VERMITTELT

Hurin

  • Geschlecht: Rüde
  • Rasse: Galgo
  • geboren: 2019
  • sucht ein Zuhause seit: Dezember 2020
  • Größe / Gewicht: ca. 65 cm
  • Standort: Córdoba
  • MMK: noch nicht getestet
  • Katzenverträglich: noch nicht getestet

Charakter & Eigenschaften:

  • freundlich
  • Beschreibung folgt in Kürze
  • Paten gesucht

Vermittlung:

Der junge Galgorüde Hurin wurde aus der Perrera gerettet.

Er hatte einen typischen Jagdunfall, der Vorderlauf ist durchgebrochen. Solche Verletzungen entstehen, wenn die Hunde über unebenes Gelände hetzen und in ein Loch treten oder irgendwo hängenbleiben. Für den Galguero hat der Hund damit seinen Wert verloren und er hat Hurin in der Tötung abgegeben. Galgos sind „Wegwerf-Hunde“, die nach dem Benutzen einfach entsorgt werden…

Wir haben Hurin übernommen und ihn direkt in die Klinik gebracht. Der Bruch wurde mit einer Platte gerichtet und Hurin hat die OP gut überstanden. Nun wird er noch ein paar Tage in der Klinik bleiben bis er auf die Quarantänestation im Refugio kommt.

Herzlichen Dank an Hurins Patinnen Claudia Gramlich und Salima Bensaoula für die Unterstützung!

 

Kontakt & Info:
Gudrun Sauter
0173 / 688 3021 (nur Mo – Fr, 15 – 18 Uhr)
gudrun.sauter@tierschutz-spanien.de

 

Sonstiges:

Schutzgebühr

Wir erheben für jeden unserer Hunde eine Schutzgebühr von 390,- €.
Eine Schutzgebühr ist kein Kaufpreis, sie wird vollumfänglich für die Tierschutzarbeit verwendet. 270,-€ geben wir für jeden vermittelten Hund direkt nach Spanien, 110,-€ entfallen auf den Transport und 10,-€ werden für unterschiedliche Zwecke zurückgestellt, beispielsweise für OP-Kosten von verletzten Hunden oder Ähnliches.

Gesundheit & Ausreise:

Alle unsere ausgewachsenen Hunde werden vor Ausreise kastriert, sie sind geimpft und haben einen gültigen EU-Heimtierausweis. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt, über die Testergebnisse informieren wir auf der Webseite bzw. durch unserer Vermittler. Alle Hunde sind gechipt und bei TASSO e.V. registriert.

Adoptionsanfragen:

Möchten Sie Hurin ein neues Zuhause geben? Dann füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus und mailen Sie sie an uns zurück. So können wir Ihre Anfrage schneller und besser bearbeiten. Vielen Dank!
- Selbstauskunft Online ausfüllen (hier klicken und öffnen)
- Selbstauskunft ausdrucken und handschriftlich ausfüllen (hier klicken und downloaden)

Patenschaft:

Sie haben Ihr Herz an Hurin verloren, können aber nicht adoptieren? Dann werden Sie Pate und unterstützen Sie Hurin mit einer einmaligen oder monatlichen Spende! Das Patenschaftsformular finden Sie hier.

Jetzt aktiv den Tierschutz
unterstützen!
Ihre Spende rettet Leben.
Ja, ich will helfen!