VERMITTELT

Martin „Hugo“

  • Geschlecht: Rüde
  • Rasse: Mischling
  • geboren: Juli 2021
  • sucht ein Zuhause seit: November 2021
  • Größe / Gewicht: wird etwa 55 cm groß
  • Standort: Pflegestelle Pforzheim
  • MMK: negativ
  • Katzenverträglich: ja

Charakter & Eigenschaften:

  • aktiv
  • verspielt
  • menschbezogen
  • Familienhund
  • anhänglich
  • fröhlich
  • liebevoll
  • sucht sehr dringend ein Zuhause

Vermittlung:

Martin wurde zusammen mit seinen Geschwistern Quimera und Aston in der Perrera abgegeben, von dort haben wir die drei Welpen gerettet.

Martin lebte zunächst bei einer Pflegefamilie in Madrid und wurde kurz vor Weihnachten von einer deutschen Familie adoptiert, sie holten ihn sogar in Spanien ab. Doch leider hatte sich die Familie das Leben mit einem Junghund wohl anders vorgestellt und so gaben sie den armen Tropf nach 6 Wochen zu uns zurück.

Er heißt nun Hugo und kam am 11.Februar auf eine unserer Not-Pflegestellen nach Pforzheim. Hugo ist ein typischer Junghund, lebhaft und neugierig. Alles wird erkundet und erforscht! Dabei zeigt er keine Ängste, lediglich kurze Überraschung, wenn er etwas völlig Neuem begegnet. Hugo ist sehr anhänglich und verschmust. In seine Pflegemama war er sofort verliebt und schläft fest angekuschelt neben ihr auf dem Sofa.

Die ersten Grundkommandos kennt Hugo schon, er ist sehr aufmerksam und auch der Rückruf klappt ganz gut. An der Leine läuft er schön. Wenn er überhaupt irgendeine „Macke“ hat, dann die, dass er in seiner Begeisterung gerne an den Menschen hochspringt, auch recht schwungvoll! Das gewöhnt ihm seine Pflegemama gerade ab und das Gehüpfe ist schon viel besser geworden 😉 Die Pflegefamilie in Spanien hatte Kinder und das hat prima geklappt. Doch da Hugo wie oben beschrieben recht „umwerfend“ sein kann, sollten die Kids schon älter und standfest sein.

Auf der Pflegestelle lebt Hugo mit mehreren Hunden zusammen, großen wie kleinen, und er versteht sich mit allen gut. Allerdings sind die Galgos in der Gruppe von seiner übersprudelnder Energie ziemlich genervt, denn anders als die eher verschnarchten Langnasen ist Hugo sehr unternehmungslustig. Es wäre daher toll, wenn Hugo nun zeitnah sein endgültiges Zuhause finden würde!

Seine neue Familie sollte Hundeerfahrung haben und sowohl die Zeit als auch den Willen haben, Hugo die Welt zu zeigen. Körperliche Auslastung alleine ist für einen Junghund nicht genug, man muss sich auch im Haus mit den Bedürfnissen des kleinen Entdeckers beschäftigen.

Er ist ein wundervoller Hund, der einfach Menschen braucht, auf die er sich wirklich verlassen kann.

 

Kontakt & Info:
Gudrun Sauter
0173 / 688 3021 (nur Mo – Fr, 15 – 18 Uhr)
gudrun.sauter@tierschutz-spanien.de

Sonstiges:

Schutzgebühr

Wir erheben für jeden unserer Hunde eine Schutzgebühr von 450,- €.
Eine Schutzgebühr ist kein Kaufpreis, sie wird vollumfänglich für die Tierschutzarbeit verwendet. 265,- € geben wir für jeden vermittelten Hund direkt nach Spanien, 185,- € entfallen auf den Transport.

Gesundheit & Ausreise:

Alle unsere ausgewachsenen Hunde werden vor Ausreise kastriert, sie sind geimpft und haben einen gültigen EU-Heimtierausweis. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt, über die Testergebnisse informieren wir auf der Webseite bzw. durch unserer Vermittler. Alle Hunde sind gechipt und bei TASSO e.V. registriert.

Adoptionsanfragen:

Möchten Sie Martin „Hugo“ ein neues Zuhause geben? Dann füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus und mailen Sie sie an uns zurück. So können wir Ihre Anfrage schneller und besser bearbeiten. Vielen Dank!
- Selbstauskunft Online ausfüllen (hier klicken und öffnen)
- Selbstauskunft ausdrucken und handschriftlich ausfüllen (hier klicken und downloaden)

Patenschaft:

Sie haben Ihr Herz an Martin „Hugo“ verloren, können aber nicht adoptieren? Dann werden Sie Pate und unterstützen Sie Martin „Hugo“ mit einer einmaligen oder monatlichen Spende! Das Patenschaftsformular finden Sie hier.

Jetzt aktiv den Tierschutz
unterstützen!
Ihre Spende rettet Leben.
Ja, ich will helfen!