Jalon

  • Geschlecht: Rüde
  • Rasse: Galgo
  • geboren: Mai 2017
  • sucht ein Zuhause seit: Februar 2019
  • Größe / Gewicht: 65 cm
  • Standort: Córdoba
  • MMK: negativ
  • Katzenverträglich: noch nicht getestet

Charakter & Eigenschaften:

  • sozial mit Hunden
  • schüchtern
  • unsicher
  • sucht sehr dringend ein Zuhause

Vermittlung:

Jalon wurde am 16.2.2019 aus der städtischen Perrera von Córdoba gerettet. Er wurde dort in einem Sammelzwinger gehalten, in dem bis zu 20 (!) Hunde untergebracht werden. Die Hunde schlafen auf dem nackten Beton, alles ist voller Kot und Urin. Die Zustände sind wirklich furchtbar.

Dem jungen Rüden Jalon hat der Aufenthalt in der Perrera sehr zugesetzt, daher ist es mehr als verständlich, dass er allen neuen Situationen gegenüber sehr vorsichtig ist. Im Kontakt mit Menschen klemmt er die Rute und würde sich am liebsten unsichtbar machen. Sicherlich wird er sich von den Schrecken der Perrera erholen, doch das braucht Zeit und Menschen, die ihn liebevoll führen und ihm Sicherheit vermitteln.

Mit anderen Hunden ist Jalon verträglich. Er ist wahrlich kein Rüde, der Ansage macht sonder einer, der sich lieber im Hintergrund aufhält und abwartet, was geschieht. Es wäre schön wenn in seinem neuen Zuhause ein netter Fellfreund auf ihn wartet und bei der Pfote nehmen könnte. Er ist noch so jung, sicherlich wird er seinem Alters entsprechend gerne flitzen und toben, doch noch fehlt ihm der Mut.

Jalon fährt ruhig im Auto mit. An der Leine ist er noch unsicher, er wird aber in souveräner Begleitung schnell lernen, dass Spaziergänge spannend sein können und er sich nicht gruseln muss.

Der hübsche Jalon ist ein liebenswerter Galgobub, der noch nicht weiß, wie schön das Leben sein kann. Seine Familie muss ihm am Anfang einfach etwas Raum geben und ihn nicht bedrängen, dann wird er von ganz alleine neugierig auf die Welt werden.

 

Kontakt & Info:
Gudrun Sauter
0173 / 688 3021 (nur Mo – Fr, 15 – 18 Uhr)
gudrun.sauter@tierschutz-spanien.de

Schutzgebühr

Wir erheben für jeden unserer Hunde eine Schutzgebühr von 390,- €.
Eine Schutzgebühr ist kein Kaufpreis, sie wird vollumfänglich für die Tierschutzarbeit verwendet. 270,-€ geben wir für jeden vermittelten Hund direkt nach Spanien, 110,-€ entfallen auf den Transport und 10,-€ werden für unterschiedliche Zwecke zurückgestellt, beispielsweise für OP-Kosten von verletzten Hunden oder Ähnliches.

Gesundheit & Ausreise:

Alle unsere ausgewachsenen Hunde werden vor Ausreise kastriert, sie sind geimpft und haben einen gültigen EU-Heimtierausweis. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt, über die Testergebnisse informieren wir auf der Webseite bzw. durch unserer Vermittler. Alle Hunde sind gechipt und bei TASSO e.V. registriert.

Adoptionsanfragen:

Möchten Sie Jalon ein neues Zuhause geben? Dann füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus und mailen Sie sie an uns zurück. So können wir Ihre Anfrage schneller und besser bearbeiten. Vielen Dank!
- Selbstauskunft Online ausfüllen (hier klicken und öffnen)
- Selbstauskunft ausdrucken und handschriftlich ausfüllen (hier klicken und downloaden)

Patenschaft:

Sie haben Ihr Herz an Jalon verloren, können aber nicht adoptieren? Dann werden Sie Pate und unterstützen Sie Jalon mit einer einmaligen oder monatlichen Spende! Das Patenschaftsformular finden Sie hier.