutzgebühr ist kein Kaufpreis, sie wird vollumfänglich für die Tierschutzarbeit verwendet. 270,-€ geben wir für jeden vermittelten Hund direkt nach Spanien, 110,-€ entfallen auf den Transport und 10,-€ werden für unterschiedliche Zwecke zurückgestellt, beispielsweise für OP-Kosten von verletzten Hunden oder Ähnliches.

Gesundheit & Ausreise:

Alle unsere ausgewachsenen Hunde werden vor Ausreise kastriert, sie sind geimpft und haben einen gültigen EU-Heimtierausweis. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt, über die Testergebnisse informieren wir auf der Webseite bzw. durch unserer Vermittler. Alle Hunde sind gechipt und bei TASSO e.V. registriert.

Adoptionsanfragen:

Möchten Sie G.Lee „Chili“ ein neues Zuhause geben? Dann füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus und mailen Sie sie an uns zurück. So können wir Ihre Anfrage schneller und besser bearbeiten. Vielen Dank!
- Selbstauskunft Online ausfüllen (hier klicken und öffnen)
- Selbstauskunft ausdrucken und handschriftlich ausfüllen (hier klicken und downloaden)

Patenschaft:

Sie haben Ihr Herz an G.Lee „Chili“ verloren, können aber nicht adoptieren? Dann werden Sie Pate und unterstützen Sie G.Lee „Chili“ mit einer einmaligen oder monatlichen Spende! Das Patenschaftsformular finden Sie hier.

Jetzt aktiv den Tierschutz
unterstützen!
Ihre Spende rettet Leben.
Ja, ich will helfen!