Kafka

  • Geschlecht: Hündin
  • Rasse: Galgo
  • geboren: ca 2016
  • sucht ein Zuhause seit: 03/2019
  • Größe / Gewicht: 55 cm / 16 kg
  • Standort: Madrid (Pflegestelle)
  • MMK: negativ
  • Katzenverträglich: Test auf Wunsch

Charakter & Eigenschaften:

  • sozial mit Hunden
  • freundlich
  • verschmust
  • sanft
  • schüchtern
  • vorsichtig
  • liebevoll

Vermittlung:

Kafka wurde am Ende der vergangenen Jagdsaison ausgesetzt. Sie war in einem erbärmlichen Zustand, als sie in die Obhut der spanischen Tierschützer kam. Sie war extrem abgemagert, ihr Körper war voller Wunden und Narben, und sie hatte panischen Angst vor Menschen.

Inzwischen ist einige Zeit vergangen, und Kafkas Wunden heilen – sowohl die körperlichen als auch die seelischen. Sie hat das Vertrauen in die Menschen wiedergefunden, lässt sich streicheln und verwöhnen und genießt die Zuwendung. Natürlich ist sie immer noch schüchtern und zurückhaltend, aber sie öffnet sich immer mehr. Manchmal fängt sie sogar schon an zu spielen 🙂

Auch an das Leben im Haus musste sie sich erst gewöhnen, aber auch hier macht sie große Fortschritte. Sie läuft sehr gut an der Leine, und mit anderen Hunden ist sie freundlich und sozial – sie kommt mit allem und jedem Vierbeiner zurecht.

Für die kleine, sensible Kafka suchen wir besondere, verständnisvolle Menschen, die ihr Sicherheit geben und ihr zeigen, wie schön das Leben sein kann. Schön wäre es, wenn in ihrer zukünftigen Familie bereits ein Windhundfreund auf sie warten würde.

 

Kontakt und Info:

Christiane Christ

Mail: christiane.christ@tierschutz-spanien.de

Tel: 0172/4452554

Schutzgebühr

Wir erheben für jeden unserer Hunde eine Schutzgebühr von 390,- €.
Eine Schutzgebühr ist kein Kaufpreis, sie wird vollumfänglich für die Tierschutzarbeit verwendet. 270,-€ geben wir für jeden vermittelten Hund direkt nach Spanien, 110,-€ entfallen auf den Transport und 10,-€ werden für unterschiedliche Zwecke zurückgestellt, beispielsweise für OP-Kosten von verletzten Hunden oder Ähnliches.

Gesundheit & Ausreise:

Alle unsere ausgewachsenen Hunde werden vor Ausreise kastriert, sie sind geimpft und haben einen gültigen EU-Heimtierausweis. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt, über die Testergebnisse informieren wir auf der Webseite bzw. durch unserer Vermittler. Alle Hunde sind gechipt und bei TASSO e.V. registriert.

Adoptionsanfragen:

Möchten Sie Kafka ein neues Zuhause geben? Dann füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus und mailen Sie sie an uns zurück. So können wir Ihre Anfrage schneller und besser bearbeiten. Vielen Dank!
- Selbstauskunft Online ausfüllen (hier klicken und öffnen)
- Selbstauskunft ausdrucken und handschriftlich ausfüllen (hier klicken und downloaden)

Patenschaft:

Sie haben Ihr Herz an Kafka verloren, können aber nicht adoptieren? Dann werden Sie Pate und unterstützen Sie Kafka mit einer einmaligen oder monatlichen Spende! Das Patenschaftsformular finden Sie hier.