VERMITTELT

Larita

  • Geschlecht: Hündin
  • Rasse: Galgo
  • geboren: März 2017
  • sucht ein Zuhause seit: Juni 2017
  • Größe / Gewicht: 60cm
  • Standort: Pflegestelle bei Bremen
  • MMK: noch nicht getestet
  • Katzenverträglich: ja

Charakter & Eigenschaften:

  • aktiv
  • verspielt
  • neugierig
  • anhänglich
  • fröhlich
  • Handicap

Vermittlung:

Larita wurde im Mai 2017 auf einem Supermarktparkplatz in Cordoba gefunden, damals war sie noch winzig klein. Sie hatte eine schwere offene Fraktur am linken Vorderlauf, die zum Zeitpunkt ihrer Aufnahme bereits mindestens 10 Tage alt war. Das Gewebe war bereits abgestorben und Teile des Knochens haben gefehlt, es war daher nicht möglich, Laritas Beinchen zu retten. Sie hat die OP glücklicherweise sehr gut überstanden und lebt seit 1.Juli  in Deutschland.

Die süße Maus lässt sich von ihrer Behinderung in keinster Weise beeinträchtigen, sie ist ein freches Früchtchen, das überall mitmischen will. Von dem Handicap abgesehen ist Larita ein typischer Galgojunghund: sehr aktiv, neugierig, will überall dabei sein. Sie ist anhänglich, fröhlich und einfach eine lustiger Langnase! Auf ihrer Pflegestelle lebt sie in einer gemischten Hundegruppe, sie liebt ihre Fellfreunde sehr und sollte daher nicht als Einzelhund  gehalten werden.

Für Larita suchen wir Menschen, die Freude an einem quirrligen Junghund haben und auch mit ihrem Handicap umgehen können. Ein ebenerdiges Zuhause mit eingezäuntem Garten ist Voraussetzung für die Adoption, da Larita keine Treppen laufen kann und sehr großen Bewegungsdrang hat. An der Leine laufen fällt ihr schwer, sie braucht daher unbedingt die Möglichkeit, sich in gesichertem Gelände frei bewegen zu können.

Lartita hat ganz wundervolle Paten! Herzlichen Dank an Matthias und Catherine Gosch und Dagmar Biedlingmaier.

Wenn Sie unserem kleinen Dreibeinchen das beste Zuhause bieten können, dann freut sich LaritasVermittlerin über Ihren Anruf!

 

Kontakt & Info:

Gudrun Sauter

0173 / 688 3021

gudrun.sauter@tierschutz-spanien.de

 

 

 

 

 

 

 

 

Sonstiges:

 

 

Schutzgebühr

Wir erheben für jeden unserer Hunde eine Schutzgebühr von 390,- €.
Eine Schutzgebühr ist kein Kaufpreis, sie wird vollumfänglich für die Tierschutzarbeit verwendet. 270,-€ geben wir für jeden vermittelten Hund direkt nach Spanien, 110,-€ entfallen auf den Transport und 10,-€ werden für unterschiedliche Zwecke zurückgestellt, beispielsweise für OP-Kosten von verletzten Hunden oder Ähnliches.

Gesundheit & Ausreise:

Alle unsere ausgewachsenen Hunde werden vor Ausreise kastriert, sie sind geimpft und haben einen gültigen EU-Heimtierausweis. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt, über die Testergebnisse informieren wir auf der Webseite bzw. durch unserer Vermittler. Alle Hunde sind gechipt und bei TASSO e.V. registriert.

Adoptionsanfragen:

Möchten Sie Larita ein neues Zuhause geben? Dann füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus und mailen Sie sie an uns zurück. So können wir Ihre Anfrage schneller und besser bearbeiten. Vielen Dank!
- Selbstauskunft Online ausfüllen (hier klicken und öffnen)
- Selbstauskunft ausdrucken und handschriftlich ausfüllen (hier klicken und downloaden)

Patenschaft:

Sie haben Ihr Herz an Larita verloren, können aber nicht adoptieren? Dann werden Sie Pate und unterstützen Sie Larita mit einer einmaligen oder monatlichen Spende! Das Patenschaftsformular finden Sie hier.

Jetzt aktiv den Tierschutz
unterstützen!
Ihre Spende rettet Leben.
Ja, ich will helfen!