Lola

  • Geschlecht: Hündin
  • Rasse: Galgo
  • geboren: September 2016
  • sucht ein Zuhause seit: Februar 2021
  • Größe / Gewicht: 63 cm
  • Standort: Córdoba
  • MMK: negativ
  • Katzenverträglich: ja

Charakter & Eigenschaften:

  • nur zu windhunderfahrenen Menschen
  • nur als Zweithund
  • unsicher
  • ängstlich
  • sucht sehr dringend ein Zuhause

Vermittlung:

Lola wurde zusammen mit weiteren Galgos aus der städtischen Perrera gerettet.

Obwohl sie nun schon einige Monate bei uns ist, ist Lola immer noch eine sehr scheue Hündin, die mit jeder Veränderung zu kämpfen hat. Die typischen Alltagsgeräusche kannte sie nicht, daher zuckte sie anfangs bei jedem Türenschlagen, Napfgeklapper etc. zusammen. In den Wochen seit ihrer Rettung hat sich Lola zwar an die täglichen Abläufe im Refugio gewöhnt, doch sie ist nach wie vor eine sehr vorsichtige und schreckhafte Hündin. Von den ihr vertrauten Personen kann sie Streicheleinheiten schon etwas annehmen, aber genießen kann Lola sie nicht.

Lola hat nichts kennengelernt in ihrem früheren Leben. Sämtliche Umweltreize machen sie sehr nervös, daher braucht sie ein Zuhause mit Garten, um sich dort zu lösen. Ihre Familie muss Windhunderfahrung haben und auch mit furchtsamen Hunden richtig umgehen können, sie souverän und sicher führen. Ihre Menschen brauchen Einfühlungsvermögen, sie sollten Lola zu nichts drängen und nichts von ihr erwarten. In einer ruhigen Umgebung, mit geregelten Abläufen und liebevoller Führung wird Lola ihr Schneckenhaus verlassen, doch sie benötigt Zeit und Verständnis.

Ihren Zwinger teilte sich Lola mit der ebenfalls recht furchtsamen Becky, bis diese nach Deutschland ausreiste. Die beiden Angstmäuse verstanden sich gut, doch bei anderen Hündinnen neigt Lola manchmal zur Maßregelung. Bei Rüden gibt es keine Probleme. Wir möchten Lola daher am liebsten zu einem entspannten Galgomann vermitteln, der sich von ihr nicht beeindrucken und ihr auch mal eine Zickigkeit durchgehen lässt. In Einzelhaltung kann Lola nicht gegeben werden, denn sie braucht die Fellfreunde an ihrer Seite als Stütze und Orientierung, zumal sie mit den Menschen noch nichts anfangen kann.

Lola hat noch eine Strecke zu gehen, bis sie die fröhliche Langnase sein kann, die sie bisher vor uns versteckt hält. Wer gibt dieser außergewöhnlich hübschen Galga diese Chance…?

Sabine Heck & Freunde haben für Lolas Rettung auf facebook gesammelt – herzlichen Dank an Alle für die Spenden! Außerdem unterstützen Simone Witschorek und Anna-Lena Dreßen die zarte Lola mit monatlichen Patenschaften, auch dafür ein dickes Dankeschön!

 

 

Kontakt & Info:
Gudrun Sauter
0173 / 688 3021 (nur Mo – Fr, 15 – 18 Uhr)
gudrun.sauter@tierschutz-spanien.de

Sonstiges:

Schutzgebühr

Wir erheben für jeden unserer Hunde eine Schutzgebühr von 420,- €.
Eine Schutzgebühr ist kein Kaufpreis, sie wird vollumfänglich für die Tierschutzarbeit verwendet. 265,-€ geben wir für jeden vermittelten Hund direkt nach Spanien, 155,-€ entfallen auf den Transport.

Gesundheit & Ausreise:

Alle unsere ausgewachsenen Hunde werden vor Ausreise kastriert, sie sind geimpft und haben einen gültigen EU-Heimtierausweis. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt, über die Testergebnisse informieren wir auf der Webseite bzw. durch unserer Vermittler. Alle Hunde sind gechipt und bei TASSO e.V. registriert.

Adoptionsanfragen:

Möchten Sie Lola ein neues Zuhause geben? Dann füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus und mailen Sie sie an uns zurück. So können wir Ihre Anfrage schneller und besser bearbeiten. Vielen Dank!
- Selbstauskunft Online ausfüllen (hier klicken und öffnen)
- Selbstauskunft ausdrucken und handschriftlich ausfüllen (hier klicken und downloaden)

Patenschaft:

Sie haben Ihr Herz an Lola verloren, können aber nicht adoptieren? Dann werden Sie Pate und unterstützen Sie Lola mit einer einmaligen oder monatlichen Spende! Das Patenschaftsformular finden Sie hier.

Jetzt aktiv den Tierschutz
unterstützen!
Ihre Spende rettet Leben.
Ja, ich will helfen!