VERMITTELT

Joschi

  • Geschlecht: Rüde
  • Rasse: Galgo
  • geboren: Frühjahr 2017
  • sucht ein Zuhause seit: Oktober 2018
  • Größe / Gewicht: ca. 65cm
  • Standort: Pflegestelle in Cham
  • MMK: negativ
  • Katzenverträglich: nein

Charakter & Eigenschaften:

  • sozial mit Hunden
  • freundlich
  • sanft
  • fröhlich
  • liebevoll
  • ausgeglichen

Vermittlung:

Joschi wurde zusammen mit seinem Freund Aran von einer Tierschützerin neben einer Straße entdeckt. Die beiden jungen Galgobuben waren offensichtlich bei einem Jagdeinsatz „verloren gegangen“, das kommt leider sehr häufig vor, wenn unerfahrende Hunde zum ersten Mal in der Jagd eingesetzt werden…

Seit dem 2.Feb ist Joschi auf seiner Pflegestelle in Deutschland, er hat sich vom ersten Tag an wie Zuhause gefühlt. Mit den anderen Langnasen dort, egal welchen Geschlechts, ist Joschi absolut verträglich. Auch im Refugio gab es nie Streitigkeiten mit ihm und anderen Hunden.

Zu seinen Pflegeeltern hat er schnell Vertrauen gefasst. Anfangs war er noch etwas schüchtern und in neuen Situationen unsicher, doch mittlerweile hat er sich prima eingewöhnt. Er ist offen, auch gegenüber Fremden, und spaziert neugierig durch´s Leben.

Schnuckelchen Joschi hat einen wunderbaren Charakter, er ist nicht nur optisch ein Bilderbuchgalgo. Wir würden ihn gerne bei einem anderen Windhund sehen, ein passender Spielkamerad wäre für den jungen Rüden einfach großartig!

Wo findet der süße Bub sein Sofaplätzchen…?

 

Kontakt & Info:
Gudrun Sauter
0173 / 688 3021 (nur Mo – Fr, 10 – 18 Uhr)
gudrun.sauter@tierschutz-spanien.de

 

 

 

Sonstiges:

Schutzgebühr

Wir erheben für jeden unserer Hunde eine Schutzgebühr von 390,- €.
Eine Schutzgebühr ist kein Kaufpreis, sie wird vollumfänglich für die Tierschutzarbeit verwendet. 270,-€ geben wir für jeden vermittelten Hund direkt nach Spanien, 110,-€ entfallen auf den Transport und 10,-€ werden für unterschiedliche Zwecke zurückgestellt, beispielsweise für OP-Kosten von verletzten Hunden oder Ähnliches.

Gesundheit & Ausreise:

Alle unsere ausgewachsenen Hunde werden vor Ausreise kastriert, sie sind geimpft und haben einen gültigen EU-Heimtierausweis. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt, über die Testergebnisse informieren wir auf der Webseite bzw. durch unserer Vermittler. Alle Hunde sind gechipt und bei TASSO e.V. registriert.

Adoptionsanfragen:

Möchten Sie Joschi ein neues Zuhause geben? Dann füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus und mailen Sie sie an uns zurück. So können wir Ihre Anfrage schneller und besser bearbeiten. Vielen Dank!
- Selbstauskunft Online ausfüllen (hier klicken und öffnen)
- Selbstauskunft ausdrucken und handschriftlich ausfüllen (hier klicken und downloaden)

Patenschaft:

Sie haben Ihr Herz an Joschi verloren, können aber nicht adoptieren? Dann werden Sie Pate und unterstützen Sie Joschi mit einer einmaligen oder monatlichen Spende! Das Patenschaftsformular finden Sie hier.

Jetzt aktiv den Tierschutz
unterstützen!
Ihre Spende rettet Leben.
Ja, ich will helfen!