Lois

  • Geschlecht: Rüde
  • Rasse: Podenco
  • geboren: Januar 2020
  • sucht ein Zuhause seit: Oktober 2022
  • Größe / Gewicht: 50 cm
  • Standort: Córdoba
  • MMK: Leish. positiv / symptomfrei
  • Katzenverträglich: noch nicht getestet

Charakter & Eigenschaften:

  • ruhig
  • sanft
  • liebevoll
  • anfangs schüchtern
  • noch etwas unsicher

Vermittlung:

Dieses lustige Paar Ohren gehört zu Podenco Lois.

Bei einem Einsatz im Mai diesen Jahres beschlagnahmte die Polizei mehrere Hunde aus schlechter Haltung. Damals war der Jäger vorgewarnt und konnte einige Hunde wegbringen. Wir haben den Jäger vor Gericht gebracht. Er muss eine hohe Geldstrafe zahlen und es wurde ihm Tierhalteverbot auferlegt, daher musste er die Hunde wohl oder übel herausrücken.

Lois wurde sein Leben lang an einer kurzen Kette gehalten. Er ist so unauffällig und unterwürfig, dass wir nur erahnen können, welche Erfahrungen er früher sammeln musste. Für Lois ist es ein absolutes Erlebnis, sich bei uns im Refugio nun endlich bewegen zu können! Sein Dankbarkeit kann man förmlich mit Händen greifen, er ist ein ausgesprochen braver, anhänglicher und zärtlicher Bub. Im ersten Kontakt ist er ein wenig verhuscht, doch dann nimmt er all seinen Mut zusammen und kuschelt in den Menschen hinein.

Mit anderen Hunden ist Lois freundlich und hält sich im Hintergrund. Er kann zu einem netten Ersthund oder auch in Einzelhaltung vermittelt werden.

Für ihn wünschen wir uns sensible Menschen, die das Wesen der Podencos kennen und lieben, die Zeit für ihn haben. Wir hoffen so sehr, dass er bald erleben darf, wie wunderschön das Hundeleben als Teil einer Familie sein kann!

Aufgrund seines leicht erhöhten Leishmaniosetiters ist Lois derzeit vorsorglich in Behandlung, doch er zeigt keine Symptome der Krankheit. In einem gesunden Umfeld kann er ein ganz normales Leben führen, daher hoffen wir, dass Befund kein Hinderungsgrund ist, diesem liebevollen Schatz ein Zuhause zu schenken!
Für Leish+ Hunde ist es wichtig, das Tierheim schnell zu verlassen, denn Stress und Hitze begünstigen die Leishmaniose. Wir haben hier alle Informationen zur Leishmaniose zusammengestellt und beraten natürlich auch gerne persönlich. Selbstverständlich stehen wir auch nach der Adoption mit Rat & Tat zur Seite!

Wer gibt dem goldigen Lois die Chance, die er so sehr verdient hat?

 

Kontakt & Info:
Gudrun Sauter
0173 / 688 3021 (nur Mo – Fr, 15 – 18 Uhr)
gudrun.sauter@tierschutz-spanien.de

 

Schutzgebühr

Wir erheben für jeden unserer Hunde eine Schutzgebühr von 450,- €.
Eine Schutzgebühr ist kein Kaufpreis, sie wird vollumfänglich für die Tierschutzarbeit verwendet. 265,- € geben wir für jeden vermittelten Hund direkt nach Spanien, 185,- € entfallen auf den Transport.

Gesundheit & Ausreise:

Alle unsere ausgewachsenen Hunde werden vor Ausreise kastriert, sie sind geimpft und haben einen gültigen EU-Heimtierausweis. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt, über die Testergebnisse informieren wir auf der Webseite bzw. durch unserer Vermittler. Alle Hunde sind gechipt und bei TASSO e.V. registriert.

Adoptionsanfragen:

Möchten Sie Lois ein neues Zuhause geben? Dann füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus und mailen Sie sie an uns zurück. So können wir Ihre Anfrage schneller und besser bearbeiten. Vielen Dank!
- Selbstauskunft Online ausfüllen (hier klicken und öffnen)
- Selbstauskunft ausdrucken und handschriftlich ausfüllen (hier klicken und downloaden)

Patenschaft:

Sie haben Ihr Herz an Lois verloren, können aber nicht adoptieren? Dann werden Sie Pate und unterstützen Sie Lois mit einer einmaligen oder monatlichen Spende! Das Patenschaftsformular finden Sie hier.

Jetzt aktiv den Tierschutz
unterstützen!
Ihre Spende rettet Leben.
Ja, ich will helfen!