Marly

  • Geschlecht: Hündin
  • Rasse: Galgo
  • geboren: ca. Mitte Mai 2020
  • sucht ein Zuhause seit: August 2020
  • Größe / Gewicht: wird mind. 60cm groß
  • Standort: Pflegestelle Angern (AT)
  • MMK: noch nicht (zu jung)
  • Katzenverträglich: ja

Charakter & Eigenschaften:

  • aktiv
  • verspielt
  • menschbezogen
  • verschmust
  • anhänglich
  • fröhlich
  • liebevoll

Vermittlung:

Update: seit dem 19.Sept lebt Marly auf einer Pflegestelle in Österreich. Sobald sie sich dort eingelebt hat werden wir ihr Profil aktualisieren.

____

Galgokind Marly wurde vermutlich von einem Auto angefahren. Aufmerksamen Leute haben sie glücklicherweise von der Straße gesammelt und unser Team informiert.

Marly wurde in die Klinik gebracht. Ihr Femurkopf war gebrochen und musste mit zwei Stiften fixiert werden. Anfang September können die Pins voraussichtlich wieder entfernt werden, ab dann ist Marly bereit für den Umzug zu ihrer neuen Familie! Herzlichen Dank an dieser Stelle auch an alle lieben Tierfreunde, die Marly OP finanziell unterstützt haben 

Die kleine Motte hat sich bislang ganz gut erholt, auch wenn es für ein zappeliges Welpchen natürlich ganz schön doof ist, alleine in der Tierklinik zu sitzen. Marly würde soooo gerne spielen, sie ist wahnsinnig verschmust und liebesbedürftig.

Für unser süßes Galgozwerglein suchen wir eine liebe Familie, die sich bewusst darüber ist, wie sehr ein Hundekind das Leben auf den Kopf stellen kann. So entzückend die Kleine ist, so frech kann sie auch sein! In den ersten Monaten im neuen Zuhause wird sie nicht alleine bleiben können, darauf muss man sich bei der Adoption eines Welpen einstellen. Doch es gibt einfach nichts Niedlicheres als ein schlafendes Galgobaby in der Armbeuge kuschelnd – da sind all die Frechheiten schnell verziehen 🙂

Am 19.Sept kommt Marly auf eine Pflegestelle in der Südpfalz, doch vielleicht hat sie bis zur Ausreise ja bereits ein Für-Immer-Zuhause gefunden…?

 

 

Kontakt & Info:
Gudrun Sauter
0173 / 688 3021 (nur Mo – Fr, 15 – 18 Uhr)
gudrun.sauter@tierschutz-spanien.de

 

Sonstiges:

Schutzgebühr

Wir erheben für jeden unserer Hunde eine Schutzgebühr von 390,- €.
Eine Schutzgebühr ist kein Kaufpreis, sie wird vollumfänglich für die Tierschutzarbeit verwendet. 270,-€ geben wir für jeden vermittelten Hund direkt nach Spanien, 110,-€ entfallen auf den Transport und 10,-€ werden für unterschiedliche Zwecke zurückgestellt, beispielsweise für OP-Kosten von verletzten Hunden oder Ähnliches.

Gesundheit & Ausreise:

Alle unsere ausgewachsenen Hunde werden vor Ausreise kastriert, sie sind geimpft und haben einen gültigen EU-Heimtierausweis. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt, über die Testergebnisse informieren wir auf der Webseite bzw. durch unserer Vermittler. Alle Hunde sind gechipt und bei TASSO e.V. registriert.

Adoptionsanfragen:

Möchten Sie Marly ein neues Zuhause geben? Dann füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus und mailen Sie sie an uns zurück. So können wir Ihre Anfrage schneller und besser bearbeiten. Vielen Dank!
- Selbstauskunft Online ausfüllen (hier klicken und öffnen)
- Selbstauskunft ausdrucken und handschriftlich ausfüllen (hier klicken und downloaden)

Patenschaft:

Sie haben Ihr Herz an Marly verloren, können aber nicht adoptieren? Dann werden Sie Pate und unterstützen Sie Marly mit einer einmaligen oder monatlichen Spende! Das Patenschaftsformular finden Sie hier.

Jetzt aktiv den Tierschutz
unterstützen!
Ihre Spende rettet Leben.
Ja, ich will helfen!