VERMITTELT

Kafka

  • Geschlecht: Hündin
  • Rasse: Galgo
  • geboren: ca 2016
  • sucht ein Zuhause seit: März 2019
  • Größe / Gewicht: 65 cm / 16 kg
  • Standort: Pflegestelle in Basel (CH)
  • MMK: negativ
  • Katzenverträglich: ja

Charakter & Eigenschaften:

  • menschbezogen
  • verschmust
  • anhänglich
  • sanft
  • liebevoll

Vermittlung:

Die zierliche Langnase Kafka kam im Oktober 2019 nach Deutschland. Leider hat sie unverschuldet ihr Zuhause verloren und sucht nun eine neue Familie.

Aktuell lebt Kafka (die Tosca gerufen wird) auf einer Pflegestelle nähe Basel. Tosca ist eine sehr menschenbezogene Hündin, anhänglich und zärtlich. In neuen Situationen ist sie galgotypisch etwas vorsichtig, aber nicht panisch. Sie läuft perfekt an der Leine und kann in Hundegesellschaft auch mal alleine bleiben. Bett und Sofa liebt sie über alles 🙂

Mit den anderen Hunden der Pflegefamilie hatte Tosca von Anfang an keinerlei Probleme, sie ist gerne in Gesellschaft ihrer Artgenossen. Über einen Hundekumpel im neuen Zuhause würde sich Tosca daher sehr freuen! Früher lebte sie auch mit Wohnungskatzen und hat die Miezen in Ruhe gelassen.

Die süße Tosca hat ein bescheidenes Wesen und einen ganz wunderbaren Charakter. Wer schenkt dieser süßen Langnase nun endlich das Für-Immer-Sofaplätzchen…?

 

Kontakt & Info:
Gudrun Sauter
0173 / 688 3021 (nur Mo – Fr, 15 – 18 Uhr)
gudrun.sauter@tierschutz-spanien.de

Sonstiges:

Schutzgebühr

Wir erheben für jeden unserer Hunde eine Schutzgebühr von 420,- €.
Eine Schutzgebühr ist kein Kaufpreis, sie wird vollumfänglich für die Tierschutzarbeit verwendet. 265,-€ geben wir für jeden vermittelten Hund direkt nach Spanien, 155,-€ entfallen auf den Transport.

Gesundheit & Ausreise:

Alle unsere ausgewachsenen Hunde werden vor Ausreise kastriert, sie sind geimpft und haben einen gültigen EU-Heimtierausweis. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt, über die Testergebnisse informieren wir auf der Webseite bzw. durch unserer Vermittler. Alle Hunde sind gechipt und bei TASSO e.V. registriert.

Adoptionsanfragen:

Möchten Sie Kafka ein neues Zuhause geben? Dann füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus und mailen Sie sie an uns zurück. So können wir Ihre Anfrage schneller und besser bearbeiten. Vielen Dank!
- Selbstauskunft Online ausfüllen (hier klicken und öffnen)
- Selbstauskunft ausdrucken und handschriftlich ausfüllen (hier klicken und downloaden)

Patenschaft:

Sie haben Ihr Herz an Kafka verloren, können aber nicht adoptieren? Dann werden Sie Pate und unterstützen Sie Kafka mit einer einmaligen oder monatlichen Spende! Das Patenschaftsformular finden Sie hier.

Jetzt aktiv den Tierschutz
unterstützen!
Ihre Spende rettet Leben.
Ja, ich will helfen!