VERMITTELT

Lemmy

  • Geschlecht: Rüde
  • Rasse: Galgo
  • geboren: Juli 2015
  • sucht ein Zuhause seit: August 2019
  • Größe / Gewicht: 66 cm / 24 kg
  • Standort: Pflegestelle in Pforzheim
  • MMK: negativ
  • Katzenverträglich: ja

Charakter & Eigenschaften:

  • sozial mit Hunden
  • ruhig
  • nur zu windhunderfahrenen Menschen
  • sanft
  • liebevoll
  • anfangs schüchtern
  • noch etwas unsicher

Vermittlung:

Der cremeweiße Lemmy wurde Ende August aus der Perrera gerettet, seit dem 21.Dez lebt er auf Pflegestelle in Pforzheim.

An seinem Beispiel sehen wir wieder mal, wie wichtig es für manche Hunde ist, in eine Familie zu kommen. In Spanien hat sich Lemmy sehr furchtsam gezeigt, er arrangierte sich nur minimal mit den Pflegern und dem Leben im Refugio. Er war sehr unsicher, hat stets versucht, sich hinter den anderen Hunden zu verstecken.

Doch auf der liebevollen Pflegestelle hat er sich schon nach kurzer Zeit geöffnet. Er ist viel mutiger geworden und genießt inzwischen die Streicheleinheiten. Um Fremde macht er noch einen kleinen Bogen, ist aber nicht panisch.

Seine Geschäfte verrichtet er sehr brav im Garten. Dort streift Lemmy neugierig umher und alle Gerüche findet er sehr spannend. Wenn er gerufen wird, kommt er sofort angeflitzt.

Galga Betty, die ebenfalls dort auf PS lebt, liebt Lemmy ganz besonders. Er ist immer an ihrer Seite und mit ihr gibt es sogar schon kleine Spielrunden. Aber auch mit den anderen Hunden ist er stets freundlich. Lemmy ist ein unterwürfiger Rüde, der niemals Streit sucht und auch zu den Miezen nett ist.

In der neuen Familie braucht Lemmy einen lieben Freund an seiner Seite, eine souveräne Hündin wäre toll. Für den sanften Schatz sind geregelte Abläufe und liebevolle Führung wichtig, dann wird er immer mehr Selbstvertrauen entwickeln und ein rundum glücklicher Galgomann sein.

 

Kontakt & Info:
Gudrun Sauter
0173 / 688 3021 (nur Mo – Fr, 15 – 18 Uhr)
gudrun.sauter@tierschutz-spanien.de

 

Sonstiges:

Schutzgebühr

Wir erheben für jeden unserer Hunde eine Schutzgebühr von 390,- €.
Eine Schutzgebühr ist kein Kaufpreis, sie wird vollumfänglich für die Tierschutzarbeit verwendet. 270,-€ geben wir für jeden vermittelten Hund direkt nach Spanien, 110,-€ entfallen auf den Transport und 10,-€ werden für unterschiedliche Zwecke zurückgestellt, beispielsweise für OP-Kosten von verletzten Hunden oder Ähnliches.

Gesundheit & Ausreise:

Alle unsere ausgewachsenen Hunde werden vor Ausreise kastriert, sie sind geimpft und haben einen gültigen EU-Heimtierausweis. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt, über die Testergebnisse informieren wir auf der Webseite bzw. durch unserer Vermittler. Alle Hunde sind gechipt und bei TASSO e.V. registriert.

Adoptionsanfragen:

Möchten Sie Lemmy ein neues Zuhause geben? Dann füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus und mailen Sie sie an uns zurück. So können wir Ihre Anfrage schneller und besser bearbeiten. Vielen Dank!
- Selbstauskunft Online ausfüllen (hier klicken und öffnen)
- Selbstauskunft ausdrucken und handschriftlich ausfüllen (hier klicken und downloaden)

Patenschaft:

Sie haben Ihr Herz an Lemmy verloren, können aber nicht adoptieren? Dann werden Sie Pate und unterstützen Sie Lemmy mit einer einmaligen oder monatlichen Spende! Das Patenschaftsformular finden Sie hier.

Jetzt aktiv den Tierschutz
unterstützen!
Ihre Spende rettet Leben.
Ja, ich will helfen!