Hadar

  • Geschlecht: Rüde
  • Rasse: Galgo
  • geboren: März 2016
  • sucht ein Zuhause seit: März 2020
  • Größe / Gewicht: 65 cm
  • Standort: Pflegestelle in Lüneburg
  • MMK: negativ
  • Katzenverträglich: ja

Charakter & Eigenschaften:

  • nur zu windhunderfahrenen Menschen
  • nur als Zweithund
  • sucht sehr dringend ein Zuhause
  • sehr ängstlich / panisch

Vermittlung:

Seit 8.August lebt Hadar auf Pflegestelle in Lüneburg. Sobald er sich eingelebt hat werden wir sein Profil aktualisieren.

____

Galgo Hadar kam im März ins Refugio, er wurde zusammen mit anderen Galgos aus der Perrera gerettet.

Wir können nur erahnen, wie schrecklich seine Vergangenheit sein musste, denn wir erlebten einen völlig verängstigten Rüden, der die ersten Tage in unserer Nähe weder essen noch trinken wollte. Menschen sind absoluter Horror für ihn. Nur, wenn wir uns ganz ruhig in seinen Zwinger setzen, ihn nicht bedrängen und uns langsam bewegen können wir ihn vorsichtig streicheln. Galga Altair ist seine Seelenverwandte, sie ist ein ebensolcher Angsthase. Die beiden teilen sich den Zwinger und sind sehr liebevoll miteinander.

Hadar braucht zwingend andere Hunde an seiner Seite, ohne sie ist er völlig verloren. Er kann daher nur zu anderen Fellfreunden vermittelt werden, die freundlich mit ihm sind und ihm Sicherheit vermitteln. Seine Familie braucht absolutes Verständnis und Erfahrung mit Angsthunden. Damit er zur Ruhe kommen kann ist ein ruhiges Zuhause und ein gesicherter Garten unabdingbar.

Es wird Zeit brauchen, bis Hadar die Erlebnisse seines früheren Lebens hinter sich lassen kann. Ein strukturierter Tagesablauf, liebevolle Führung und viel Geduld werden es ihm jedoch ermöglichen, sich zu einem glücklichen Galgomann zu entwickeln.

Wer gibt Hadar diese Chance…?

Bis zu seiner Vermittlung unterstützt Sabine Wohlers unseren Hadar mit einer Patenschaft – herzlichen Dank dafür!

 

Kontakt & Info:
Gudrun Sauter
0173 / 688 3021 (nur Mo – Fr, 15 – 18 Uhr)
gudrun.sauter@tierschutz-spanien.de

 

Sonstiges:

Schutzgebühr

Wir erheben für jeden unserer Hunde eine Schutzgebühr von 390,- €.
Eine Schutzgebühr ist kein Kaufpreis, sie wird vollumfänglich für die Tierschutzarbeit verwendet. 270,-€ geben wir für jeden vermittelten Hund direkt nach Spanien, 110,-€ entfallen auf den Transport und 10,-€ werden für unterschiedliche Zwecke zurückgestellt, beispielsweise für OP-Kosten von verletzten Hunden oder Ähnliches.

Gesundheit & Ausreise:

Alle unsere ausgewachsenen Hunde werden vor Ausreise kastriert, sie sind geimpft und haben einen gültigen EU-Heimtierausweis. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt, über die Testergebnisse informieren wir auf der Webseite bzw. durch unserer Vermittler. Alle Hunde sind gechipt und bei TASSO e.V. registriert.

Adoptionsanfragen:

Möchten Sie Hadar ein neues Zuhause geben? Dann füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus und mailen Sie sie an uns zurück. So können wir Ihre Anfrage schneller und besser bearbeiten. Vielen Dank!
- Selbstauskunft Online ausfüllen (hier klicken und öffnen)
- Selbstauskunft ausdrucken und handschriftlich ausfüllen (hier klicken und downloaden)

Patenschaft:

Sie haben Ihr Herz an Hadar verloren, können aber nicht adoptieren? Dann werden Sie Pate und unterstützen Sie Hadar mit einer einmaligen oder monatlichen Spende! Das Patenschaftsformular finden Sie hier.

Jetzt aktiv den Tierschutz
unterstützen!
Ihre Spende rettet Leben.
Ja, ich will helfen!